Du hast die einzelnen Säulen des PERMA-Modells kennengelernt und auch, welche bei dir vielleicht noch schwächelt. Also arbeiten wir daran:

So kannst du zufriedener werden mit dem PERMA-Modell

Bevor du dich an die Selbstoptimierung machst, frage dich, ob es auch Sinn macht. Erfüllt dein aktueller Job keinen einzigen Aspekt des Glücks, dann ist es Zeit ihn zu wechseln und die Unzufriedenheit, die er auslöst, loszuwerden.

Bist du sonst mit Leidenschaft dabei, dann können diese Tipps helfen die PERMA-Säule weiter aufzubauen:

Positive Emotionen lernen

  • Lerne dankbarer zu sein, für die guten Dinge, die dir passiert sind. Vielleicht hilft ein Dankbarkeitstagebuch oder ein kleines Mantra jeden Morgen.
  • Versuche dich fortan auf die positiven Erinnerungen zu konzentrieren.
  • Versuche an all die grandiosen Sachen zu denken, die dir heute passieren könnten.
  • Gibt es Störfaktoren, die negative Stimmung bei dir auslösen? Werde sie los oder beseitige den Grund dafür. Ja, das können auch negative Menschen sein.
  • Ist dein Umfeld positiv? Wenn nicht, dann ändere das.
frau tagebuch schreiben liste
Wofür bist du dankbar im Leben? Das Aufschreiben kann dir helfen, dich daran zu erinnern. Foto: Valeri Ushakova Collection via Canva Foto: Foto: Valeri Ushakova Collection via Canva

Engagement

  • Was fehlt dir, um in den Flow zu geraten? Gibt es äußere Faktoren, die du beseitigen kannst?
  • Bei welchen Tätigkeiten bist du ganz von allein im Flow? Kannst du diese irgendwie in andere Bereiche deines Lebens integrieren?
  • Vielleicht hilft dir die Pomodoro-Technik.
  • Über- oder unterfodert dich deine Tätigkeit? Dann wird sie dir auf Dauer keine Freude bringen.

Beziehungen

  • Freust du dich, wenn du diese Menschen triffst? Wie fühlst du dich danach und warum? Kann man da vielleicht Konflikte aus dem Weg räumen?
  • Geben oder rauben dir diese Menschen Energie? Ist dein Umfeld positiv oder negativ?
  • Bekommst du genügend Aufmerksamkeit?
  • Wie wird kommuniziert? Auf Augenhöhe und respektvoll oder sollte dort etwas geändert werden?
Frau mit Kindern am Strand glücklich happy
Welche Menschen machen dich glücklich? Verbringst du genug Zeit mit ihnen oder schenkst du Beziehungen, dir dir Energie rauben mehr Zeit? Foto: Valeria Ushakova Collection via Canva Foto: Valeria Ushakova Collection via Canva

Sinn

  • Befriedigst du deine Grundbedürfnisse oder verfolgst du mit der Tätigkeit ein Ziel? Wenn nicht: Warum tust du es dann?
  • Frage dich, bei allem was du tust, für wen du es machst und warum. Es muss nicht immer für dich sein, denn auch anderen Menschen zu helfen, kann dich glücklich machen.

Errungenschaften

  • Worauf bist du stolz im Leben? Wenn du darauf keine Antwort hast, dann vermutlich, weil du dir zu hohe Ziele steckst. Fange mit kleinen Zielen an.
  • Dabei können To-Do Listen helfen, denn du siehst am Abend, was du alles geschafft hast und kannst stolz auf dich sein.
  • Mach dir ganz genau klar, was du willst und wir du es Schritt für Schritt erreichen kannst. Arbeitest du wirklich gerade daran, dein höheres Ziel zu erreichen? Wenn nicht, dann bewegst du dich vielleicht in die falsche Richtung.
  • Auch ein kleines Mantra am Morgen, in dem du alle Dinge aufzählst, auf die du gerade stolz bin, kann dir helfen.

Wo das PERMA-Modell noch angewendet wird

Das PERMA-Modell soll aber nicht nur Einzelpersonen helfen, sondern kann auch im großen Stil in Unternehmen oder Gemeinschaften eingesetzt werden. So kann die Personalabteilung mithilfe von dem PERMA-Modell versuchen herauszufinden, in welchen Bereichen ihre Mitarbeiter:innen unzufrieden sind und Methoden entwickeln, diese zu beseitigen.

Aber auch in deinem Sportverein, im Kindergarten oder bei fast jeder anderen Gelegenheit kann das PERMA-Modell zu Rate gezogen werden.

Fazit: Das PERMA-Modell hilft dir, die Schwachstellen zu finden

Denke bitte daran, dass das PERMA-Modell nur EIN Modell ist zum Thema mehr Zufriedenheit und dass es noch viele andere Methoden gibt, diese zu erreichen. Zum Beispiel die Regeln des Glücks vom Dalai Lama. Aber wenn du nicht weißt, warum du oder eine andere Person unzufrieden ist, dann kann es dir bei der Analyse helfen.

Du willst wissen, was diese 5 jungen Frauen glücklich macht? Sie plaudern aus dem Nähkästchen. Eine unserer Redakteurinnen ist zum Beispiel besonders happy, wenn sie allein verreist.