Walnüsse
Wir geben dir 5 guten Gründe diesen Herbst mehr Walnüsse zu kaufen! (Photo: imago images/Cavan Images)

5 Gründe diesen Herbst mehr Walnüsse zu kaufen

Walnüsse als Snack oder im Porridge sind nicht nur lecker, sondern auch saugesund! Wir haben 5 Gründe für dich, warum du diesen Herbst Walnüsse kaufen solltest!

Was ist klein, hart und sieht von innen aus wie ein Minigehirn? Richtig: eine Walnuss. Die Nussfrucht kann aber bei Weitem mehr als nur geistreich aussehen! 

Zwar ist sie mit ihren 60 % Fettanteil eine wahre Sünde, aber schon die Griechen und Römer wussten um die Wunderwirkung der Nuss, die zudem als Symbol der Fruchtbarkeit gilt. Wir zeigen dir fünf Gründe auf, warum es bis heute lohnt, die Walnuss zu kaufen und vor allem im Herbst auf sie zu setzen. 

Walnüsse
Walnüsse sind voll von wichtigen Stoffen, die unser Körper braucht, um einwandfrei zu funktionieren!(Photo: imago images/Cavan Images)

Walnüsse zu kaufen ist ein Dienst an der eigenen Gesundheit

Zu sagen, die Walnuss wäre voll von Fett, ist nur die halbe Wahrheit. Denn dabei handelt es sich vor allem um einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3, die dem Körper extra zugeführt werden müssen. Diese sorgen dann dafür, dass unsere Zellmembranen durchlässig und flexibel bleiben

Außerdem finden sich zahlreiche Vitamine und Nährstoffe in der gesunden Nuss, die im Herbst vor allem in den heimischen Weinbergregionen geerntet wird und ganzjährig aus Frankreich und den USA importiert wird. Wer nachhaltig leben möchte, sollte die Nuss daher vor allem im Herbst genießen und stets einen Blick darauf werfen, woher die Nüsse kommen. 

Das Beste an der Nuss? Sie ist vielseitig einsetzbar! Ob als Snack, Kuchengarnitur, in Salaten, gepresst als Öl oder als köstlicher Likör: Walnüsse zu kaufen, kann sich in vielerlei Hinsicht lohnen!

Walnüsse Suppe
Walnüsse können pur als Snack oder als Garnitur dienen!(Photo: imago images/Westend61)

5 Gründe auf die Walnuss zu setzen

Mal abgesehen davon, dass Walnüsse echt lecker sind und das Knacken der Schale des heimischen Superfoods zum kleinen Abenteuer werden kann, haben wir hier fünf aussagekräftige Gründe für dich, häufiger Walnüsse zu kaufen:

Grund 1: Das Herz

Öfter Walnüsse zu kaufen kommt der Herzvorsorge gleich, denn die Nüsse wirken sich positiv auf zu hohen Blutdruck aus, wie zahlreiche Studien belegen. Dafür sorgen sowohl die Omega-3-Fettsäuren als auch die enthaltenden Antioxidantien. Letztere schützen zudem vor vielen Krankheiten, die durch oxidativen Stress ausgelöst werden wie Schlaganfälle, Herzinfarkte, aber auch Diabetes und Krebs. 

Grund 2: Der Cholesterinspiegel

Zugegeben: Auch dieser Grund dient letztlich dem Herzen. Denn Walnüsse sollen den LDL-Cholesterinspiegel senken, der Arterienverkalkungen verursachen kann. Koronare Herzerkrankungen und Schlaganfälle wären die Folge. Aber öfter Walnüsse zu kaufen und zu knabbern, kann aufgrund des hohen Anteils an Omega 3 und Omega 6 auch der Psyche und dem Stressabbau dienen. 

Walnüsse
Walnüsse sind echte Brainfoods und geben dir beim Lernen die nötige Energie!(Photo: imago images/Cavan Images)

Grund 3: Das Gedächtnis

Kaufst du Walnüsse, ob als ganze Nuss, geschält oder im Studentenfutter, dann holst du dir die ideale Energiequelle. Denn der gesunde Snack gibt dir ausreichend Nährstoffe, um deine Lernfähigkeit sowie deine Motorik zu unterstützen. Jedenfalls zeigt sich das an Mäusen, an denen amerikanische Forscher Tests durchführten. 

Grund 4: Die Muskeln

Sport machen und sich regelmäßig zu Dehnen kann helfen, fit und mobil zu bleiben. Doch wir alle wissen: Ohne die richtige Ernährung geht nichts. Walnüsse helfen dabei, auch im Alter mobil zu bleiben. Dafür sorgt das Melatonin in den Nüssen, das oxidativen Stress abbaut, der durch freie Radikale entsteht. Diese können, wie oben bereits erwähnt, zahlreiche Krankheiten hervorbringen, so auch Grauen Star oder Alzheimer. Walnüsse zu kaufen hemmt demnach Alterskrankheiten

Obendrein unterstützt das Kalium in der Walnuss die Muskeln und der hohe Eiweißanteil der Nuss unterstützt den Muskelaufbau. Was du für 1 Kilogramm Muskelmasse tun musst verraten wir dir hier. 

Walnüsse
Auch für die Verdauung sind Walnüsse ideal! Vor allem die Blätter der Nussfrucht helfen dann als Tee.(Photo: imago images/Cavan Images)

Grund 5: Die Verdauung

Nüsse sind die reinste Wohltat für den Darm, das beweisen nicht nur Pistazien, sondern auch Walnüsse. Schon im Mittelalter wurden aus der Nussfrucht Tees gebrüht, die aufgrund ihrer Bitterstoffe Entzündungen der Schleimhäute heilen sollten. Heute werden Walnussblätter vor allem gegen Übelkeit und Durchfall verwendet, aber auch, wer weniger schwitzen möchte, kann auf die Blätter setzen. 

Bist du überzeugt, öfter mal Walnüsse zu kaufen?

Walnüsse sind wahre Super- und Brainfoods mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Und eines können wir mit Sicherheit sagen: Im Zweifel sind eine Handvoll Walnüsse die bessere Wahl als der Griff zur Gummibärchen-oder Chipstüte. Walnüsse pur sind nicht so dein Ding? Dann versuche, sie als Topping deines Porridges einzubringen. Dafür eignen sich übrigens auch Feigen und Kokoschips ganz ausgezeichnet. 


Health