Pamela Reif ist eine Inspiration für Millionen Frauen weltweit. Die 24-jährige Karlsruherin hat es geschafft, sich von einen braven Mädchen mit einem Hang zum Fitnessfanatismus zu einer wahren Ikone am internationalen Sporthimmel hochzukämpfen. Auf Instagram hat sie bereits 7,4 Millionen Follower:innen. Unglaublich!

Als Fitnessmodel zieht sie immer mal wieder Verträge mit großen Unternehmen wie beispielsweise Puma an Land, für das sie jetzt Brand Ambassador ist. Am Weltfrauentag schalteten Puma Women und Pamela Reif ein Special, in dem Pamela einige persönliche Fragen beantwortete. Natürlich drehten sich die Fragen rund um den Weltfrauentag.

1. Frage: Pamela Reif, was sind die beiden inspirierendsten Frauen in deinem Leben?

I have to answer this question with „2 times my mom.“, also zwei Mal ihre Mutter. Die habe ihr Unabhängigkeit und Selbstvertrauen beigebracht. Und obwohl sie, wie Pamela Reif selbst sagt, ein Kind war, das sich immer gut benahm, durfte sie eigentlich immer machen, was sie wollte. Pamela sei ihrer Mutter über alles dankbar und habe das Gefühl, dass deren Erziehungsmethoden ziemlich gut angeschlagen haben.

Wusstest du…
dass Pamela Reif und ihr Bruder Dennis die Marke „Pamela Reif“ gemeinsam führen? Die beiden sind Geschäftspartner, wohnen im selben Haus und verbringen gerade seit dem Lockdown beinahe jede Sekunde zusammen. Da kann man vor der Erziehung der beiden wirklich nur den Hut ziehen. So gut verstehen sich die meisten Geschwisterpärchen bei weitem nicht.

Pamela Reif ist Influencerin von Beruf. Weißt du, was das genau bedeutet? Wir klären dich auf.

2. Frage: Pamela Reif, Deine Message an alle Frauen?

Pamelas Message an uns alle klingt erstmal leicht, ist es aber nicht. Sie enthält nämlich eigentlich einen Gegensatz. Ist dieser zusammenzubringen? „Be strong and soft at the same time.“ Seid gleichzeitig stark und weich. Zum Glück erklärt Pamela, wie sie sich diese Gegensätze in jeder Frau vorstellt. Sie erklärt, wie sehr wir starke Frauen in der Welt brauchen, denn sie könnten Pamelas Meinung nach unfassbar viel erreichen. Auf der anderen Seite sollten wir aber nie die Verbindung zu unseren Gefühlen verlieren. „Stay connected to our emotions.“

Our superpower is being a woman – not a machine.

Pamela Reif

Wenn man sich Pamela Reif in ihrem natürlichen Habitat – ihrem Fitnesszimmer so anschaut, dann fragen wir uns aber doch: „Bist du dir sicher, dass du keine Maschine bist?“ Wie Pamela sich jeden Tag aufs Neue motiviert und ihren inneren Schweinehund überwindet, erfährst du hier.

Pamela Reif vs. Sophia Thiel: Wer ist die bessere Fitfluencerin? Wir haben die beiden mal gegeneinandergestellt.