Du bist total verliebt in deinen Partner, aber dich beschleicht das Gefühl, dass das nicht mehr auf Gegenseitigkeit beruht? Ist es nur eine Flaute, oder kann es sein, dass er dich wirklich nicht mehr liebt? Vielleicht hat er bereits versucht, es dir zu sagen. Doch manche Männer sprechen eher mit Taten statt mit Worten. Denn Kommunikation ist nicht jedermanns Sache.

Oft haben Männer Probleme damit, ihre Gefühle zu artikulieren. Deshalb ist es für uns Frauen umso wichtiger, ein paar klare Fakten zu haben, du uns sagen, ob er uns noch liebt oder nicht. Wir haben für dich ein wenig nachgeforscht.

Er liebt dich nicht mehr – 15 Anzeichen dafür

Liebt er dich noch und kann es nur nicht mehr offensichtlich zeigen? Oder hat er bereits mit eurer Beziehung abgeschlossen? Die folgenden Indizien geben dir Aufschluss darüber.

Depressionen Müdigkeit Frau im Bett Schlafen Trauer
Wenn er dich links liegen lässt, ist die Liebe vorbei.(Photo: unsplash/vladislav-muslakov)

1. Du musst immer Kompromisse eingehen

Es gibt keine zwei Menschen, die vollkommen gleich sind, und das ist gut so. In Beziehungen sind deshalb aber auch immer mehr oder weniger Kompromisse notwendig. Dass sie die Liebe auch zerstören können, wissen die wenigsten.

Ein Kompromiss ist laut dem Duden eine „Übereinkunft durch gegenseitige Zugeständnisse“. Im Idealfall und in einer Beziehung bedeutet das, dass beide Partner im Fall eines Konflikts eine Lösung finden, die beide zufriedenstellt. Natürlich muss dabei auch jeder auf etwas verzichten, aber das ist schließlich notwendig und stärkt die Liebe – oder?

2. Er plant keine Zukunft mehr

Kinder oder Hochzeit waren immer ein großer Traum von euch und plötzlich ist das gar kein Thema mehr? Schneide eure früheren Planungen nochmal an und schau, ob er darauf anspringt. Lässt es ihn kalt, verspürt er sehr wahrscheinlich keine Gefühle mehr.

Es gibt natürlich auch Kandidaten, die überhaupt keine Zukunfts- oder Kinderplanung in ihren Alltag integrieren. Hier erfährst du, warum gerade die Generation Y sich oft eine kinderlose Zukunft vorstellt.

3. Euer Sexleben ist gleich null

Während er früher nie genug von Sex haben konnte, möchte er heute gar keinen mehr? Intimität ist besonders wichtig für eine Beziehung und bringt eure Gefühle füreinander nochmal auf eine ganz andere Ebene. Hat er jedoch kein Verlangen mehr nach dir, kann das bedeuten, dass deine Anziehungskraft ihm gegenüber erloschen ist.

Wer in einer langen Beziehung wenig Sex hat, muss sich aber noch nicht gleich Sorgen machen. Wie ein eingerostetes Sexleben wieder angekurbelt werden kann und warum du nicht aufgeben darfst, erfährst du hier.

Versuche zudem typische Libidokiller zu vermeiden.

4. Er trifft sich lieber mit Freunden

Dein Partner ist nie zu Hause, ständig unterwegs und nur noch bei Freunden? Wenn er auf deine Frage “Wollen wir morgen zusammen essen gehen?” eher genervt und desinteressiert reagiert und letztendlich absagt, dann hat er keine Lust Zeit mit dir zu verbringen. Ein Anzeichen, dass in eurer Beziehung etwas nicht stimmt.

Vielleicht hat er aber auch nur Angst vor einem Horrordate. Unsere Erfahrungen mit schrecklichen Dateerfahrungen gibt es hier.

5. Er stößt deine Annäherungsversuche ab

Du möchtest Händchenhalten, ein Kuss oder einfach nur kuscheln, aber er blockt ab? Dies ist meist wie ein Stoß vor den Kopf. Ihm ist es also nicht wichtig, deinen Bedürfnissen nachzugehen und die körperliche Nähe von seiner Seite aus zu suchen. Es gibt immer eine Phase wo Intime Momente nachlassen. Findet Sie jedoch kein Ende, ist es ein Anzeichen, dass er dich nicht mehr liebt. 

6. Er macht dir leere Versprechen

Jeder hat an der einen oder anderen Stelle schon mal sein Wort gebrochen. Wenn dein Freund allerdings ständig leere Versprechungen macht, ist es ein Anzeichen, dass er dich nur für den Moment besänftigen möchte und du ihm nicht vertrauen kannst.

7. Er ist schnell aufgebracht

Ist dein Freund ständig auf 180 und macht aus jeder Fliege einen Elefanten? Dann ist es ein Warnsignal, dass er sehr unzufrieden ist. Bei diesem Punkt ist es wichtig herauszufinden, ob du der ausschlaggebende Grund bist, oder vielleicht nur seine berufliche Situation. Frag ihn, ob es an dir liegt und du was verbessern kannst. Sollte er darauf nicht eingehen und noch wütender werden, ist er unzufrieden mit eurer Beziehung.

Richtig streiten zu lernen ist übrigens einer der ersten wichtigen Skills, die man in einer Beziehung lernen sollte.

8. Er hört dir nicht zu

Während du von deinem Tag und anstehenden Erledigungen berichtest, guckt er durch die Gegend und macht währenddessen sogar was anderes. Ein Anzeichen, dass er dir nicht zuhört und nicht auf dich fixiert ist. Damit zeigt er dir, dass du ihm anscheinend nicht mehr wichtig bist.

Frau am Handy traurig
Viele Frauen sind enttäuscht, wenn der Partner nicht zuhört.(Photo: istock/Martin Dimitrov)

9. Er redet oft von Trennung

Während ihr am Anfang eurer Beziehung noch Zukunftspläne gemacht habt, nimmt dein Freund nun vermehrt das Wort “Trennung” in den Mund? Achtung, dies ist ein eindeutiger Hinweis darauf, dass etwas nicht stimmt und er sich Gedanken über ein Leben ohne dich macht.

10. Er ist nicht mehr eifersüchtig 

Du triffst dich öfter  mit männlichen Personen, die du neu kennengelernt hast und dein Freund reagiert gelassen darauf? Ein Fünkchen Eifersucht lebt in jeder Person. Macht er sich keine Sorgen, wenn du von Annäherungsversuchen anderer Männer erzählst, dann kann das darauf hinweisen, dass er dich nicht mehr liebt. 

Es gibt natürlich auch das andere Extrem: Zu viel Eifersucht kann genauso toxisch sein wie zu wenig. Hier erfährst du, wie man Eifersucht in den Griff bekommen kann.

11. Er kümmert sich nicht mehr um dich

Verliebte Männer tun alles für die Partnerin, um sie glücklich zu sehen. Ist es ihm inzwischen egal, wenn du weinst oder Schmerzen hast, dann interessiert er sich nicht mehr für dein Wohlergehen.

12. Er schenkt dir keine kleinen Aufmerksamkeiten mehr

Jeder freut sich, wenn der Partner einen mit einer Massage, einer Schachtel Pralinen oder einem wunderschönen Blumenstrauß überrascht. Hören die Aufmerksamkeiten seitens des Partners auf, obwohl du ihm regelmäßig Überraschungen machst, dann liegt ihm nichts mehr an eurer Beziehung.

13. Er teilt deine Interessen nicht mehr

Gemeinsame Urlaube und Ausflüge standen immer auf eurer Agenda. Und nun ist er nicht mehr daran interessiert, deine Hobbies und Interessen mit dir umzusetzen? Dies ist ein Indiz, dass sich seine Gefühle dir gegenüber geändert haben.

14. Er redet von einer Anderen?

Neue Arbeitskollegin oder die Freundin eines Freundes? Redet er viel über andere Frauen und kommt dabei leicht ins Schwärmen, solltest du dir sorgen machen. 

kuscheln Paar im Bett Liebe Zuneigung Umarmung glücklich Beziehung
Paare, die oft kuscheln, sind 5x so glücklich wie Paare, die nicht so oft kuscheln.(Photo: unsplash/becca-tapert)

15. Er gibt dir Schuld für Negatives

Natürlich gehen all diese Gefühle auch an deinem Partner nicht vorbei. Oft ist er selbst enttäuscht und wütend, dass es nicht mehr so ist, wie es früher war. Dieser Unmut äußert sich dann oft durch Beschuldigung, die vermutlich gar nicht stimmen und meistens nur dich treffen. Wenn dies der Fall ist, solltest du dies offen kommunizieren oder dir Gedanken machen, wie es zwischen euch weitergehen soll.

Verschaff dir Klarheit, ob er dich noch liebt

Siehst du in einigen Punkten deine Beziehung wieder? Dann suche unbedingt das Gespräch, denn unterdrückte Gefühle tun euch beiden keinen Gefallen. Kommunikation ist das A und O und kann oft die Lösung vieler Probleme sein. Es kann sein, dass es nur eine Phase ist, es kann aber auch sein, dass es das Ende bedeutet. Aber wer will schon mit jemanden zusammen sein, der einen nicht liebt?

Körpersprache zu deuten kann dir in einer solchen Situation behilflich sein. Wir haben einfache und effektive Tipps für dich. 

Ob er dich noch liebt, kannst du auch über sein Verhalten beim Sex herausfinden. Wir haben die Anzeichen gesammelt, die er im Bett von sich gibt.

Das könnte dich auch noch interessieren: