Du wolltest schon immer einmal royale Ferien verbringen? Dann ist jetzt deine Zeit gekommen! Das Schloss Versailles bei Paris öffnet nicht nur für neugierige Besucher:innen seine Pforten, sondern zukünftig auch für Schlafgäste: Versailles wird zu einer Art Hotel der Extraklasse.

Schloss Versailles: Luxushotel-Kette macht Übernachtungen möglich

Das Schloss Versailles ist für seinen Luxus und seinen Prunk bekannt und deshalb ein beliebter Ausflugsort für jeden:r, der oder die in der Region Urlaub macht. Das Gasthaus mit dem Namen Château de Versailles – Le Grand Contrôl, in welchem nun Übernachtungen möglich sind, ist Teil der der französischen Luxushotel-Kette Airelles und hat alles, was sich das royale Herz wünschen kann.

Beim Anblick der pompösen Einrichtung kriegt jede Wannabe-Prinzessin Schnappatmungen. 14 Zimmer stehen zukünftigen Hotelgästen zur Auswahl, welche opulent dekoriert und eingerichtet sind. Der Interior-Designer Christophe Tollemer setzte alle Hebel in Bewegung, um das royale Flair in jeden Winkel der Zimmer zu bringen. Von Kronleuchtern über schwere Vorhänge bis hin zu Füßchen-Badewannen im Salle de Bain ist alles dabei.

Schloss Versailles
Wer würde nicht gerne im Schloss Versailles übernachten und diesen Gang zum Frühstück hinunter schreiten? Credit: IMAGO / Hans Lucas

Das musst du bezahlen, um im Schloss Versailles zu nächtigen

Natürlich kommt eine Nacht in diesem Hotel nicht billig daher. Die Preise pro Nacht beginnen bei knapp 1800 Euro, wobei der Höchstpreis bis zu 105.000 Euro betragen kann. Für eine Nacht. Dafür braucht man wirklich die Geldbörse eines Königs oder einer Königin.

Das Frühstück mit Blick auf die Orangerie ist wenigstens mit im Preis inbegriffen. Zusätzlich müssten aber noch Mittag- oder Abendessen beim französischen Sternekoch im schlosseigenen Restaurant bezahlt werden. Auch diese Speisen sind, wie man sich vorstellen kann, nicht unbedingt billig.

Raum in Versailles
So könnte die Sitz-Area in einem Zimmer in Schloss Versailles aussehen. Credit: lumosnox via canva

Urlaub in Schloss Versailles – lohnt es sich?

Die Preise pro Nacht schrecken manche potenzielle Hotelgäste natürlich ab. Viele können sich eine Nacht in Schloss Versailles nicht ansatzweise leisten. Somit ist dieses Luxushotel auch nur für die Wohlbetuchten unter uns interessant. Trotzdem kann man ja weiterhin davon träumen, in solch einem Luxus zu nächtigen und sich einmal wie eine echte Königin zu fühlen. Immerhin könnte man sich das Geld für eine Nacht auch zusammenzusparen. Und auch ohne Übernachtung lohnt sich ein Besuch des Schlosses allemal.

Das könnte dich auch noch interessieren: