Wir lieben Serien mit starken weiblichen Hauptrollen! Und wir lieben ihre Frisuren. Damit du dich ein bisschen wie deine Heldinnen von Netflix und Co. fühlen kannst, zeigen wir dir die schönste Hair Inspo der Serienstars. Viel Spaß!

Hair Inspo der Serienstars: Ideen für deinen nächsten Friseurbesuch

Ob Daphne Bridgerton, Daenerys Targaryen (Game of Thrones) oder Schach-Ass Beth Harmon (Das Damengambit): Viele weibliche Hauptfiguren erfolgreicher Serien vereinen in sich, was wir Normalo-Frauen oft gerne wären: Sie sind stark und selbstbestimmt, nehmen sich, was sie wollen und werden gewollt. Und sie sind wunderschön – was nicht zuletzt an fantastischen Kostümbildner:innen und Stylist:innen liegt. Deshalb zeigen wir dir jetzt die schönsten Frisuren aus der Serienwelt. Da ist jede Menge Hair Inspo für deinen nächsten Friseurtermin dabei.

1. Carrie Bradshaws Kult-Mähne

Sex & the City, auf dessen neue Special-Folge wir uns gerade freuen, ist eine der erfolgreichsten Serien der 90er- und Nuller-Jahre. Diesen Erfolg verdankt sie auch der grandiosen Figur der Carrie Bradshaw, die wir nicht nur für ihren unfehlbaren Modegeschmack und ihren durchaus fehlbaren Männergeschmack lieben, sondern vor allem für ihre Kult-Mähne. Große, wilde Locken sind das Markenzeichen der New Yorkerin und jede Folge, in der sie die Haare geglättet trägt, ist eine verlorene Folge.

Wie bekommst du eine Lockenpracht á la Carrie Bradshaw? Wenn du nicht mit einer Naturwelle gesegnet bist, hast du zwei Optionen: eine Dauerwelle oder du liest in unserem Artikel, wie du tolle Beachwaves mit dem Glätteisen zaubern kannst. Für den Carrie-Look dürfen blonde Highlights natürlich nicht fehlen. Wenn du kein Fan von Färben bist, kannst du hier nachlesen, wie du deine Haare natürlich aufhellen kannst.

  • Für extra Volumen á la Carrie Bradshaw kannst du den Style & Hold Schaumfestiger von Marlies Möller verwenden. Du bekommst ihn für 13,95 € bei Flaconi 🛒
Sarah Jessica Parker als Carrie Bradshaw in der 6. Staffel von Sex And The City. Foto: Imago Images/ Mary Evans AF Archive Hbo

2. Der 60er-Jahre Bob á la Beth Harmon

Der Bob ist eine der größten Trendfrisuren in diesem Jahr, in dem auch die Serie Das Damengambit ihren Erfolg feierte. Ein Zufall? Wohl kaum. Selbst ich habe beim Schauen der Serie den Impuls verspürt, mir die Haare abzuschneiden und rot zu färben. Diese Frisur ist eine wirklich tolle Hair Inspo.

Wie stylst du einen Bob á la Beth Harmon? Für die große „Außenwelle“ verwendest du am besten eine Rundbürste. Die leichte Wasserwelle machst du so: In das handtuchtrockene Haar großzügig Schaumfestiger verteilen. Dann das Haar am Scheitel mit einem Stielkamm Richtung Gesicht kämmen und zu einer Welle formen, indem du es zurück nach hinten legst. Befestige die Wasserwelle mit einer Haarklammer. Wiederhole das, bis alle Haare bis zum Ohr zu Wasserwellen gelegt sind. Nun die Haare an der Luft trocknen lassen und zum Schluss mit Haarspray fixieren.

  • Diese Keramik-Rundbürste von ghd ist sehr beliebt und für 25,95 € bei Flaconi erhältlich 🛒
  • Halt & Glanz zaubert das Stylingspray von Schwarzkopf für 12,95 € bei Flaconi 🛒
Das Damengambit, rote Haare, schach, iced coffee hair
Spätestens seit „Das Damengambit“ so ein großer Hit geworden ist, sind auch rote Haare wieder voll im Trend. Foto: Netflix Mediencenter/ PHIL BRAY/NETFLIX

Einen etwas unkomplizierteren Beth-Look mit Lockenstab zeigt dir die Youtuberin Daisy Terrell. Dazu gibt es auch noch eine Anleitung für das verführerische Augen Make Up des Serienstars.

3. Gossip Girl: Zwischen Intrigen und fabelhafter Hair Inspo

Was passiert, wenn man jungen Frauen von der Upper Eastside zu viel Geld und zu viel Freizeit gibt? Richtig, sie spinnen Intrigen, streiten und versöhnen sich und sie kreieren Trends, mit denen sie bis heute ihre Zuschauer:innen begeistern. Einer dieser Trends ist der legendäre Haarreif der Blair Waldorf.

Wie stylst du die Frisuren der beide besten Freundinnen (oder Feindinnen, je nachdem, welche Folge du gerade siehst)? Bei Serena ist die Sache eigentlich recht simpel: Lange Haare, offen getragen, leichte Wellen. Bei Blair wird es schon etwas aufwendiger. Mittellanges Haar trägst du für ihren Look mit Seitenscheitel, extra viel Glanz und natürlich (!) einem Haarreif.

4.  Spektakuläre Flechtkunst á la Daenerys Targaryen

Selbst wer sich wie ich Game of Thrones aufgrund einer Abneigung gegen Drachen und Schwertkampf erfolgreich verweigert hat, kennt die wunderschöne Daenerys Targaryen mit ihren legendären langen, weißblonden Haaren. Über 30.000 Pinterest Pins und Boards beschäftigen sich mit dieser außergewöhnlichen Hair Inspo.

Emilia Clarke als Daenerys Targaryen in der 8. Staffel von Game of Thrones. Foto: Imago Images/ Helen Sloan-HBO/ The Hollywood Archive Los Angeles

Wie bekommst du die Flechtkunst á la Daenerys Targaryen auch auf deinen Kopf? Das in Worte zu fassen übersteigt leider meine Kompetenzen. Deshalb gebe ich ab an dieses wundervolle Tutorial von Kayley Melissa, die zeigt, wie du die verschiedenen Zöpfe flechtest und stylst.

5. Regencycore Hair á la Daphne Bridgerton

Der große Hair Inspo Trend, den die Serie Bridgerton losgetreten hat, nennt sich Regencycore Hair und beschreibt die moderne Interpretation historischer und höfischer Frisuren. Zum kurzen Pony und den Löckchen von Daphne hat sich der Bridgerton-Stylist Marc Elliot Pilcher von Audrey Hepburn in Krieg und Frieden inspirieren lassen.

Wie stylst du den Regencycore Hair Trend? Für den Daphne Bridgerton Look brauchst du leichte Wellen, edlen Haarschmuck und – wenn du es richtig ernst meinst – den kurzen Pony. Das wichtigste Accessoire für die herrschaftliche Hair Inspo ist aber gesundes und glänzendes Haar.

  • Das bekommst du mit der richtigen Pflege. Das Bonding Oil von Olaplex sorgt nicht nur für Glanz und Geschmeidigkeit, sondern stärkt die Haarstruktur von Innen heraus. Du bekommst es für 27,50 € bei Flaconi 🛒
Corsage, Bridgerton
Die Welt ist im Bridgerton-Fieber! Kein Wunder, bei den schönen Dukes, Kleidern und Frisuren. Foto: imago images/ZUMA Press /

Hair Inspo von unseren Lieblings Power Frauen

Die eine lässt in der männerdominierten Schachwelt überhebliche Weltmeister alt aussehen, die andere emanzipiert mit ihrer Kolumne über Sex & The City eine ganze Generation. Es ist nicht nur die Hair Inspo, die wir uns von unseren Serien-Heldinnen abschauen können. Gut frisiert und selbstbestimmt – das ist doch mal ein schönes Motto fürs Leben.

Noch mehr Female Empowerment & tolle Haare gibt’s hier: Wir haben die größten Stilikonen für dich – und zwar nicht nur des 21. Jahrhunderts sondern auch des 20. Jahrhunderts. Außerdem haben wir mit Snag-Gründerin Brie Read darüber gesprochen, wie die Mode- und Werbeindustrie unser Gefühl für Kleidergrößen und Körper beeinflusst.