Du trinkst gerne Kokoswasser & Co? Dann solltest du auf alle Fälle auch mal Kaktuswasser ausprobieren. Wir von wmn zeigen dir, was das Wundergetränk aus der Wüste alles kann und warum es sich lohnt, es hin und wieder mal zu trinken.

Kaktus Wasser
Kaktuswasser hat viele Vorteile für deine Haut und dein Immunsystem. Credit: canva.com/Irina Lev/Getty Images

Kaktuswasser ist gesund

In einigen warm-trockenen Regionen auf unserer Erde weiß man Kaktuswasser schon seit Generationen zu schätzen. Kakteen haben nämlich die besondere Fähigkeit, sehr viel Wasser speichern zu können. Insbesondere in wasserarmen Regionen dienen sie als zusätzliche Trinkwasserquelle. Doch abgesehen davon hat das Trinken von Kaktuswasser noch weitaus mehr Vorteile. Das Trend-Getränk ist sehr zucker- und kalorienarm, und enthält auch äußerst viele Vitamine und Mineralstoffe:

1. Vitamin A

In Kaktuswasser ist viel Vitamin A enthalten. Vitamin A ist gut für deine Augen und schützt sie sogar vor Nachtblindheit. Doch auch für deine Haut und deine Schleimhäute bietet Vitamin A viele Vorteile und unterstützt zudem deine Infektabwehr. Das Vitamin fördert nämlich die Regeneration der Haut und ist zudem für dein Zellwachstum verantwortlich.

2. Vitamin C

Auch Vitamin C ist in Kaktuswasser enthalten. Es dient vor allem der Unterstützung deines Immunsystems und des Zellstoffwechsels. Außerdem hilft Vitamin C als Antioxidans, deinen Körper vor freien Radikalen zu schützen. Freie Radikale sind Sauerstoffmoleküle, die menschliche Zellstrukturen angreifen und somit unter anderem für eine vorzeitige Hautalterung verantwortlich sein können.

3. Magnesium

Neben zahlreichen Vitaminen enthält Kaktuswasser aber auch Magnesium. Dieses ist ähnlich wie Vitamin C gut für den Zellstoffwechsel und dient zur Unterstützung der Zellerneuerung. Zudem stärkt Magnesium die Konzentration und die Gehirnleistung.

4. Kalzium

Kalzium ist ebenfalls ein wertvoller Stoff, der in Kaktuswasser enthalten ist. Der Stoff ist vor allem gut für deine Knochen, Zähne und Nerven, kann aber auch für deine Haare und deiner Haut viele Vorteile mit sich bringen.

5. Eisen

Auch Eisen ist nicht nur ein wesentlicher Bestandteil zur Bildung der Enzyme in deinem Körper, sondern sorgt auch für eine gesunde Körperfarbe, transportiert Sauerstoff und schützt außerdem vor Müdigkeit. Eisen ist somit ein wirklich toller Bestandteil des Kaktuswassers.

6. Omega-3-Fettsäuren

Auch Omega-3-Fettsäuren sind ein wichtiger Bestandteil von Kaktuswasser. Sie sind gut für dein Immunsystem und dienen zusätzlich als Schutz vor UV-Strahlung und Zellgiften.

zwei hände halten eiskaffee mit koffein
Kaktuswasser hat ähnliche Eigenschaften wie Kaffee und Energiedrinks. Credit: Yulia Lisitsa via Canva.com

Kaktuswasser ist besser als Kaffee und Energiedrinks

Ja, du hast richtig gehört: Kaktuswasser ist in einigen Punkten doch etwas besser als Kaffee oder Energiedrinks oder verfügt zumindest über dieselben Fähigkeiten und Funktionen.

Die im Kaktuswasser enthaltene Aminosäure Taurin macht wach, liefert viel Energie und kann sogar einem Muskelkater vorbeugen. Kein Wunder also, dass das Getränk gerade bei Sportler:innen so beliebt ist. Kaktuswasser eignet sich also besonders für dich, wenn du keinen Kaffee verträgst oder er dir einfach nicht schmeckt.

Wein & Weiber ist der Podcast von wmn.de. Wenn dich gesunde Ernährung interessiert, hör‘ doch mal rein!

Kaktuswasser: Ein Wundermittel gegen den Kater

Im Kaktuswasser sind viele Vitamine, Mineralstoffe und auch Elektrolyte enthalten. Das Wunderwasser eignet sich somit also hervorragend deinem Körper nach einer langen Nacht voller alkoholischer Getränke etwas Gutes zu tun. Mit einem Konter-Kaktuswasser lässt sich ein Kater also super auskurieren.

Das solltest du beim Kauf beachten:

Kaktuswasser wird eigentlich aus den Früchten von Feigenkakteen gewonnen und enthält somit von Natur aus relativ wenig Zucker. Dennoch gibt es natürlich Kaktuswasser, dem zusätzlich noch raffinierter Zucker zugesetzt wurde. Achte also beim Kauf unbedingt darauf, dass es keinen zugesetzten Zucker enthält, wenn du von allen Vorteilen des Wunderwassers profitieren möchtest.

Kaktuswasser – ein Allrounder aus der Wüste

Da Kaktuswasser hierzulande leider noch nicht so verbreitet ist, bekommt man es auch leider nur sehr schwer. Zudem ist es leider ebenfalls noch immer sehr teuer. Da es aber so viele tolle Vorteile mit sich bringt, hoffen wir darauf, dass sich das Wunderwasser aus der Wüste in den kommenden Jahren auch hier in Deutschland noch weiter etablieren wird. Bis dahin lohnt es sich jedoch, das gesunde Kaktuswasser wenigstens einmal auszuprobieren.

Ähnliche Artikel: