Veröffentlicht inTravel

Im Flugzeug: Darum solltest du niemals in Socken auf die Toilette gehen

Du gehst nur mit Socken auf die Flugzeug-Toilette? Dann erfahre hier, warum du das in Zukunft besser unterlassen solltest.

Socken Flugzeug Toilette
Im Flugzeug solltest du die Toilette niemals nur mit Socken aufsuchen. Foto: simonapilollatnf via Canva.com

Fliegen ist schon so eine Sache für sich. Die einen mögen es, für andere ist es der absolute Horror. Und wie bei so vielen Dingen gibt es auch beim Fliegen bestimmte Dinge, die du besser niemals machen solltest. Dazu zählt unter anderem das Besuchen der Flugzeug-Toilette, wenn man nur Socken trägt. Warum du das und viele weitere Dinge besser unterlassen solltest, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Mit Socken auf die Flugzeug-Toilette: Darum solltest du es lassen

Auf einem Langstreckenflug kann man entspannt die Schuhe ausziehen und wenn man dann mal das WC aufsuchen muss, macht man das halt eben schnell auf Socken. Das könnte man zumindest denken. Auf ihrem TikTok-Account teilt die ehemalige Flugbegleiterin @kates.diary jetzt jedoch ein Video, das eindeutig zeigt, warum du in Zukunft besser nicht mit Socken auf die Flugzeug-Toilette gehen solltest.

In ihrem Video zählt die TikTokerin Dinge auf, die sie aufgrund ihres Jobs nicht mehr machen würde. Darunter eben auch das Besuchen der Flugzeug-Toilette auf Socken. Sie berichtet daraufhin, dass sie mal von einem Passagier dafür gelobt wurde, dass sie die Toiletten immer so toll reinigen würde. Fakt ist jedoch, dass Flugbegleiter:innen das in der Regel nicht tun.

Das vermeintliche Wasser, welches sich auf dem Boden des WCs oder dem der Kabinen befindet, ist demnach leider kein Wasser. Den nächsten Toilettengang im Flugzeug solltest du daher besser immer mit Schuhen machen.

Diese 4 weiteren Dinge solltest du im Flugzeug nicht tun

Doch das ist noch lange nicht alles. In ihrem TikTok verrät @kates.diary noch vier weitere Dinge, die sie in einem Flugzeug niemals machen würde, da sie ihr schon fast alle einmal passiert sind. Wir verraten dir diese Dinge hier:

Frau Flugzeug
Während des Fluges solltest du besser angeschnallt bleiben. Foto: RossHelen via Canva.com

1. Abschnallen während des Fluges

Offiziell musst du zwar nur während des Starts und der Landung angeschnallt sein, allerdings rät die TikTokerin dazu, den gesamten Flug über angeschnallt zu bleiben. Es kann schließlich jederzeit zu heftigen Turbulenzen kommen, die teilweise so unerwartet kommen, dass man davor keine Zeit hat, den Sicherheitsgurt wieder anzulegen.

2. Schwimmweste im Flugzeug aufblasen

Ähnlich verhält es sich bei der Schwimmweste. Auch wenn Flugzeugabstürze immer seltener werden, so kann es doch passieren, dass du mal die Schwimmweste benötigst. In diesem Fall hast du jedoch keine Zeit mehr, diese noch aufzublasen.

Hast du deine mit Luft gefüllte Weste einmal angezogen, kann es dazu kommen, dass du aus dem Flugzeug nicht mehr herauskommst, weil du in dem mit Wasser gefüllten Flugzeug dank deiner Schwimmweste oben schwimmst. Besser ist es also, die Schwimmweste einfach direkt anzuziehen und diese später mit Luft zu füllen.

3. Mit zwei Kindern auf die Toilette gehen

Was sich erstmal nicht schlimm anhört, kann im Ernstfall sehr gefährlich werden. Daher solltest du niemals mit zwei Kindern gleichzeitig auf das Flugzeug-WC gehen. Abgesehen davon, dass die Räumlichkeiten für drei Personen ohnehin schon zu eng sind, sind auf den Toiletten meist nur zwei Sauerstoffmasken vorhanden.

Sollte es dazu kommen, dass ihr diese benötigt, habt ihr keine Zeit mehr, noch eine dritte zu besorgen und eine Person geht dann leer aus.

Stewardessen
Du solltest deine schlechte Laune niemals am Board-personal auslassen. Foto: IMAGO / YAY Images

4. Schlechte Laune an der Crew auslassen

Wer an einen Flughafen denkt, dem kommt sicherlich auch unmittelbar danach das Stichwort „Verspätung“ in den Kopf. Kein Wunder, denn das passiert ja wirklich sehr häufig und ist meist auch sehr ärgerlich. Dennoch ist das kein Grund, seine schlechte Laune später an der Crew auszulassen. Denn die können dafür am wenigsten.

Genauer gesagt, wird die Crew sogar für die Zeit am Boden gar nicht bezahlt, wie es @kates.diary in ihrem TikTok angibt. Die Crew ist also in der Regel auch schlecht gelaunt, darf sich das aber natürlich nicht anmerken lassen.

Fazit: Mit diesen Tipps wird Fliegen entspannter

Das Fliegen ist für den Körper meist eine große Belastung, da er nicht nur einer ganz anderen Höhe und einer meist sehr kalten Klimaanlage ausgesetzt ist, sondern Flüge auch häufig mit viel Stress verbunden sind. Da ist es schon beruhigend, wenn man wenigstens weiß, welche Sachen man während des Fluges besser unterlässt, um so eine halbwegs angenehme Flugatmosphäre zu schaffen.

Ähnliche Artikel: