Laut einer Studie wird Fremdgehen ganz unterschiedlich verstanden: Die meisten (88 %) empfinden längerfristige, sexuelle Affären als Grund für eine Trennung. Ein One-Night Stand wird dagegen eher verziehen, weiter sinken die Trennungen, wenn es sich nur ums Fremdküssen handelt. Immerhin geben dann noch 7 % an, mit dem Partner Schluss zu machen, wenn dieser Pornos guckt. Süß.

Doch wie steht es um die Beziehung, wenn man verliebt in zwei Männer ist? Und wie verwerflich ist eine Affäre mit einer anderen Liebschaft eigentlich?

Frau auf Bett
Umfragen zeigen, dass Treue & Monogamie zwar für wichtig erachtet werden, in der Realität jedoch eher ungern umgesetzt werden.

Verliebt in 2 Männer: Sind unsere Werte veraltet?

In europäischen Ländern geben 70 % der Befragten an, dass Treue und Monogamie die höchsten Werte in einer Beziehung sind. Lustig, denn die Realität zeigt andere Zahlen auf: Die jährliche Umfrage der General Social Survey zeigt, dass bereits 15-25 % der Frauen und 25-50 % der Männer außerpartnerschaftliche Beziehungen gepflegt haben.

Was soll der Mist, fragst du dich? Genau hier liegt vielleicht der Denkfehler. Fremdgehen wird klar gejudged von den meisten, immerhin haben wir im Kindergarten beim Mutter-Vater-Kind-Spiel gelernt, dass uns so was wie Fremdgehen nicht in die Tüte kommt.

Doch sollte jedem die Entscheidung nicht selbst zugestanden werden, wie verwerflich es ist, fremdzugehen? Verwerflich wird es unserer Meinung erst dann, wenn man seine Wünsche, Bedürfnisse und Verhaltensweisen nicht offen mit dem Partner kommuniziert, besonders wichtig übrigens bei offenen Beziehungen und einer Beziehungspause. Fehlt diese Kommunikation, dann wird es eben auch problematisch, wenn man verliebt in zwei Männer ist.

Couple
Wer in zwei Männer verliebt ist, wird sich entweder klar darüber, was er will. Oder aber bezieht die Männer endlich offen & ehrlich in die Entscheidung ein.

Tipps zum Mitnehmen

Fakt ist: In zwei Männer gleichzeitig verliebt zu sein, sorgt für ordentlich Chaos. Was nicht per se heißt, dass es schlecht ist. Auch wenn die Gesellschaft das auch weiter so verkaufen wird – und dennoch wie oben aufgezeigt, selbst fremdgeht.

Wichtig wäre allerdings, sich einfach mal mit sich auseinanderzusetzen. Denn Psychologen meinen, dass solche ‚Dilemma-Situationen‘ nicht von ungefähr kommen. Meist stehen Probleme in der eigenen Beziehung dahinter, sodass sich jeder in dieser Situation fragen sollte: Was fehlt mir denn bei meinem (Haupt-)Partner? Wie nah ist mein Beziehungsaus vielleicht schon gekommen? Damit einher geht dann die Frage: Kompensiere ich hier meine (Haupt-)Beziehung oder habe ich tatsächlich aufrichtige Liebesgefühl für den anderen?

1. Mit Reizen umgehen, will gelernt sein.

Ganz gleich, ob wir uns in einer Beziehung befinden oder nicht: Uns werden immer Menschen über den Weg laufen, die wir anziehend, attraktiv und vielleicht sogar als liebenswert erachten. Das wir uns zu anderen hingezogen fühlen, können wir nicht beeinflussen.

Wir können jedoch beeinflussen, wie wir damit umgehen. Immerhin sind wir keine Tiere, sondern vernunftbegabte Menschen, die immer noch freie Entscheidungen treffen können. Sätze wie „Ich konnte der Versuchung einfach nicht widerstehen“ ziehen dann einfach nicht mehr. Eine Affäre passiert nicht einfach, sondern geht immer mit einer Entscheidung einher.

Frau Herz Strand
Wer es nicht länger aushält, sollte seine Gefühle hinterfragen und Abstand gewinnen.

2.  Gefühle abwägen.

Hat man sich also für den Weg einer Affäre entschieden, kann es schneller, als uns lieb ist, vorkommen, dass wir im Gefühlskarussell festhängen und verliebt in 2 Männer sind. Oder das zumindest denken: Denn Liebe ist eine ziemlich große Sache.

Liebe ist mehr, als nur Schmetterlinge im Bauch zu haben, den anderen unkontrolliert bespringen zu wollen oder der Adrenalinkick, beim Fremd-Sexting erwischt zu werden. Echte Liebe ist so viel mehr als das, echte Liebe gibt Sicherheit, die einem die Affäre im Zweifel niemals geben könnte. Also? Was steht wirklich hinter den Gefühlen zum anderen Mann? Ob der andere mehr als nur Sex will, verraten dir diese Anzeichen.

3. Abstand gewinnen.

Du willst etwas an deiner Situation ändern, weißt aber nicht wie? Wer die Beziehung und Affäre still nebeneinander am Laufen hält, wird zu keiner Einsicht gelangen. Fahre mit Freunden in den Urlaub oder verreise alleine. Setze dich mit deinen Gefühlen, aber auch mit deinen rationalen Wünschen auseinander.

Du bist ein Herzensmensch? Dann wirst du mit Sicherheit eine Eingebung bekommen. Nicht spirituell. Nein, du wirst nur einen mehr vermissen. Du bist ein Kopfmensch? Dann schreibe eine unromantische vernünftige Pro und Contra Liste, mit Dingen, die dir wichtig sind. Doch hüte dich vor einer reinen Vernunftbeziehung.

Frau Choose Shirt
Zuletzt liegt es an dir, dich aus der Misere zu ziehen, falls du das überhaupt willst.

4. Entscheide dich: Für beide, einen oder keinen.

In zwei Männer verliebt zu sein ist halb so wild, ein Doppelleben zu führen, allerdings nicht die feine englische Art. Wer also etwas ändern möchte, jedoch zu keiner Einsicht kommt, wird nicht umher kommen, die Männer mit einzubeziehen. Ist erstens nur fair und wird zweitens schneller zu einer Lösung führen, als einem lieb ist. Das Gute? Hier wird die Qualität der Beziehung offenbart.

Verliebt in 2 Männer: Für die Doppelliebe gibt es keine Pauschallösung

Wer sich in die Situation in zwei Männer verliebt zu sein manövriert hat oder irgendwie reingestolpert ist – zweitens ist eher seltener der Fall – wird sich wohl oder übel mit sich auseinandersetzen müssen. Entweder gesteht man sich dann ein, dass die Liebschaft mit zwei Männern gar nicht mal so schlecht ist. Oder aber man befähigt sich endlich dazu, eine Entscheidung zu treffen.

Weitere spannende Themen über toxische Beziehungen, Beziehungen mit großem Altersunterschied oder auch Tipps, wie du deine Angst verlassen zu werden loswirst, findest du ebenfalls bei uns.