Für die Meisten von uns war dieses Jahr weniger ereignisreich als gewünscht und auch unser Weihnachten wird dieses Jahr sehr entspannt. Aber ruhig heißt nicht gleich langweilig! Denn trotz eines gemütlichen Abends zu Hause, kannst du dein Weihnachtsfest – ob mit oder ohne deine Liebsten – etwas aufpeppen. Ideen für dein Weihnachtsfest findest du hier.

Old but gold: Bücher und Filme  

Sei ehrlich: Wann hast du zuletzt den Abend mit einem guten Buch ausklingen lassen? Das ist schon lange her? Dann ist die Weihnachtszeit die beste Zeit, um dies nachzuholen! Falls du nicht noch einen riesigen ungelesenen Bücherstapel zu Hause liegen hast, ist unser #bookoftheweek vielleicht genau die Inspiration, die du gerade brauchst. 

Du brauchst etwas Entertainment, während du die letzten Weihnachtsvorbereitungen triffst? Dann gibt es hier ein paar weihnachtliche Hörbücher, die dich so richtig auf die besinnliche Zeit einstimmen. 

Jedes Jahr schaust du die gleichen Weihnachtsfilme und sind wir mal ehrlich: sie werden auch nicht langweilig. Aber was wäre, wenn du dieses Jahr das Fest etwas girly verbringst! Zum Beispiel mit deinen Lieblingsmärchenfilmen oder den schönsten Barbiefilmen für Millenials. 

Frau liegt auf dem Sofa und lächelt ins Handy
Wir müssen am Weihnachtsfest nicht all unsere Liebsten physisch sehen. Credit: IMAGO / Westend61

Release your inner Beauty  

Passend zu einem Filmeabend gehört natürlich auch ein bisschen Selfcare. Denn wenn die besinnliche Weihnachtszeit nicht die perfekte Zeit für Selfcare ist, wann ist sie dann. Wenn dir noch Inspiration für die perfekte Weihnachtsmaniküre fehlt, dann findest du hier weihnachtliche Nagel-Designs, die dich verzaubern.

Doch nicht nur äußerlich können wir uns an Weihnachten mal wieder so richtig rausputzen. Die drei besinnlichen Tage geben uns auch Zeit zu reflektieren und so cheesy es auch klingen mag, den Weg zu uns selbst und unseren Liebsten wiederzufinden. Treat yourself mit etwas Selbstliebe! Hier erfährst du, wie du in vier Schritten zu mehr Selbstliebe gelangst

Die gute Fee 

In der Weihnachtszeit geht es vor allem darum zu geben, nicht nur Geschenke, sondern Zeit und Liebe. Deshalb ist es nicht verkehrt diese Zeit dazu zu nutzen, etwas Gutes zu tun. So könntest du zum Beispiel dein Fest damit verbringen, freiwillig bei der Tafel Lebensmittel auszugeben

Wenn dir langweilig wird, kannst du auch deinen Kleiderschrank aussortieren und die aussortierten Teile spenden.

Auch gibt es verschiedene Initiativen und Möglichkeiten, zum Beispiel eine Telefonfreundschaft mit einer älteren Person einzugehen, die das Fest allein verbringt. Oder wie wäre es mit einer Postkarte? Auch hier gibt es reichlich Möglichkeiten, kleine Weihnachtsgrüße an Menschen, rund um den Globus zu verschicken. Nimm auch Kontakt mit all deinen Liebsten auf, die du an diesem Fest nicht um dich hast. Denn egal ob du dein Fest mit Freunden, Familie oder deinem Hund verbringst, deine Liebsten die nicht bei dir sind, freuen sich über einen Anruf. 

Zwei Frauen liegen auf Kissen neben Weihnachtsdeko
Mit deinen Liebsten lässt sich das Weihnachtsfest auch entspannt verbringen. Credit: IMAGO / Westend61

Ideen für dein Weihnachtsfest: Weg von den Klischees  

Daran, ein absolutes Klischee-Fest zu feiern ist nichts verkehrt. Wenn du aber dieses Jahr keine Lust auf Würstchen mit Kartoffelsalat hast, kannst du dein Fest unter ein Motto stellen. Beispielsweise mit einem veganen Festtagsmenü

Auch ein Blick über den Tellerrand lohnt sich, du kannst dich beispielsweise von den Traditionen anderer Länder inspirieren lassen. Vielleicht nimmst du dir ein Vorbild am französischen Weihnachtsfest und versuchst dich daran das traditionelle Weihnachtsgebäck Bûche de Noël zu backen. Oder du feierst ein finnisches Fest, mit finnischem Glühwein und Blätterteig-Sternen. Gerade Food-technisch sind dir keine kreativen Grenzen gesetzt. Auch Partyspiele können an Weihnachten nicht verkehrt sein, wie wäre es also, mit einer Runde Karaoke? Dabei müssen natürlich keine Weihnachtssongs gesungen werden! 

 Außerdem ist es gerade jetzt eine verlockende Möglichkeit, den Weihnachtstag wie jeden anderen Tag zu gestalten. Wozu also der Stress? Mach es dir gemütlich mit deinen Ideen fürs Weihnachtsfest und lass all das Weihnachts-Tohuwabohu vor der Tür.  

Weiterlesen:
Weihnachten zuhause feiern: So wirds auch im kleinen Rahmen schön
Kultige Weihnachtssongs – die ultimative Playlist
Weihnachtsschlafanzug: Mit diesen Modellen feierst du auf die kuscheligste Art und Weise
Weihnachtsplaylists auf Spotify: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!