Als Kinder wussten wir, dass Sommer war, wenn Mama und auf die Nasenspitze getippt hat und sich über unsere Sommersprossen gefreut hat. Als Teenager waren sie dann total out, schließlich sollten wir makellose Haut haben und ENDLICH (!) ist Natürlichkeit wieder total im Trend und damit auch die süßen Sonnenflecken.

Der Hype geht so weit, dass sich einige Beauty-Influencer sogar Sommersprossen auf die Nase malen für den perfekten Sommerlook. Wie du Sommersprossen bekommst, erfährst du hier.

Warum will gerade jeder Sommersprossen haben?

Sommersprossen sind schon seit ein paar Jahren angesagt, aber jetzt kommt der Trend auch bei den Spätzündern an. Das liegt daran, dass gerade der Comicgirl-Look (ja, den Begriff habe ich mir gerade ausgedacht) total angesagt ist. Sprich: Airbrushed Skin, rote Wangen und Nasenspitze, ordentlich viel Highlighter, natürliche, buschige Brauen, ein abgefahrener Eyeliner mit Lidschatten und dazu ordentlich viele Sommersprossen. 

Die Ästhetik entspricht den Looks von Teenagernn in vielen Comics oder Computerspielen und lässt sich bei so ziemlich allen Tiktok– oder VSCO-Girls und Boys finden. Er macht sich nämlich perfekt vor der Kamera und sieht fast wie ein Filter aus. 

Sommersprossen sind gerade überall angesagt.

Wie bekommt man Sommersprossen?

Es gibt Menschen, die haben das ganze Jahr über Sommersprossen im Gesicht, bei manchen kommen sie nur im Sommer heraus und einige haben sie gar nicht. Genetik spielt also eine große Rolle. 

Sommersprossen sind im Prinzip eine Folge von Hyperpigmentierung, wenn also die Haut an einer Hautstelle zu viel Melanin produziert, um sie vor Sonneneinstrahlung zu schützen und dieses nicht gleichmäßig verteilen kann.

Dafür ist ein ungefährlicher Gendefekt verantwortlich, der besonders bei blassen (Hauttyp I und II Menschen auftritt. Aber auch Menschen mit anderen Haut- und Haarfarben können Sommersprossen bekommen.

Psst: Sommersprossen sind KEINE Altersflecken, wenn sie auch beide durch Hyperpigmentierung entstehen, denn Altersflecken sind permanent und verschwinden nicht, wenn weniger Sonne auf die Haut trifft. Das liegt daran, dass Altersflecken durch die Vermehrung der Melanozyten, also der Melanin-produzierenden Zellen entstehen, während man Sommersprossen nur durch die erhöhte Melaninproduktion bekommt

wie bekommt man sommersprossen frau rote haare sonne sommer haut aufen natürlich beauty
Besonders helle Hauttypen neigen zu Sommersprossen.(Photo: imago images/Westend61)

Echte Sommersprossen sind ungefährlich, ABER:

Menschen mit Sommersprossen müssen sich keine Sorgen um ihre Hautgesundheit machen, denn Sommersprossen führen nicht zu Hautkrebs. Aber sie sind ein Zeichen für sonnenemfindliche Haut. An Stellen an den Sommersprossen auftreten ist Sonnenschutz also ein unbedingtes Muss.

Studien zeigten aber auch, dass Menschen mit roten Haaren, heller Haut, Sommersprossen und grünen oder blauen Augen eine höhere Chance auf Hautkrebs haben. Verantwortlich ist das Gen MC1R, welches besonders oft bei dem „keltischen Typ“ vorkommt. Aber auch nicht rothaarige Menschen können das Gen in sich haben. 

Menschen ohne das Gen müssten 21 Jahre länger in der Sonne sitzen für das gleiche Hautkrebsrisiko wie Menschen mit dem MCT1-Gen. Sonnenschutz!

frau sommersprossen süß gelangweilt nachdenken denken
Natürliche Sommersprossen können durch viel Sonne intensiviert werden.(Photo: imago images / Westend61)

Kann man Sommersprossen also intensivieren?

Ja, das kann man, nämlich mit ausgedehntem Sonnenbaden. Allerdings sollte das immer mit Sonnencreme stattfinden, um die Haut vor vorzeitiger Alterung und Pigmentflecken im Alter zu schützen. Denk daran: Sonnenschutz ist das beste Anti-Aging!

Ja, mit Sonnencreme dauert es etwas länger bis du Sommersprossen bekommst, allerdings ist ein Beautyhype nicht wert, deine Hautgesundheit aufs Spiel zu setzen. Punkt.

Frau lange Haare beauty sommersprossen sonne
Sommersprossen kann man sich auch einfahc schminken.(Photo: istock/NeonShot)

Sommersprossen schminken

Wer von Natur aus keine Sommersprossen hat, diese aber auch gern mal ausprobieren würde, kann auch ein wenig tricksen für den neuen Beauty-Trend. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie man Sommersprossen bekommen kann:

Es gibt viele Wege, dir Sommersprossen einfach zu schminken.

