Du brauchst eine neue Wimperntusche oder Wimpernfarbe, bist dir aber unsicher, welche am besten zu dir passt? Keine Sorge. Für jede Augenfarbe gibt es eine passende Farbe. Auch wenn du probieren möchtest, deine Wimpern zu färben, bist du hier richtig. Wir verraten dir, wie du mit nur 6 Schritten zu einem optimalen Endergebnis kommst.

Wozu passt braune oder schwarze Wimpernfarbe?

Braun und schwarz gehören bei den Wimpernfarben zu den Basic Farben. Für einen optimalen Look ist es trotzdem wichtig zu wissen, welche wozu passt. Die Farben eigenen sich besonders für diejenigen, die dunkle Wimpern haben wollen. Dabei kommt es besonders auf deinen Hauttyp an. Hast du einen sehr hellen Hauttyp, eignen sich eher braune Wimpern, damit der Kontrast nicht zu doll wird und für einen natürlichen Look. Besonders auch bei roten oder blonden Haaren sehen hellere Wimpern sehr natürlich.

Bei einem dunkleren Hauttyp kannst du ruhig zu einer dunkelbraunen oder schwarzen Wimpernfarbe greifen, da auch diese Kombination den Look natürlich erscheinen lässt.

Welche bunte Farbe passt zu meinen Augen?

Gerade im Sommer auf einem Festival greift man auch gern mal zu einer bunten Wimperntusche, doch auch da gibt es die perfekte Wimpernfarbe für deine Augenfarbe. Mittlerweile gibt es auch Wimperntusche in allen Farben, egal ob Blau, Grün, Pink oder Orange – es gibt alles, was das Herz begehrt. Falls du auf der Suche nach Make-up für ein Festival-Look bist, dann schau gern hier vorbei: Glitter Make-Up Festival: Diese Make-Up Looks tragen wir diesen Sommer

1. Braune Augen

Bei braunen Augen gibt es mehrere Farben, die dem Auge schmeicheln. Handelt es sich um braune Augen, die ein paar Tupfer grün enthalten, sehen auch grüne Wimpern gut dazu aus für einen perfekten Glow. Bei sehr klaren braunen Augen passt auch ein kühles Blau sehr gut, um Spannung in das sonst so warme und liebliche rehbraun zu bringen.

wimpern grün frau
Bei braunen Augen sehen grüne Wimpern toll. Foto: Getty Images / miljko

2. Blaue Augen

Möchtest du deine blauen Augen so richtig strahlen lassen? Das geht am besten in der Kombination mit türkis oder hellblau getuschten Wimpern. Ein fancy Match bekommt man auch bei einer pinken Wimpernfarbe, dadurch wird die kühle Seite vom Blau betont.

3. Grüne Augen

Grünen Augen schmeichelt ein Violett besonders oder auch ein kräftiges Orange, um deine Augen noch mehr leuchten zu lassen.

augen
Bei grünen oder blauen Augen sieht auch ein kräftiges Orange. Foto: Getty Images / CoffeeandMilk

4. Augen, die ins grau gehen

Für Augen, die in eine graue Farbe gehen, lohnt es sich, eine Farbe wie Burgunder rot oder Weiß zu nehmen, um deine Augen geheimnisvoll aussehen zu lassen.

Wie verwendet man Wimpernfarbe am besten?

Die Verwendung von Wimperntusche ist den meisten klar. Besonders bunte Farben gibt es meistens in Form von Wimperntusche, aber wie färbt man eigentlich seine Wimpern mit Wimpernfarbe?

Mehr dazu, was du bei Wimperntusche vermeiden solltest, findest du hier: Wetten, dass du diese 5 Fehler beim Wimperntuschen begehst?

frau wimpernfarbe auftragen
Mit diesen 6 Schritten gelingt dir das Wimpernfarbe auftragen. Foto: Getty Images / Diy13

Wimpernfarbe auftragen in 6 Schritten

Zunächst solltest du dir genug Zeit einplanen, besonders wenn du deine Wimpern das erste Mal alleine färbst. Es braucht nur 6 einfache Schritte für ein optimales Ergebnis.

  1. Zuerst solltest du dein komplettes Make-up gründlich entfernen. Achte aber darauf, dass du auf ölhaltige Reiniger verzichtest, da die Farbe sonst später nicht so gut aufgenommen werden kann.
  2. Danach geht es darum, die Pads unter deine Augen zu kleben, damit diese auch haften bleiben, solltest du eine Fettcreme verwenden. Wichtig ist dabei, dass deine Wimpern damit nicht in Berührung kommen, damit die Farbe haften bleibt. Meistens sind diese Pads in einem Wimpernfärbe-Set enthalten, wenn nicht gehen auch einfache Wattepads, die du dir zurechtschneiden kannst.
  3. Der nächste Schritt ist die Farbe anmischen, dabei solltest du dich genau nach der Gebrauchsanweisung richten.
  4. Das Auftragen der Wimpernfarbe geht am besten mit einer Wimpernbürste oder einem Wattestäbchen, mit dem du die Farbe auf den Wimpern verteilen kannst.
  5. Nach dem Auftragen musst du die Farbe etwas einwirken lassen. Je länger die Einwirkzeit, desto intensiver fällt das Endergebnis aus. Dennoch solltest du die angegebene Einwirkzeit in keinem Fall überschreiten.
  6. Am Ende fehlt nur noch das Auswaschen der Wimpernfarbe, das funktioniert am besten mit einem feuchten Wattepad. Wische dabei immer vom Lidrand weg und lasse deine Augen stets geschlossen. Am Ende kannst du nochmal mit klarem Wasser nachspülen.

Das könnte dich auch interessieren: