Kennst du diese Gespräche, aus denen du rausgehst und dich völlig geschlaucht fühlst? Wenn dir das passiert, ist das ein Zeichen dafür, dass dir gerade jede Menge Energie entzogen wurde. Wir stellen vor: Die Energieräuber unter den Sternzeichen. Lass dich von ihnen nicht runterziehen!

Energieräuber unter den Sternzeichen

Wer einem Energieräuber begegnet, fühlt sich danach geschlaucht. Die Menschen, die dieses Gefühl hinterlassen, haben oft schlechte Laune, jammern, lästern oder sind dem Leben gegenüber negativ eingestellt. Sie ein bisschen aufzuheitern, ist vergebene Liebesmüh, denn sie fühlen sich in ihrem negativen Feld äußerst wohl.

Sternzeichen Skorpion: Düstere Aussichten

Kein Skorpion ist wie der andere, denn neben dem Sonnenzeichen spielen auch andere Horoskop-Faktoren eine wichtige Rolle bei den Charaktereigenschaften der Sternzeichen. Aber es gibt diese eine Art von Skorpionen, die permanent in einer melancholischen Grundstimmung ist. Selbst wenn sie gut drauf sind, wirken sie traurig.

Diese Skorpion-Typen lieben es, anderen ihr Leid zu klagen und haben dabei eine Art an sich, die ihren Gegenüber herunterzieht. Es ist, als würde man in Mordor einmarschieren und ein dunkler Schleier legt sich über einen.

Jeder Versuch, etwas Licht ins Leben dieser Skorpione zu bringen, ist vergebens. Man sagt, sie sind nah am Abgrund und das Prinzip Stirb-und-werde ist ihnen sehr vertraut. Eng damit verbunden sind die Themen Vergänglichkeit und Tod, die per Definition wenig mit Freude zu tun haben.

Wer das über das Sternzeichen weiß, versteht, dass manche Skorpione nicht so richtig glücklich sein können. Seine düstere Ausstrahlung hat auch damit zu tun, dass er sehr tiefgründig ist. Vorsicht: Mit ihm zu verkehren und in die Tiefen seiner Seelenwelt hinabzusteigen, kostet viel positive Energie.

Energieräuber Sternzeichen Skorpion
Das Leben ist nicht leicht. Einige Skorpione gehen mit diesem Glaubenssatz durchs Leben und verbreiten alles andere als gute Laune damit. Foto: Getty Images/ stock-eye, Getty Images Pro/ SSSCCC, Layer-Lab, Jonmalibo und Chikovnaya via Canva.com [M]

Krebs: Seiner Achterbahnfahrt der Gefühle raubt einem den letzten Nerv

Es geht hoch und runter beim Sternzeichen Krebs. Gerade sind sie noch gut drauf, dann zu Tode betrübt und manchmal auch echt sauer auf dich. Es kann anstrengend mit diesem Wasserzeichen sein, das selbst manchmal unter seinen Gefühlsschwankungen leidet.

Richtig Energie rauben sie dir, wenn sie beginnen, zu schmollen und eingeschnappt sind, weil du etwas gesagt hast, das sie verletzt. Hintergrund: Das Sternzeichen Krebs nimmt vieles schnell persönlich. Schon ein falscher Blick kann sie zutiefst verunsichern und kränken.

Das liegt an ihrem hohen Maß an Empathie. Das ist Fluch und Segen gleichzeitig: Immer wieder stellen sie sich selbst und ihre Beziehungen infrage und müssen langwierige Aussprachen führen. Das raubt Energie – vor allem, weil objektiv betrachtet vielleicht alles in Ordnung bzw. gar nicht so schlimm ist.

Energieräuber Sternzeichen Krebs
Der Krebs kann herrlich schmollen, was seinen Mitmenschen die Laune gehörig verderben kann. Foto: Getty Images/ PhotoAlto/ Milena Boniek, StockTrek Images/ Giulio Ercolani, Julia Dreams/ Julia Dreams, Chikovnaya und claudiodivizia via Canva.com [M]

Fazit: Die Energieräuber unter den Sternzeichen sind übergriffig

Sich gegen Energieräuber zur Wehr zu setzen, hat etwas von Selbstverteidigung. Oft verstehen diese Menschen kein Nein und achten die eigenen Grenzen nicht. Hart ausgedrückt: Ihre Übergriffigkeit ist manchmal Psychoterror.

Das Einzige, was hilft – genau wie bei Sternzeichen mit narzisstischen Zügen – ist, auf Distanz zu gehen. Sonst ist die Gefahr groß, dass sie einen selbst runterziehen. Denn: Diesen Menschen ist es egal, wie es dir geht. Sie wollen lediglich ihren Frust bei dir loswerden und fühlen sich nur besser, wenn es dir schlechter geht.

Mehr lesen?

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.