1. Sommersprossen bekommen durch Make-Up

Die einfachste Lösung, ist sich die frechen Sommersprossen einfach zu schminken. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Hier ein paar Ideen wie ihr natürliche Sommersprossen bekommen könnt mit einfachen Mak-Up Hacks:

  • Brauner Eyeliner: Es gibt Eyeliner flüssig, fest oder als eine Art Filzstift. Alle drei sind gut geeignet für Fake-Sommersprossen, besonders wenn er wasserfest ist. Achte auf einen schmalen Applikator.
  • Bronzer & Stippling Brush: Ein Stippling Brust hat einzelne längere Spitzen und kann so natürlich kleine Pünktchen auf der Haut treffen. Feuchte ihn dafür mit einem Gesichtswasser an und tupfe ihn in einen Bronzer oder ein dunkles Puder. Danach kannst du ihn sachte auf Nase und Wangen tupfen, um Sommersprossen zu bekommen.
  • Kayal: Auch ein brauner Kayal kann ganz schnell Sommersprossen zaubern. Hier kannst du durch verscheiden starkes Aufdrücken helle und dunklere Flecken zaubern.

Damit deine geschminkten Sommersprossen noch länger halten, solltest du unsere Hacks für wischfestes Make-Up lesen.

  • Kosten: 2 – 10 €
  • Dauer: 1 Tag

Sommersprossen mit Henna gehen schnell & halten mehrere Wochen.

2. Sommersprossen bekommen mit Henna

Henna ist eine gute Übergangslösung, wenn du im Sommer gern Sommersprossen haben willst, im Winter aber nicht. Henna-Tattoos halten meistens 2 bis 3 Wochen und verblassen dann komplett. Hennafarbe wird nämlich aus der Hennapflanze hergestellt und dringt nur in die oberen Hautschichten ein.

Mit Henna kannst du also ganz einfach Sommersprossen bekommen ohne viel Aufwand. Dafür musst du dir lediglich einen geeigneten Hennafarbton für deine Haut holen, anmischen, punktuell auftragen, einziehen lassen und fertig.

Achte darauf eine Hennafarbe mit möglichst geringem Rotanteil zu nehmen und teste die Farbe erst einmal am Arm, um die perfekte Einwirkzeit zu finden. 

  • Kosten: 8 – 20 €, hält sehr viele Anwendungen
  • Dauer: bis 3 Woche

3. Sommersprossen mit Selbstbräuner?

Einige Beautygurus schwören auf Selbstbräuner für süße Sommersprossen. Dafür tupfen sie einen herkömmlichen Selbstbräuner einfach mit einer kleinen Wimpernbürste auf und lassen sie komplett einziehen. Auch das ist eine Methode, die etwas länger hält als Make-Up.

Allerdings würde ich davon abraten, denn wie Stiftung Ökotest bestätigt hat, sind in vielen Selbstbräunern gefährliche Formaldehyd-Verbindungen, die nachgewiesen krebserregend sind. Bei so einer guten Auswahl an Alternativen muss diese Methode nicht unbedingt sein.

  • Kosten: 2 –10 €, hält sehr viele Anwendungen
  • Dauer: bis 1 Woche

MIt Permanent Make-Up bleiben die Sommersprossen mehrere Jahre.

4. Sommersprossen bekommen durch Permanent Make-Up

Wer gern länger was von seinen Sommersprossen haben will, kann sie sich bei einem Tattoo-Artist oder Kosmetiker auch tätowieren lassen. Dabei wird keine herkömmliche Tattoo-Tinte verwendet, sondern ein Farbstoff, der mit der Zeit verblasst. Oft hält Permanent-Make-Up 1 bis 3 Jahre. 

Informiere dich vor dem Termin gut über den Artist und schau dir Bilder von bisherigen Sommersprossen-Tattoos an. Manche Artists arbeiten gern natürlich, andere besonders symmetrisch, also schau, ob dir der Stil gefällt.

Wenn du unsicher bist, ob dir Sommersprossen überhaupt stehen, dann teste sie vorher mit Henna oder Make-Up!

  • Kosten: 200 – 350 €, hält sehr viele Anwendungen
  • Dauer: 1 – 3 Jahre

Sommersprossen werden gefeiert

Und das ist schön so, denn lange wurden besonders Kinder und Frauen mit diesem Merkmal gehänselt. Weil sie oft bei Rothaarigen auftreten, wurden sie sogar mit dem Teufel in Verbindung gebracht. 

Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei und dank der Bodypositivity-Bewegung und vielen bekannten Vorbildern mit Sommersprossen werden sie endlich als ein natürliches und schönes Hautmerkmal anerkannt.

Du willst komplett mit dem Trend gehen? Dann probiere Bubble Braids, die Nageltrends 2020 oder die angesagtesten Sommerfrisuren.