Viele Männer kommen zu früh & lassen ihre Partnerin unbefriedigt in den Laken zurück. Mit unserem Trick gelingt es ihm, länger durchzuhalten.

Jeder dritte Mann leidet unter einem vorzeitigen Samenerguss! Was so weit verbreitet ist, kann sich jedoch negativ auf die Psyche von Männern auswirken. Denn Betroffene leiden darunter, wenn sie zu früh kommen und ihre Partner:in nicht befriedigen können. Sie fühlen sich unmännlich und setzen sich unter Druck, damit es nicht noch einmal passiert. Doch: Was hilft, um länger durchzuhalten? wmn erklärt es dir.

Länger durchhalten beim Sex: Was ihr NICHT machen solltet

Paare, die im Internet nach Tipps suchen, um beim Sex länger durchzuhalten, stoßen schnell auf Tipps. Doch nicht alle von ihnen solltet ihr auch umsetzen. Wir erklären euch auch, warum:

  • Betäubungsmittel, mit denen der Penis eingecremt wird, solltet ihr nicht verwenden. Warum? Weil dadurch all die schönen Gefühle verloren gehen und somit auch der Spaß am Sex flöten gehen kann. Schließlich geht es hierbei doch gerade um all die wundervollen Empfindungen!
  • An etwas Ekliges denken: Manch einer versucht, an Hundekot oder unsaubere Fußnägel zu denken, damit seine Lust abflaut und er länger durchhält. Doch auch hierbei gilt, dass Sex etwas Schönes sein sollte und solche Gedanken nichts im Bett zu suchen haben.
  • Vor dem Sex masturbieren? Keine gute Idee. Denn damit laufen Männer Gefahr, dass sie am Ende ihrer Solo-Einlage gar keine Lust mehr auf Sex haben.
  • Wundermittelchen, die sofortige Heilung versprechen? Solltet ihr auch nicht einnehmen, denn erstens solltet ihr das (psychische) Problem an der Wurzel anpacken und zweitens solltet ihr eure Gesundheit nicht mit irgendwelchen bedenklichen Inhaltsstoffen aufs Spiel setzen.
Frau, Mann, Sex
Frauen brauchen bedeutend länger, um zum Orgasmus zu kommen. Daher sich Männer bei einem ausgiebigen Vorspiel vor allem um ihre Bedürfnisse kümmern. Credit: Alina555/Gettyimages

Länger durchhalten: Das kann euch helfen

Wenn ihr beim Sex länger durchhalten wollt, könnt ihr aber auf diese Tricks zurückgreifen – die wirken garantiert!

  • Einen Penisring ausprobieren: Dieser wird um den Penis gelegt und blockiert die Blutzufuhr. Dadurch kann das Blut nicht mehr zurück in den Körper fließen. Und der Mann kann länger durchhalten beim Sex.

    Übrigens: Es gibt auch Modelle, die ihren Kitzler stimulieren und die Chance auf einen beidseitigen Orgasmus erhöhen.
  • Auf die Start-Stopp-Methode setzen: Kurz bevor er zum Höhepunkt kommt, haltet ihr still. Keiner bewegt sich, während ihr darauf wartet, dass sich sein Puls wieder beruhigt und seine Erregung nachlässt. Ist das der Fall, könnt ihr weitermachen und sehen, wie sich seine Lust wieder langsam aufbaut. Dieses Spiel könnt ihr so häufig wiederholen, wie ihr wollt und vor allem, wie er kann.
  • Die Stellung zu wechseln, ist der einfachste Weg, um seinen Orgasmus hinauszuzögern. Denn während ihr eure Position verändert, lässt seine Erregung kurz nach und ihr könnt direkt mit Power in der neuen Stellung weitermachen.
  • Männer sollten ihren Beckenboden trainieren, denn dadurch fällt es ihnen leichter, ihre Erektion zu kontrollieren. Wie das funktioniert und was das bringt, haben wir euch hier bereits erklärt.
  • Männer sollten ihren Atem kontrollieren und ruhig ein- und ausatmen. Denn wenn sie das nicht tun, stauen sich Adrenalin und Kohlendioxid im Blut. Die Folge: Der Mann hat das Gefühl, bald zu platzen und kommt sehr viel schneller.

Unser Top-Tipp, damit er länger durchhalten kann beim Sex

Aber insbesondere ein Tipp kann Männern dabei helfen, beim Sex länger durchzuhalten. Nämlich Slow Sex. Gegenüber wmn erklärt der Paartherapeut Marc Rackelmann: „Ein Mann, der zu früh beim Sex kommt, erlebt den Sex nicht als lustvoll. Er hat das Gefühl zu versagen. Und wer das ein paar Mal erlebt hat, steigert sich in eine innere Ansteigung rein. Da kommen Gedanken wie: 

‚Oh Gott, hoffentlich klappt es dieses Mal‘ oder ‚Stopp, bloß nicht zu viel bewegen‘ und ‚hoffentlich ist sie nicht enttäuscht‘“. Diese Gedanken führen zu viel Anspannung und das im gesamten Körper, aber vor allem im Beckenboden.

Aber ein fester Muskel ist nicht sehr sensibel, nicht so berührungsempfindlich. Slow Sex aber beruht auf dem Prinzip der Entspannung. Durch diese Praxis erleben Partner nicht nur die Nähe zueinander intensiver, sondern spüren auch ihren eigenen Körper mehr. Und das, ohne überstimuliert zu werden und ohne all die stressigen Gedanken, die aufkommen – und die vielen Männern die Lust am Sex rauben.

frau mann sex
Länger durchhalten beim Sex klappt mit einigen Tipps ganz gut. Foto: Lucky Business/Shutterstock / Lucky Business/Shutterstock

Keine Panik, soooo lange hält niemand durch!

Männer, die zu früh kommen, sollten vor allem eines: Sich beruhigen! Denn mit dem Problem ist niemand allein. Darüber hinaus hält auch der Durchschnittsmann nicht so lange durch beim Sex. Umfragen zeigen, dass der perfekte Sex sieben bis dreizehn Minuten lang ist und drei bis sieben Minuten immer noch ausreichend sind. Und: Die meisten Männer halten lediglich fünfeinhalb Minuten durch, bis sie zum finalen Abspritzen kommen. Auch beruhigend: Für viele Frauen wird es sogar unangenehm, wenn er sie sehr viel länger penetrativ befriedigt.

Da noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, sollten die Partner:innen den Männern einfach zeigen, wie sie trotzdem zum Orgasmus kommen, wenn er es etwas zu eilig hatte. Auch dafür haben wir ein paar Tipps gesammelt: So lassen sich Frauen befriedigen – und das superleicht mit der 6 Minuten-Regel. Auch durch die richtigen Zungen- (Lecken) oder Fingerspiele (Fingern) kommt sie am Ende doch noch auf ihre Kosten.