Jede Woche toben wir uns in der wmn sexperience so richtig aus und berichten von unseren verrückten sexuellen Abenteuern. Da ich schon immer einmal Sex im Regen haben wollte, habe ich die kalte und nasse Jahreszeit genutzt, um meine persönliche Sex-Liste abzuhaken. Warum ich diese Erfahrung kein zweites Mal machen möchte, erfährst du hier.

Sex im Regen: Leidenschaft wie im Film 

Hin und wieder brauche ich eine Portion Romantik und schaue mir auf Netflix die kitschigsten Liebesfilme überhaupt an. Und seit ich sexuell aktiv bin, wollte ich schon immer einmal die legendäre Regenszene nachspielen, die meist immer gleich abläuft: Zunächst streiten sich die zwei Verliebten, bis sie sich intensiv in die Augen schauen. Dann fängt es plötzlich zu regnen an und sie beginnen sich leidenschaftlich und innig zu küssen. Ich wollte das Ganze noch ein wenig auf die Spitze treiben und meinen Partner im Regen nicht nur knutschen, sondern auch gemeinsam mit ihm zum Orgasmus kommen.

So war die Erfahrung für mich 

Ein großer Vorteil in Deutschland zu leben ist, dass man nicht monatelang warten muss, um Sex im Regen zu haben. Gerade in der kalten Jahreszeit kommt öfter mal der ein oder andere Regenschauer runter. Für mich war von Anfang an klar, dass mein Sexperiment nicht Outdoor stattfinden sollte, und daher wurde unser Liebesspiel kurzerhand vom Schlafzimmer auf den Balkon verlegt. Spätestens als ich bei Minusgraden mit einem Kleidchen auf dem Balkon stand, bereute ich meine Entscheidung, wollte jedoch keinen Rückzieher machen.

Übrigens: So viel Spaß macht Sex im Stehen wirklich.

Paar Balkon
Auf dem Balkon sollte der Sex im Regen stattfinden. Foto: shutterstock, Look Studio /

Mein Partner bestärkte mich darin, in dem er mir zuflüsterte, dass wir uns beide doch einfach warme Gedanken machen könnten. Der Sichtschutz an unserem Balkon bot uns zwar viel Privatsphäre, jedoch warteten wir trotzdem bis nach Mitternacht und schlichen uns dann wie Teenager auf den Balkon. Meinen Slip hatte ich im Wohnzimmer gelassen und auch mein Freund war bereits mit einem Kondom ausgestattet. Auch wenn es verdammt kalt war, bestand ich auf das Vorspiel und so küssten wir uns zunächst leidenschaftlich.

Der Sex im Regen war ein kurzer Spaß 

Spätestens als mein Freund meine Brustwarzen und meinen Kitzler stimulierte, war mein Kleid komplett durchnässt und ich musste mich am Gelände festhalten, um nicht auf dem kalten Balkonboden auszurutschen. Ich streckte meinem Freund den Po entgegen und machte ihn damit klar, dass ich bereit für seinen Penis war.

Übrigens: Sex im Wald kann auch ein aufregendes Erlebnis sein.

Sprechen konnte ich durch die Kälte überhaupt nicht und statt dem üblichen Stöhnen klapperten mein Partner und ich nur so um die Wette. Nach ein paar Minuten, die mir vorkamen, wie etliche Stunden musste ich den Sex im Regen schließlich abbrechen, da mein kompletter Körper sich nicht nur nass, sondern auch eiskalt anfühlte.

Sex Playlist
Im warmen Bett konnte der Sex dann weiter gehen. Foto: Getty Images/ South_Agency

Am Gesichtsausdruck meines Partners erkannte ich, dass er ebenfalls keine Lust mehr hatte, mich bei Minusgraden und starkem Regen zum Orgasmus zu bringen. Also flitzten wir ganz schnell zurück ins Schlafzimmer und kuschelten uns in unsere warmen Decken. Nachdem wir aufgewärmt waren, gab es dann noch eine zweite Runde, die ganz ohne Nässe und Kälte zu einem intensiven Orgasmus führte. 

Nie wieder Sex im Regen 

Für mich war die Erfahrung, Sex im Regen zu haben, definitiv ein Griff ins Klo und ich habe nicht vor, dieses Sexperiment noch einmal zu wagen. Neben der Kälte hat mich der Regen einfach zu sehr abgelenkt und ähnlich wie unter der Dusche oder in der Badewanne war die Feuchtigkeit nicht gerade vorteilhaft beim Eindringen des Penis.

Wie Sex im Sommer sein kann besprechen Mona & Lisa in unserem Podcast.

Wenn du Sex im Regen eine Chance geben möchtest, empfehle ich dir, eine heiße Sommernacht auszuwählen, da so die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass der Regen für euch eine angenehme Abkühlung ist. Mir hat der Sex im Regen leider nicht viel gegeben, außer, dass ich ein paar Tage mit einer verschnupften Nase im Bett lag.

Mehr sexperience?

Ein Toy hilft meinem Orgasmus auf die Sprünge: Der We-Vibe Melt in der wmn-sexperience
CAT-Stellung: 56 % der Frauen kommen mit ihr öfter
Wie Lesben lecken: Expertinnen erklären, wie man Frauen kommen lässt