Eigenwillig, mutig und stolz: Der Skorpion ist ein Sternzeichen mit Eigenschaften, die dafür gesorgt haben, dass ihm seine Ruf vorauseilt. Die Begegnung mit diesem Wasserzeichen geht unter die Haut, denn Skorpione legen den Finger in die Wunde.

Sternzeichen Skorpion: Von seinen Vorstellungen ist er nicht abzubringen

Dass sich alles in einem ständigen Kreislauf von Leben und Sterben befindet, ist dem Sternzeichen Skorpion bewusster als vielen anderen Zeichen. Dennoch tut sich ein Skorpion manchmal schwer mit dem Wandel. In diesem Zeichen handelt es sich immer um tiefgreifende Umwälzungen, die nur passieren, wenn sie unumgänglich sind.

Hat er einen Standpunkt gefunden, ist ein Skorpion nur schwer von seinen Vorstellungen abzubringen. Diese Eigenschaft kann Fluch oder Segen sein, denn einerseits setzt sich ein Skorpion mutig für seine Überzeugungen ein. Andererseits kann er sich auch verrennen, geradezu besessen von Themen sein und stecken bleiben.

Gespräche mit ihm bleiben niemals an der Oberfläche. Skorpione gehen in die Tiefe und schauen das kann unangenehm werden, wenn sich Gesprächspartner:innen ertappt oder bloßgestellt fühlen. Der Skorpion kann nicht anders, als schonungslos unangenehme Wahrheiten auszusprechen. Tabus kennt er nicht.

Sternzeichen Skorpion Liebe 2022 Jahreshoroskop Horoskop
Angst vor dem Giftstachel eines Skorpiones muss man nicht haben, solange man ihn nicht angreift. Sie nutzen ihn nur zur Verteidigung. Foto: IMAGO _ Stock Trek Images

Was uns das Skorpion-Symbol verrät

Das Symbol sagt immer auch etwas über das Sternzeichen aus. Astronomisch betrachtet war der Skorpion lange Zeit Teil des großen Herbststernbildes, das auf die Sterbe-Rune Yr zurückgeht und sich erst später dreiteilte in Jungfrau, Waage und Skorpion.

In der Mythologie gilt der Skorpion als todbringend und wird durch den kleinen Buchstaben „m“ (Herbststernbild) dargestellt, der mit einem Pfeil (Stachel) ausläuft. In Ägypten war der Skorpion heilig, gleichzeitig wurde er wegen seines tödlichen Stiches gefürchtet.

Symbol Sternzeichen Skorpion
Das Symbol des Sternzeichens Skorpion geht auf das Herbststernbild zurück. Foto: dottedhippo von Getty Images, Julia Dreams von Marketplace Designers, Layer-Lab und msmoloko via Canva.com [M]

Die Hauptzeit des Sternzeichen Skorpion ist der Monat November, in dem auch vieles in der Natur im Sterben begriffen ist. Ohne diesen Prozess ist neues Leben allerdings nicht möglich.

Skorpion: Fixes Wasserelement

Wie und warum ein Sternzeichen so tickt, wie es tickt, darüber kann auch das Element Aufschluss geben. Im Sinne der Vier-Elemente-Lehre entspricht das Sternzeichen Skorpion – so wie auch die Sternzeichen Krebs und die Fische – dem Element Wasser.

Im Leben der Wasserelemente kreist alles um die Emotion. Menschen sind für sie sehr wichtig, sie sind hilfsbereit und gute Zuhörer. Tierkreiszeichen dieser Elemente sind gefühlsbetont und sensibel. Mehr als auf Fakten verlassen sie sich auf ihr Bauchgefühl und ihre Intuition.

Entsprechend ihrem Element Wasser sind sie ständig in Bewegung und schwer zu fassen. Ebenso verabscheuen sie es, sich auf etwas festzulegen. Das und die Tatsache, dass sie emotional entscheiden, macht sie unberechenbar. Sie scheuen die direkte Konfrontation, kommunizieren oft indirekt und agieren manchmal manipulativ.

Im Überblick: Die Eigenschaften vom Sternzeichen Skorpion

  • Stärken: tiefgründig, ernsthaft, leidenschaftlich, emotional, entschlossen, stolz, selbstbeherrscht, mutig, ehrgeizig, intensiv, geduldig, bindungsfähig
  • Schwächen: perfektionistisch, nachtragend bis rachsüchtig, eigensinnig, fixiert auf die eigene Meinung, eifersüchtig, kontrollierend, besitzergreifend, zwanghaft, Neigung zu Extremen, machtbesessen

Mehr lesen?

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.