Veröffentlicht inSternzeichen

Partner Horoskop: Welche Sternzeichen passen zum Krebs?

Welches Sternzeichen ist für dich als Sternzeichen Krebs der/die ideale Partner/in? Das verraten wir dir hier.

Liebeshoroskop: Welche Sternzeichen passen zum Krebs?
u00a9 canva.com [M]

Sternzeichen: Diese haben Angst, jemanden zu verlieren

Diese 4 Sternzeichen haben Angst, jemanden zu verlieren. In diesem Video erfährst du, welche Sternzeichen besonders unter Verlustängsten leiden und wie du damit umgehen kannst.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Als Sternzeichen Krebs bist du fürsorglich, intuitiv und sehr gut mit deinen Emotionen verbunden. Du brauchst eine Partnerin oder einen Partner, die/der dich vollständig versteht und dich unterstützt. Welches Sternzeichen passt zu deiner einfühlsamen Persönlichkeit? In diesem Partner Horoskop erfährst du, welche Sternzeichen besonders gut mit dem Krebs harmonieren und welche Verbindungen besonders tiefgründig und liebevoll sein können. Finde mit uns hier endlich die Liebe.

Krebs ist ein Wasserzeichen

Der Krebs ist ein Wasserzeichen. Wasserzeichen, zu denen auch Skorpion und Fische gehören, gelten als emotional, intuitiv und einfühlsam. Sie sind oft sehr sensibel und haben ein starkes Bedürfnis nach Nähe und Geborgenheit. Menschen mit dem Sternzeichen Krebs sind in der Regel fürsorglich, mitfühlend und haben eine tiefe emotionale Verbindung zu ihren Mitmenschen, die sie lieben.

Sie zeigen oft eine starke Bindung zu Familie oder Freundschaften und Heimat. Die Eigenschaften der Wasserzeichen prägen maßgeblich ihre Persönlichkeit und beeinflussen ihre Art zu lieben, zu arbeiten und Beziehungen zu führen. Wasserzeichen sind oft sehr empfindsam und intuitiv. Böse Zungen würden es als launisch oder zu empfindlich bezeichnen. Sie setzen sich beharrlich ihre Ziele und sind in der Regel sehr zuverlässig.

Krebs und Stier: Stabile Verbundenheit

Die Verbindung zwischen dem Krebs und dem Stier ist von stabiler Verbundenheit, Sinnlichkeit und Beständigkeit geprägt. Beide Sternzeichen schätzen Sicherheit und können sich in ihrer Hingabe und Loyalität ergänzen.

Krebs und Skorpion: Leidenschaftliche Intensität

Die Beziehung zwischen dem Krebs und dem Skorpion ist von leidenschaftlicher Intensität, Tiefe und Hingabe geprägt. Beide Sternzeichen sind Wasserzeichen und können sich auf einer sehr tiefen Ebene verstehen, aber manchmal steht dabei leider das Ego vom Skorpion im Weg.

Flirten und Liebe bei den Wasserelementen Krebs, Skorpion und Fische
Die Sternzeichen der Wasserenergie wünschen sich tiefe Gefühle. Foto: StockTrek Images/ Giulio Ercolani, IMAGO/ Westend61, claudiodivizia, Chikovnaya und Layer-Lab via Canva.com [M]

Krebs und Fische: Seelische Verbundenheit

Die Verbindung zwischen dem Krebs und den Fischen ist von seelischer Verbundenheit, Empathie und Intuition geprägt. Beide Sternzeichen können sich auf einer tiefen emotionalen Ebene fast ohne Worte verstehen und unterstützten sich gegenseitig in ihrer Sensibilität und ziehen gemeinsam in den Krieg gegen den Rest der Welt.

Krebs und Jungfrau: Harmonische Fürsorge

Die Beziehung zwischen dem Krebs und der Jungfrau ist von harmonischer Fürsorge, Verlässlichkeit und gemeinsamen Zielen geprägt. Beide Sternzeichen können sich in ihrer Bodenständigkeit und ihrem Streben nach Sicherheit ergänzen.

Mehr zum Thema Sternzeichen

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.

Die No Gos in Sachen Liebe für das Sternzeichen Krebs

Die Sternzeichen, die gar nicht gut zum Krebs passen, sind Waage, Wassermann und Zwillinge. Das Sternzeichen Waage sucht nach Harmonie und Ausgewogenheit, was im Kontrast zur sensiblen Natur des Krebses steht. Der Wassermann ist unabhängig und distanziert, während der Krebs emotionale Nähe und Sicherheit benötigt. Die Zwillinge sind kommunikativ und vielseitig, was den Krebs, der tiefe emotionale Bindungen schätzt, überfordern kann.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.