Das Sternzeichen Widder (21.03.-20.04.) ist das erste Sternzeichen im Tierkreis – und auch ganz vorn mit dabei, wenn es darum geht, für Wirbel zu sorgen. Diese spezielle Widder-Energie muss man erst einmal abkönnen. Gut zu wissen, dass die Astrologie eine Erklärung für die Leidenschaft dieses Feuerzeichens hat.

Das Widder-Prinzip steht für Aufbruch

Das Tierkreiszeichen Widder beginnt mit der sogenannten Frühlingstagundnachtgleiche Ende März. Der Frühling steht für Aufbruch und Neuanfang. Dafür stehen auch die Eigenschaften des Tierkreiszeichens Widder: Kraft, Kampfgeist, Impulsivität, Ungeduld und Durchsetzungsvermögen.

So wie sich junge Pflanzen ihren Weg aus der Erde ans Licht bahnen müssen, geht auch der Widder mutig durchs Leben. Als erstes Sternzeichen des Tierkreises liebt es der Widder einfach, vorn mit dabei zu sein. Am liebsten ist er immer der Erste, der etwas tut.

Sein Motto lautet: Ich mache. Ich will. Und wenn ein Widder nicht machen darf oder bekommt, was er will, dann geht es im Zweifel mit dem Kopf durch die Wand. Dieses Sternzeichen hat keine Probleme, mal ordentlich vom Leder zu ziehen. Wenn der Widder auf Krawall gebürstet ist, sucht er sogar nach Streit.

Attacke! Mars macht das Sternzeichen Widder angriffslustig

Das Sternzeichen Widder sucht manchmal regelrecht die Konfrontation. Das ist auf seinen Planetenherrscher zurückzuführen. In der Astrologie wird jedem Sternzeichen auch ein Planet zugeordnet, manche Zeichen haben auch einen alten und einen neuen Herrscher.

Das Sternzeichen Widder wird mit Eigenschaften seines Haupt-Planetenherrschers Mars in Verbindung gebracht. In der Mythologie ist Mars der Kriegsgott und das wird in der Astrologie deutlich: Das Sternzeichen Widder hat Eigenschaften, die auch ein Kämpfer und Soldat hat.

Astro-Collage Sternzeichen Widder
Herrscherplanet des Sternzeichens Widder ist der Mars. Das erklärt, warum das Feuerzeichen so durchsetzungsstark ist und nicht lange fackelt. Credit: Layer-Lab und claudiodivizia via Canva.com [M]

Der Widder hat einen guten Zugang zu seinen Aggressionen und greift an, wenn es nötig wird. Er scheut die Auseinandersetzung nicht. Im Gegenteil, er liebt es, sich zu beweisen und provoziert sogar die Konfrontation. Ein Battle ist genau das das Richtige, um sich zu beweisen.

Fazit: Über das Ziel hinauszuschießen, ist auch typisch für den Widder

Die Energie eines Widders ist bewundernswert. Wo er auftaucht, sorgt er ordentlich für Wirbel. Langweilig wird es so auf keinen Fall und man muss schon einen Gang hochschalten, um mit ihm mithalten zu können.

Seine Welt entdeckt das Feuerzeichen mit Leidenschaft und einem gesunden Wissensdurst. Keine Frage, da wo der Widder ist, ist vorn! Doch wo Licht ist, ist eben auch Schatten und manchmal sorgen die typischen Eigenschaften des Sternzeichens Widder dazu, dass die Pferde mit ihm durchgehen. Dann überrollt er seine Mitmenschen und vor allem Partner:innen brauchen ein dickes Fell.

Das Gute ist, dass der Widder nie vorsätzlich verletzen will und auch selbst nicht nachtragend ist. So kann auch nach einem Wortgewitter schnell wieder die Sonne scheinen.

Mehr lesen?