Knoblauch ist eines der umstrittensten Gewürze überhaupt: Beim ersten Date tabu, nach einem Jahr Beziehung der einzige Belag auf der Pizza. Dabei ist er so gesund wie fast kein zweites Gewürz.

Gerade jetzt solltest du die Zeit nutzen, um eine Knoblauch-Zitronen-Kur zu machen. Wann wirst du jemals wieder so wenigen Menschen begegnen wie zu Zeiten von Corona? 

Niemand wird deine Knoblauchfahne auf zwei Meter Abstand im Park riechen und dein Arbeitgeber kann im Videocall nicht ahnen, was du gestern zum Abendbrot hattest.

Zutaten für Elektrolytgetränk
Mit den richtigen Zutaten kannst du dir einen gesunden Koblauch-Zitronen-Drink selber machen.

Die Knoblauch-Zitronen-Kur

 Knoblauch ist nicht nur saulecker, er hat auch diverse gesunde und sogar heilende Wirkungen. Wir zeigen dir, wie du aus Knoblauch und Zitrone eine Kur zauberst, die dich strahlen lässt.

kalter hausgemachter Switchel-Drink in einem Marmeladenglas mit Limetten, Ingwer & Apfel neben dem Glas
Mit Ingwer und anderen Gewürzen wird dein Knoblauch -Drink leckerer.(Photo: novzzvon)

Was bringt dir eine Knoblauch-Zitronen-Kur?

Jeder Körper ist anders und so reagiert auch jeder unterschiedlich auf eine Knoblauch-Kur. Sei dir aber auch darüber bewusst, dass die Scharfstoffe im Knoblauch für manche Menschen unverträglich sind. Wer nach dem Essen einen Knoblauch Kater bekommt, der sollte die Knblauch-Zitronen Kur besser nicht durchführen. 

Doch zusammen mit der Vitamin C-Bombe Zitrone wird aus dem Knoblauch das gesunde Plus für einen Homeofficealltag. Diese folgenden positiven Auswirkungen der Knoblauch-Kur sind am häufigsten.

  • Müdidkeit und Schlappheit verschwinden
  • Verbesserung des Seh- und Hörvermögens
  • Blutfettwerte können verringert werden
  • Verkalkungen der Gelenke können reduziert werden.

Wir funktioniert eine Knoblauch-Zitonen-Kur?

Die Knoblauch-Zitronen-Kur wird über mindestens zwei Wochen durchgeführt. Jeden Tag trinkst du ein Schnapsglas deiner selbstgemachten Knoblauch-Mixtur. 

Am Anfang wird es dir noch schwer fallen, aber bald wird es zur Gewohnheit. Nach zwei Wochen machst du eine Woche Knoblauch-Pause und kannst dann entscheiden, ob du noch eine Kur beginnen möchtest. 

Der Knoblauch-Zitronen-Cocktail, die Zutaten:

  • 5 Zitronen
  • 30 Knoblauchzehen
  • 1 Liter Wasser

So wirds gemacht:

Die Zitronen und den Knoblauch schälen und dann gemeinsam in einen Mixer geben. Danach mit einem Liter Wasser zusammen auf dem Herd zum Kochen bringen. Nach dem Kochen das Fruchtfleisch vom Wasser trennen und den Drink im Kühlschrank lagern. Damit solltest du eine ganze Kur überstehen.

Tipp: Ingwer, Kurkuma und Pfeffer machen das ganze noch gesünder. Die Zitrone verhindert dabei, dass du schlechten Atem bekommst. 

porridge superfood gesund frühstück essen
Porridge oder auch Haferbrei ist das gesündeste Frühstück überhaupt.(Photo: istock/OksanaKiian)

Gesund ernähren während der Isolation?

Kokoschips sind der gesunde Trendsnack schlecht hin. Wir zeigen wir, was drin ist. 

Zum Frühstück ist vor allem Porridge der gesündeste Begleiter. Welche Power in Haferflocken steckt, erfährst du hier. 

Essen auf Langeweile? Schwerer Fehler! Wie du diese Snacklaune am besten bekämpfen kannst.