Denkst du beim Wort „Kaffee“ an Sex? Nein? Keine Sorge, das haben wir bislang auch nicht. Bis wir vor Kurzem auf die Kolumne von Nadia Bokody im New Zealand Harald gestoßen sind. Denn in dieser Zeitung schafft es die Autorin, genau die zwei Themen miteinander in Verbindung zu bringen, die auf den ersten Blick gar nichts miteinander zu tun haben. In ihrer unverblümt und herrlich offenen Art erklärt sie uns, wie sich Kaffee auf den Sex und vor allem auf den Orgasmus auswirken soll. Bereit, die Antwort zu lesen?

So wirkt sich Kaffee auf unseren Sex aus

Angefangen hat die ganze Geschichte mit einem Video, das Bokody auf TikTok gesehen hat. In diesem erklärt die Userin cupofalexx-Official, dass der Orgasmus um 50 % besser wird, wenn man vorher Kaffee getrunken hat. Interessant – dachte sich Bokody wohl und machte sich auf die Recherche.

@cupofalexx_official

✨COFFEE ADDICTS HAVE MORE FUN✨ #coffee #ssmama #arizona #arizonacheck #attention #tiktokmom #women #sisters #momsoftiktok

♬ original sound – Alexx

Ihr Ergebnis: Tatsächlich soll Koffein unsere Blutgefäße erweitern und so unsere Durchblutung anregen. Also schnappte sich Bokody ihr Telefon und rief beim Gynäkologen an. Und der erklärte ihr, dass sich die Blutgefäße im Magen erweitern, aber im Gehirn verengen würden. Kombiniert mit der Wirkung als Stimulans auf das Gehirn, könnte das wiederum zu besseren Orgasmen führen.

Kaffee + Sex = Besser Orgasmus: Diese Gleichung klingt genial und soll laut der Autorin tatsächlich aufgehen. Denn sie probierte es direkt aus und erlebte wirklich einen intensiveren Höhepunkt.

Kaffee trinken
Kaffee trinken: das gehört für viele zu einem gelungenen Start in den Tag dazu. IMAGO / Addictive Stock

Aber nicht nur für uns Frauen, sondern auch für Männer könnte es sich lohnen, regelmäßig Kaffee zu trinken und anschließend Sex zu haben. Denn laut einer US-Studie haben Männer, die zwei bis drei Tassen des schwarzen Golds genießen, ein niedrigeres Risiko für eine erektile Dysfunktion. Oder um es auf den Punkt zu bringen: Männer, die 170 bis 350 Milligramm Koffein trinken, könnten eine schöne Nebenwirkung spüren. Nämlich einen pralleren, härteren Penis.

Warum das? Die Wissenschaftler:innen gehen davon aus, dass Koffein die Arterien und die Muskeln im Penis entspannt und so für eine bessere Durchblutung sorgen.

Unser Redaktionstipp: Ihr habt Lust, die Libido weiter anzuregen? Dann stellt eure Ernährung um und genießt besonders viel Ingwer, Feigen und Avocados.

Kaffee & Sex: Das solltest du auf jeden Fall beachten

Gegen eine Tasse Kaffee und Sex am Morgen hat wohl niemand etwas einzuwenden. Gegen das aufputschende Getränk am Abend jedoch schon. Denn wer seinen Kaffee zu spät trinkt, riskiert nicht nur Einschlaf- sondern auch Durchschlafprobleme.

Und so positiv die Wirkung des Kaffees auf den Sex auch klingen mag: Koffein kann und darf kein Ersatz für ein Vorspiel sein, warnt der von Bokody befragte Gynäkologe. Warum? Weil die Bindung zum Partner, die sich dadurch aufbaut, durch nichts zu ersetzen ist und bleibt.

Ob du es nun selber austesten willst, wie und ob sich Kaffee auf deinen Sex auswirken kann, bleibt natürlich dir selbst überlassen. Wir wünschen dir auf jeden Fall viel einen gelungenen Start in den Tag 🙂

Mehr zum Thema gefällig? Dann lies hier, wieso kalter Kaffee doch nicht so gut ist, wie gedacht und warum es sich öfter mal lohnen kann, eine Tasse grünen Tee anstatt Kaffee zu trinken.

In unserem Podcast „Wein & Weiber“ klären wir über die größten Sex-Mythen auf.