Wir alle kennen das Problem: Augenringe kommen immer dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Egal, ob sie von einer durchzechten (Silvester)-Nacht kommen oder vom Stress und dem daraus resultierenden geringen Schlaf – Augenringe sind nervig und auch noch schwierig wegzubekommen. Wie das Augenringe-Abdecken trotzdem in kurzer Zeit und effektiv funktioniert und das nicht nur mit Drogerie-Produkten, sondern auch mit Hausmitteln, zeigen wir dir jetzt.

Mit diesen Produkten ist das Abdecken der Augenringe leicht gemacht

Die Haut um die Augen ist sehr sensibel und bis zu sechsmal dünner als anderswo. Kein Wunder also, dass Ermüdungserscheinungen vor allem in diesem Bereich des Gesichts schneller sichtbar werden. Dunkle Ringe und dicke Augen sind deshalb für viele Menschen Alltag.

Wenn es wirklich schnell gehen musst und du kurz vor der Arbeitszeit und deiner so lange geplanten Präsentation vor dem gesamten Team noch eine Notlösung für deine Augenringe finden möchtest, hilft ein Sprung in die Drogerie deiner Wahl. Denn hier finden sich eine Menge Produkte, die dir dabei helfen können, deine Augenringe abzudecken und dir auch in zukünftigen Situationen helfen werden, die Schatten unter den Augen verschwinden zu lassen. Einige davon haben wir für dich zusammengefasst:

  • Augenmasken & Augenpads: Diese versprechen schnelle Hilfe, wirken aufpolsternd und haben vor allem einen besonders kühlenden Effekt, wenn du sie vorher in den Kühlschrank gelegt hast.
  • Augen Roll-Ons: Diese Produkte kühlen und haben außerdem einen sanften Massageeffekt, sodass die Augenpartie wacher erscheint. Zusätzlich werden die Tränensäcke sowie die Augenringe sichtbar reduziert.
  • Concealer: Ohne den Concealer können sich viele ihre Beauty-Routine nicht mehr vorstellen, denn dieser deckt Augenringe sofort ab und verleiht deinem Gesicht einen frischen Look. Tipp: Trage den Concealer wie ein Dreieck auf deine Augenringe auf, mit der Spitze Richtung Wange.
  • Jade-Roller: Der allseits beliebte Beauty-Allrounder kann auch gegen Augenringe helfen. Durch das Rollen wird die Blutzirkulation und die Zellgenerierung angeregt, sodass die Haut direkt nach der Anwendung schon entspannter ist und die dunkle Farbe der Augenringe verschwindet.

Diese Hausmittel helfen dir im Kampf gegen Augenringe

Heute ist Neujahr und leider haben die Drogerien des Landes aufgrund des Feiertags geschlossen. Was also tun, wenn du keinen Jade-Roller im Kühlschrank hast und dein Concealer auch zur Neige geht? In diesem Fall können dir auch ganz einfache Hausmittel helfen, die dir schnelle Linderung verschaffen und für das Neujahrsessen mit der Familie die Augenringe abmildern können.

Gurken

Nicht umsonst sind Gurken für viele an Beauty-Tagen nicht weg denkbar. Das Gemüse in Scheiben hat eine kühlende Wirkung, mindert Schwellungen und hellt die Augenringe auf natürliche Weise auf. Durch die Feuchtigkeit wird außerdem das Gewebe entspannt und der Haut wird Elastizität geschenkt. Die verbesserte Durchblutung sorgt dafür, dass die dunklen Schatten unter den Augen von alleine zurückgehen.

Augenringe abdecken
Augenringe abdecken mit Gurken? Das funktioniert hervorragend! Foto: IMAGO / Westend61

Schneide einfach eine Gurke aus dem Kühlschrank in dicke Scheiben und lege dir diese für mindestens zehn Minuten auf die geschlossenen Augen. Entspannung garantiert!

Eiskalte Milch

Schon Kleopatra wusste, dass Milch ein Beauty-Garant ist. Denn in Milch finden sich Stoffe, die die Lymph- und Blutgefäße verengen, was Schwellungen reduzieren kann und deine Augenringe verschwinden lässt.

Tauche für diese Methode einfach zwei Wattepads in die Milch und lege diese für mindestens 15 Minuten auf deine geschlossenen Augen. Wenn du merkst, dass sie langsam an Kühle verlieren und warm werden, entferne die Pads und tausche sie so oft gegen neue aus, wie du möchtest.

Kartoffeln

Auch die gute alte Kartoffel kann dir im Kampf gegen die Augenringe helfen. Das Gemüse hat nämlich bleichende Eigenschaft, was bedeutet, dass sie die dunklen Augenringe auf ganz natürliche Weise aufhellen und gleichzeitig die Schwellungen abklingen lassen können.

Dafür kannst du entweder geschälte und geraspelte Kartoffeln in ein dünnes Tuch wickeln und diese auf deine Lider legen oder du fängst den Saft der Kartoffel durch intensives Raspeln auf und betupfst deine Augen damit über Nacht. Egal, für welche Variante du dich entscheidest: Die Kartoffel sollte dafür mindestens eine Stunde im Kühlschrank liegen.

Grüner Tee

Hast du noch etwas übrig von deinem Morgentee? Denn auch dieser kann beim Abdecken der Augenringe helfen. Grüner Tee ist ein Allround-Talent und enthält viele Antioxidantien sowie Tannine. Diese hellen die Schatten unter den Augen auf und reduzieren außerdem die Schwellungen.

Hierfür lässt du zwei Teebeutel einige Minuten in warmem Wasser ziehen, legst diese dann für eine halbe Stunden in den Kühlschrank, bevor du sie dir für circa 15 Minuten auf die Augen legst. Übrigens: Diese Methode funktioniert auch mit schwarzem Tee.

Grüner Tee
Auch grüner Tee kann beim Abdecken der Augenringe helfen. Foto: nevarpp / getty via canva

Kokosöl

Wusstest du, dass sich unter den Augen die dünnste Haut im ganzen Gesicht findet? Das Kokosöl nutzt diesen Fakt aus und wird besonders gut von dieser zarten Haut aufgenommen und versorgt diese dadurch mit viel Feuchtigkeit. Einfach das Öl leicht auf deine Augenringe einklopfen und du förderst zusätzlich noch die Durchblutung.

Koffein

Dein Kaffee steht abgekühlt auf deinem Tisch herum und du wolltest ihn gerade wegkippen? Wenn ja, solltest du diese Handlung ganz schnell überdenken, denn auch Koffein kann dir helfen, deine Augenringe wegzubekommen. Dieser uns so bekannte Stoff stimuliert die Durchblutung, hat eine hautstraffende Wirkung und sorgt dafür, dass sich die Blutgefäße zusammenziehen und die Augenringe damit verschwinden.

Und so geht es: Klopfe einfach den starken, abgekühlten Kaffee direkt auf die Augenringe mit deinen Fingerspitzen ein und spüle diese Mischung nach etwa zehn Minuten ab. Wenn dir das zu unsauber ist, kannst du auch zwei Wattepads in Kaffee tränken und diese für 15 Minuten auf deinen geschlossenen Augen lassen.

Augenringe abdecken
Koffein bringt dich nicht nur in Schwung, sondern lässt auch deine Augenringe verschwinden. Foto: Dmitry Fisher / getty via canva

Hausmittel und Produkte können dir im Kampf gegen Augenringe helfen

Schon mit wenigen Schritten und auch mit Dingen, die fast jede:r zu Hause hat, kannst du deine Augenringe lindern und abdecken. Am schnellsten funktioniert natürlich das Überschminken der Augenringe. Doch auch die Hausmittel können dir eine schnelle (und teilweise auch langfristige) Wirkung bescheren.

Und übrigens: Wenn der Kater richtig zugeschlagen hat, kann dir ein Kater-Frühstück helfen oder eine Massage gegen den Hangover. Alles rund um diese Themen findest du in unseren anderen Artikeln.

Das könnte dich auch noch interessieren: