Nach Wochen im Lock-Down, geschlossenen Grenzen und Flughäfen, zieht es gerade immer mehr Menschen in den Urlaub. Endlich wieder Meer, endlich wieder italienische Pizza! Dein Schatz und du seid auch mitten in der Planung für einen romantischen Urlaub zu zweit? Dann bist du hier richtig.

Surfer, Frau, Lombok, Meer, Wasser
Surf-Urlaub oder Städtetrip? Besprecht, worauf ihr Lust habt.(Photo: via www.imago-images.de)

Urlaub zu zweit: Streitfalle?

Coktails schlürfen bei Sonnenuntergang, Berge zusammen erklimmen, Kuscheln im Zelt, … . In der Theorie hört sich so ein Urlaub zu zweit wahnsinnig romantisch an. Die Realität sieht oft anders aus: glühende Hitze, verpasste Flüge, verdorbene Mägen – die Nerven liegen blank. Mit unseren Tipps bewahrt ihr euch eure Harmonie, auch wenn es mal stressig wird.

1. Was bedeutet „Urlaub zu zweit“ für euch?

Hört sich simpel an, ist aber elementar. Wenn du mit deinem Partner oder deiner Partnerin Urlaub zu zweit machen willst, sprecht zunächst darüber, was Urlaub für euch überhaupt bedeutet. Denn Entspannung ist nicht gleich Entspannung.

Die einen präferieren actionreiche Städtetrips mit viel Kultur und Shopping, andere liegen am liebsten den ganzen Tag am Strand, und wieder andere stellen sich unter Entspannung ein Zelt und Campingkocher vor. 

Einen Kompromiss zu finden ist da oft gar nicht mal so einfach und kann schon den ersten Streit provozieren. Versucht für euch beide Elemente unterzubringen, die euch wichtig sind. Wenn dir nach Strandparty ist und ihm nach Wandertour, sucht euch ein Ziel aus, an dem ihr beides machen könnt.

Meer, Frau, nackt, Urlaub
Meer ist immer eine gute Idee, egal für welches Budget.(Photo: VITTA GALLERY via www.imago-images.de)

2. Klärt euer Budget

Ihr steht gerade am Beginn eurer Urlaubsplanung und deine Partnerin schickt dir ständig Airbnb-Links á la “Stadtvilla mit Pool, 7 Zimmer und Jacuzzi”, du bist aber leider noch Student und könntest dir in dieser Villa nicht einmal eine Abstellkammer leisten?

Wenn ihr nicht vorher über Geld sprecht, lauft ihr Gefahr, dass mindestens einer von euch enttäuscht wird. Jeden Abend essen gehen ist zwar toll, kann sich aber nicht jeder leisten. Und im Jahr 2020 hat Frau auch keine Lust, sich vom Partner alles bezahlen zu lassen.

Also bleibt realistisch mit dem Budget für euren Urlaub zu zweit. Wenn ihr wollt, setzt euch Tagesbudgets, um nicht den Überblick zu verlieren. Es gibt viele Apps, die euch dabei unterstützen, und mit denen verhindert werden kann, dass einer am Ende das Gefühl hat, viel mehr bezahlt zu haben, als der andere. Denn bei Geld hört die Freundschaft bekanntlich auf. 

Frau, Yoga, Sonnenuntergang, Meer
Me-Time ist auch für das glücklichste Paar wichtig.(Photo: Javier De La Torre Sebastian via www.imago-images.de)

3. Nehmt euch Zeit für euch selbst

In der Theorie ist so ein romantischer Urlaub zu zweit natürlich das Highlight des Jahres für Verliebte. Nur leider vergisst man in der Euphorie schnell, dass der andere einem manchmal auch ganz schön auf den Keks gehen kann. Reisestress und Hitze sind da nicht hilfreich, und plötzlich ist die Stimmung gar nicht mehr so romantisch.

Um dem vorzubeugen, plant ab und zu Zeit für euch allein ein. Ihr müsst nicht 24/7 aufeinander hängen, um ein glückliches Paar zu sein. Nehmt euch Zeit zum Durchatmen, dann verzeiht ihr kleine Zickereien auch viel schneller.

Außerdem könnt ihr in der Me-Time all das machen, worauf der oder die PartnerIn partout keine Lust hat. Schnorcheln, ein Museum besuchen, Hatha-Yoga. Ihr macht Urlaub, um euch zu entspannen und dafür braucht man ab und zu einfach Zeit für sich selbst. 

Paar, Urlaub, Meer, Liebe
Damit es ein entspannter Urlaub wird, vermeidet Planungsstress vor Ort.(Photo: Daniel Waschnig Photography via www.imago-images.de)

4. Organisation ist alles!

Diese Grundregel ist beim Urlaub zu zweit vor allem für Rundreisen goldwert. Natürlich mutet es abenteuerlicher an, sich auf der Reise überraschen zu lassen, einfach mal zu schauen, wohin es einen so zieht, sich treiben zu lassen, und so weiter und so fort.

In der Realität schlägt ein solches Vagabunden-Feeling aber schnell in simplen Stress um. Wir sind in Deutschland ziemlich verwöhnt, was klare Abläufe, Organisation und pünktliche Abfahrtszeiten betrifft (Deutsche Bahn-Witze in 3…2…1).

Versucht so viel wie möglich von zuhause zu organisieren. Dann seid ihr nicht abhängig von der Laune und den Englischkenntnissen ortsansässiger Busunternehmen oder Hostel-Rezeptionen. Damit spart ihr euch nicht nur Frust, sondern auch jede Menge Geld und Zeit.

Paar. Joggen, Sport, Sonnenuntergang, Meer, Strand, Liebe, Urlaub
„An einem Strang ziehen“ ist eine alte, aber wahre Weisheit.(Photo: Daniel Ingold via www.imago-images.de)

5. Spielt für dasselbe Team

Ein Urlaub zu zweit ist gerade in der Anfangszeit einer Beziehung ein echter Härtetest. Ihr werdet noch die eine oder andere Macke an eurer oder eurem Liebsten entdecken, die euch neu ist und eure Geduld auf die Probe stellt – und natürlich umgekehrt genauso.

Versucht das als etwas Positives zu sehen. Ihr lernt euch mit jedem gemeinsamen Tag zwischen fleckigen Bettlaken und Magen-Darm-Verstimmungen wegen des verseuchten Trinkwassers ein bisschen besser kennen. Ganz wichtig: Nie den Humor verlieren! Zu zweit kann man die größten Katastrophen weglachen.

Nutzt eure Stärken und seid ein Team. Wenn du zu Tobsuchtsanfällen neigst, übernimmt dein Partner die Diskussion über die verloren gegangene Hotelzimmerbuchung. Dafür fährst du den Mietwagen, weil dein Freund eine Orientierung hat wie ein Gartenschlauch. Für dasselbe Team zu spielen, gibt euch beiden ein sicheres Gefühl und wird eure Beziehung auch zurück im Alltag stärken.

Fazit: Ein gelungener Urlaub stärkt eure Beziehung

Auch wenn es ab und zu mal stressig ist, die eigenen Nerven blank liegen und der Partner oder die Partnerin nur noch zu nörgeln scheint – noch ist euer Urlaub zu zweit nicht gescheiert.

Versuche, dich an die genannten Tipps zu halten und lege deinen Fokus auf die schöne gemeinsame Zeit und nicht darauf, was alles schief gelaufen ist. Ein Urlaub zu zweit ist eine tolle Erfahrung für ein Paar. Ihr schafft gemeinsame Erinnerungen und stärkt eure Beziehung. Also: zurücklehnen und genießen. 

Du kannst nicht genug kriegen von der Liebe? In unseren anderen Artikeln verraten wir dir das Geheimnis einer glücklichen Beziehung und welcher Typ Frau du innerhalb einer Partnerschaft bist.