Mizellenwasser auf ein Wattepad geben und dann damit das Gesicht abschminken war gestern! Ein neuer TikTok-Trend zeigt: Mizellenwasser musst du eigentlich ganz anders anwenden. Unsere Autorin hat diesen Trend für dich getestet und verrät hier, wie du Mizellenwasser richtig anwendest.

Was ist Mizellenwasser?

Bevor wir uns jedoch mit der richtigen Anwendung von Mizellenwasser befassen, muss geklärt werden, was Mizellenwasser ist, was es bewirken soll und wie es die meisten Menschen bisher angewendet haben.

Mizellenwasser ist eine Art Reinigungs- beziehungsweise Gesichtswasser für die Haut. Die in ihm enthaltenen Mizellen sorgen dafür, dass Schmutzpartikel, Make-up-Reste und sonstige Partikel, die deine Haut im Alltag verschmutzen könnten, entfernt werden. Neben seiner reinigenden Funktion spendet Mizellenwasser der Haut aber auch Feuchtigkeit.

Insgesamt fühlt sich Mizellenwasser auf der Haut an wie Wasser und verursacht deshalb auch kein schweres oder klebriges Hautgefühl. Vermutlich ist das auch einer der Gründe, weshalb es so beliebt ist.

mizellenwasser garnier ökotest im test gut
Mizellenwasser wendet man eigentlich ganz anders an, als du es wahrscheinlich bisher getan hast. Credit: Michael Nesterov/Getty via Canva.com

Mizellenwasser: So geht die Anwendung richtig!

Die meisten Menschen wenden das Reinigungswasser allerdings falsch an: Viele tropfen das Mizellenwasser auf ein Wattepad und reiben sich Letzteres dann über das Gesicht, um damit Make-up-Rückstände zu entfernen. Natürlich steht auch diese Anwendung meistens auf der Rückseite der Verpackung oder in der Packungsbeilage und grundsätzlich ist diese Art der Anwendung auch nicht völlig verkehrt, jedoch kannst du Mizellenwasser noch besser anwenden. Und so geht’s:

Du benötigst hierfür lediglich ein Wattepad und ein Mizellenwasser deiner Wahl. Tropfe wie gewohnt das Mizellenwasser auf das Wattepad. Doch anstatt dir dieses jetzt durch das Gesicht zu reiben, hältst du es dir vor deinen Mund und pustest ganz fest. Wenn du bis hierhin alles richtig gemacht hast, sollte an der Vorderseite deines Wattepads nun etwas Schaum entstehen.

Diesen Schaum kannst du nun ganz einfach als Gesichtsreinigung verwenden, ohne dir das Wattepad ins Gesicht reiben zu müssen.

Diese Vorteile hat die neue Anwendung von Mizellenwasser

Dieser Mizellen-Schaum sieht aber nicht nur ziemlich cool aus, sondern ist zusätzlich auch noch sehr praktisch und deutlich sanfter zu deiner Haut. So musst du dir jetzt nicht mehr unnötig durch das Gesicht rubbeln, sondern erhältst einen sanften Reinigungsschaum, der Verschmutzungen und Make-up-Rückstände ganz gründlich von deiner Haut entfernt. Ziemlich genial!

Gesichtswasser
So einfach und hautschonend war die Anwendung von Mizellenwasser noch nie! Credit: Getty Images

Die Anwendung Mizellenwasser war noch nie so einfach

Unsere Autorin hat den Trend getestet und das Ergebnis ist überraschend: Es funktioniert tatsächlich. Also worauf wartest du noch? Es wird Zeit, dein Mizellenwasser und deine Wattepads herauszuholen und den Trend selbst auszuprobieren. Viel Spaß!

Ähnliche Artikel: