Jeder Mensch ist individuell. Das rührt auch daher, weil der Erziehungsstil, in dem jede:r erzogen wird, anders und individuell ist. Manche Eltern sind lockerer, während einige eine sehr strenge Art an den Tag legen. Dieser strenge Erziehungsstil kann aber auch mit den Tierkreiszeichen deiner Eltern zusammenhängen. Wir wissen, welche Sternzeichen besonders streng sind und ihren Kindern vielleicht das Leben schwer gemacht haben.

Diese 4 Sternzeichen sind besonders streng

Konsequenz ist in der Erziehung von Kindern natürlich wichtig. Allerdings sollte man es nicht übertreiben mit der Strenge und den Sprösslingen auch ein wenig Freiheit lassen. Dadurch haben auch die Eltern ein entspannteres Leben. Doch manche Menschen können einfach nicht aus ihrer Haut und legen deshalb oft eine strenge Art an den Tag. Auch das ist eine Eigenschaft, die man auf die Sternzeichen zurückführen kann. Wir zeigen dir, welche vier Sternzeichen besonders streng sind.

1.Widder

Die Widder gehören zu den leidenschaftlichsten Sternzeichen des Tierkreises und kann ab und zu ganz schön dickköpfig sein. Diese aktive Leidenschaft kann allerdings auch in die besitzergreifende Richtung gehen, was sich vor allem auch bei der Beziehung zu Kindern zeigt.

Mama mit ihrem Kind am Strand
Widder-Mamas können sehr viel Spaß mit ihrem Kind haben, aber auch streng sein. Foto: IMAGO Images / Addictive Stock

Widder entscheiden deshalb gerne mal über den Kopf des Nachwuchses hinweg und vergessen, dass sich ihr Kind auch eine eigene Meinung bilden möchte (und muss). Natürlich meinen sie es meistens gut, doch sie nehmen Kindern damit oft eine Chance und ein kleines Stück Freiheit.

2. Löwe

Wenn eines deiner Elternteile ein Löwe ist, fiel dir sicherlich schon auf, dass sie kein Problem damit haben, im Mittelpunkt zu stehen und der/die Anführer:in zu sein. Sie nehmen ihre Rolle als Eltern sehr ernst, vielleicht manchmal sogar zu ernst. Löwen haben als Eltern keine Scheu, anderen Befehle zu erteilen. Der Löwe ist streng und wird schnell wütend, allerdings beschützen Menschen mit diesem Sternzeichen ihre Leben auch wie ein Löwe seine Kleinen.

3. Jungfrau

Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau sind sehr perfektionistisch und deshalb auch leider unnachgiebig, wenn etwas nicht nach ihrem Plan läuft. Was sie sich in den Kopf gesetzt haben, wird auch so durchgeführt – egal, ob die Kinder das so cool finden oder nicht. Aufgrund dieser perfektionistischen Ader haben Jungfrauen einen hohen Anspruch an sich selbst – und damit bedauerlicherweise auch an ihre Kinder, für die sie eigentlich nur das Beste wollen, was aber manchmal einfach zu viel sein kann.

Mama umarmt ihr Kind
Jungfrau-Eltern können streng sein, wollen aber eigentlich nur das Beste für ihr Kind. Foto: IMAGO Images / Westend61

4. Skorpion

Skorpione sind eigensinnige Menschen. Sie wirken ab und an unnahbar und sehr mysteriös. Wenn es um Kinder geht, entwickelt dieses strenge Sternzeichen einen starken Beschützerinstinkt und sind in ihrer Erziehung sehr dominant. Die Kinder von Skorpionen testeten schon von klein auf Grenzen aus, genauso wie die Eltern ebenfalls ihre Grenzen als Elternrolle austesteten.

Strenge Sternzeichen: Strenge muss nichts Schlimmes sein

Wenn man hört, dass jemand streng ist, stellt man sich gleich einen richtigen Drachen von Menschen vor. Allerdings muss Strenge nicht schlimm sein, wenn diese in einem gewissen Maße benutzt wird. Die Erziehung eines Kindes ist deshalb immer ein Balanceakt zwischen Strenge, Autorität und liebevollem Umgang. Wenn deine Eltern also das nächste Mal vielleicht etwas über die Stränge schlagen, frag sie nach ihrem Sternzeichen. Vielleicht hast du dann eine Antwort für ihr Verhalten.

Noch mehr zum Thema Sternzeichen findest du hier: