Hättest du gedacht, dass du einmal auf Rezepte mit Bananenschalen stehen würdest? Warum jetzt alle Bananenschalen essen.

Die Schale von Obst wird weithin als sehr gesund beschrieben. Bisher ist den meisten das aber eher von den Schalen von Äpfeln, Birnen oder sogar Kiwis bekannt. Bananenschalen werden von den meisten Menschen nicht als essbar angesehen. Warum eigentlich nicht? Die Schale der Banane birgt einige Vorteile: Sie ist gesund und wenn sie richtig zubereitet ist, kann sie sogar durchaus lecker sein. Wir zeigen dir 3 Wege, um eine Bananenschale schmackhaft zu machen.

Was ist so gesund an der Bananenschale?

In der Schale des Obstes stecken meist die meisten Vitamine, Ballaststoffe und das meiste Kalzium. In der Bananenschale kommen essenzielle Aminosäuren, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Kalium hinzu. Klar schmeckt die Schale der Banane nicht so lecker wie das süße Fruchtfleisch, aber das ist auch überhaupt nicht schlimm. Man kann sie nämlich mit ein paar einfachen Tricks weniger bitter und richtig lecker machen.

Bananen
Bananen enthalten übrigens fast kein Fett! Credit: iStock, nerudol /

Bananenschalen: Die Frage nach den Pestiziden

Landwirt:innen haben immer wieder mit Pilzbefall und Raupen auf den Bananenstauden oder auch beim Transport der gelben Früchte zutun. Das bedeutet, dass die Landwirtschaft die Früchte mit Pestiziden zu schützen versucht. Verbraucherzentrale Bayern rät also dringend dazu, die Bananenschalen gründlich zu waschen. Selbst bei Bio-Produkten kann man sich nicht immer sicher sein. Selbst ohne Pestizide können auch Rückstände von Bakterien ungesund für den Menschen sein.

So wird die Bananenschale essbar & richtig lecker

Bananenschalen sind auf viele verschiedene Arten verzehrbar. Richtig hartgesottene Bananenfans essen sie sogar roh. Das tun selbst die größten Bananenfans, die Affen, nicht. Wir zeigen dir einige Wege, wie du die Schale der Banane schmackhaft zubereiten kannst.

  1. Gebackene Bananenschale: Eines der einfachsten und doch leckersten Bananenschalenrezepte ist es, die Schale mit ein wenig Süßungsmittel in den Backofen zu tun. Treffe dafür das obere und das untere Ende ab, lege die Schale in Streifen auf ein Backbleck und streue ein wenig Kokosblütenzucker oder Agavendicksaft darüber. Nach einer halben Stunde bei 180 Grad sind die Schalen kross, süß und lecker. Ein leckeres Rezept für gebratene Bananenschalen gibt es hier.
  2. Bananenschalensmoothie: Bananen gehören in jeden guten Smoothie hinein, denn sie machen ihn erst wirklich süß und sämig. Um das Mixgetränk noch gesünder zu machen, kannst bei deinem nächsten Smoothie-Experiment mal die ganze Banane in den Mixer werfen.

    Redakionstipp: Bananensmoothies schmecken am besten, wenn die Banane schon richtig reif ist. Je reifer die Banane, desto mehr Stärke hat sich während des Reifungsprozesses bereits in Süße verwandelt. Das macht den Smotthie extralecker und süß. Wie man eine Banane dazu bekommt, dass sie schneller reif wird, erfährst du hier.
  1. Pulled Bananenschalen-Burger: Ein Food-Trend, an dem gerade niemand mehr vorbeikommt: Pulled Fleisch. Die Burgerläden Republik brüsten sich mit Pulled Chicken, Pulled Beef und Pulled Pork-Burgern. Und die Veganer gehen oft leer aus. Bananenschalen kann man aber sehr gut zu einem Pulled Fleisch-Ersatz verarbeiten. Ein Rezept dafür findest du hier.

Wusstest du, dass… Bananenschalen in China schon seit Jahrhunderten mit auf den Teller gehören? Tatsächlich wird die „Gebackene Banane“, die viele aus dem China-Restaurant kennen, in China eigentlich mit der Schale hergestellt. Da es hier so wenig angesehen ist, bedient sich die europäisch-chinesische Küche bedient sich dieser Rezepte eher weniger.

So schädlich sind Pestizide übrigens wirklich:

powered by Advanced iFrame free. Get the Pro version on CodeCanyon.

Bananenschalen reichen noch nicht! Noch mehr verrückte Rezepte?

Wenn du dich erst einmal daran gewöhnt hast, dass Bananenschalen kein Abfall sind, dann kann du sie sehr schnell in deine tägliche Nahrungsaufnahme integrieren. Probiere es doch selbst einfach mal aus.

Richtig gesund, aber ein bisschen gewöhnungsbedürftig ist auch eine Knoblauch-Kur. Wusstest du eigentlich, dass manche Menschen von Knoblauch einen krassen Kater bekommen?

Die Wirkung goldener Milch ist unumstritten. Das solltest du bei der Herstellung beachten.