Travel

4 Geheimtipps für deinen Urlaub in Europa: weniger Touristen & mehr Kultur

Du brauchst Geheimtipps für den Urlaub in Europa? Wir haben 4 Locations für dich: Geld sparen und gleichzeitig Kultur erleben!

Frau steht auf einer Düne an der Küste
In Europa Urlaub zu machen, ist wahnsinnig beliebt. Wir zeigen euch die entspanntesten Geheimtipps für euren Urlaub! (Credit: Unsplash)

Muss es denn immer Australien, Argentinien und Äthiopien sein? Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem Urlaub in Austria? Ein Wochenende in Amelsbüren oder einen lebensverändernden Aufenthalt in ...? Wir haben für euch echte Geheimtipps für einen Urlaub in Europa gesammelt. Seid gespannt, was da an überraschenden Trips auf euch wartet!

5 Geheimtipps: Urlaub in Europa leicht gemacht

Schluss mit überteuertem Espresso in Rom, keinen Bock mehr auf Touristenschlangen vor dem Louvre und die Grachten von Amsterdam sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Dabei gibt es unzählige Orte in Europa, die mindestens genauso schön, aber einhundertmal weniger touristisch sind – echte Geheimtipps für einen Urlaub in Europa eben.

Insel in Dänemark
Die kleinen Inseln bei Dänemark sind wunderbare Geheimtipps für einen Urlaub in Europa.

1. Aero (Dänemark)

Wer wirklich mal Abstand von der Gesellschaft braucht, der besucht eine dänische Insel. Da gibt es Samsø, Læsø, Fur, Ærø… Jede der Kleinode klingt verheißungsvoll nach Smørrebrød, knackenden Kaminfeuern und skandinavischem Küstencharme. Auf Ærø gibt es Hygge pur auf 88 km². 

In der klitzekleinen Stadt Marstal, die direkt am Meer liegt, befindet sich das Herz der Insel. Hier gibt es eine winzige Altstadt, die sich in engen Gässchen in Strandnähe umherschlängelt. Wer hier keine Ruhe findet, der ist halt selbst schuld. 

Wie hinkommen? Ein wenig Aufwand ist es schon, nach Ærø zu gelangen. Entweder nimmst du die Fähre von Fynshav auf dem dänischen Festland und setzt innerhalb von einer halben Stunde über nach Fabourg auf Ærø.

Besonderheit: Achtung! Die Dänen sind fanatische Osterliebhaber. An Ostern ist die Insel vollkommen ausgebucht. Zu jeder anderen Zeit des Jahres bist du als Urlauber in Europa bei diesem Geheimtipp tatsächlich ganz allein.

baden im See
In und um Berlin gibt es wunderschöne Seen, die zum Baden einladen.

2. Berliner Seenplatte (Deutschland)

Nach Berlin, um zu entspannen? Ja, das geht! Denn unsere Hauptstadt ist nicht nur ein Melting Pot für Party, Lifestyle und Business. In und um die Stadt herum gibt es unzählige Seen, manche sind winzig, andere riesig. 

Vor allem als Wochenendtrip mit dem Liebsten mit zeitgleichem Berlin-Besuch sind die Seenplatten einfach herrlich. Sehr zu empfehlen sind vor allem der Liepnitzsee, der Flughafensee und der Sacrower See in Potsdam.

Das Besondere? Wenn du gerade nicht das nötige Kleingeld zur Hand hast für einen ausgedehnten schwedischen Badeurlaub, dann ist der Sacrower See wahrscheinlich genau dein Ding. Skandinavienfeeling ist hier nämlich inklusive!

Wie hinkommen? Mit Bus und Bahn bist du in und um Berlin ganz entspannt unterwegs.

Tallinn, Altstadt
Tallinn ist eine der schönsten Hauptstädte Europas und hat trotzdem relativ wenige Touristen.

3. Tallinn, Estland

Knapp 430.000 Einwohner zählt die Hauptstadt Estlands. Das ist beinahe die Hälfte der Gesamtbevölkerung. Tallinn ist moderne Metropole und altbackenes Kuscheldörfchen in einem. Kultur, Kunst und Kirchenhype liegen hier ganz nah beieinander. 

What to see? Die Altstadt mit ihren Hunderten wunderschönen Backsteinbauten und der altehrwürdigen Stadtmauer. Hier tummeln sich recht viele Touristen, doch im Gegensatz zu den meisten anderen Hauptstädten ist es noch immer ein Geheimtipp für den Urlaub in Europa.

Bierpreis? Tallinn ist eine Brauereistadt und es gibt fantastisches Bier. Ab 5-6 € bekommst du einen ordentlichen Humpen mit köstlichem Craft Bier.

Wie hinkommen? Estland liegt gleich vor der russischen Grenze. Ein Road- oder Bahntrip durch Polen, Litauen und Lettland würde dem Klimawandel ein Schnippchen schlagen – und eine Menge Abenteuer bereithalten. Die Flugzeugvariante ist aber bequemer (ca. 2 Stunden von Berlin, 50 €/Flug)

Die Klippen der Algarve in Portugal
In der Nähe der Stadt Tavira gibt es eine wunderschöne Küste zum Staunen.

4. Tavira (Portugal) 

Portugal ist für die meisten nur Lissabon und Porto. Dabei vergessen viele aber die unfassbar schönen Süden des Landes. Tavira ist eine kleine Küstenstadt an der Algarve nur gut 40 km vom berühmten Faro entfernt. Deswegen wird Tavira auch gerne die kleine Schwester von Faro genannt. Wer sich einen Städtetrip ohne Touistenmassen und Busse voller Chinesen wünscht, der ist hier genau richtig. Shoppen, baden und entspannen geht hier ganz wunderbar.

Wie hinkommen? Mit dem Flugzeug sind es gut dreieinhalb Stunden nach Faro. Dort nimmst du dir am besten einen Mietwagen und fährst die kurze Strecke rüber nach Tavira. 

Seelebaumeln Deluxe? Die Küste der Algarve schlängelt sich hier elf Kilometer lang am Strand entlang. Da ist genug Platz, um vollkommen zu entspannen - ein echter Geheimtipp für deinen Urlaub in Europa.

Urlaubs-Geheimtipps in Europa bleiben nicht lange geheim!

Auch, wenn der große Ansturm auf diese Urlaubsziele momentan noch ausbleibt, kann es nicht mehr lange dauern, bis auch der Rest der Europareisenden ihren Charme entdecken. Vor allem unser Platz ist seiner winzigen Größe wegen schnell überfüllt. Lass dir also nicht zu lange Zeit und gönne dir im Jahr 2020 einen Urlaub bei einem unserer Geheimtipps in Europa! Wer noch nicht weiß, wo er an Silvester hinsoll oder noch einen Tipp für das beste Essen auf Reisen braucht, der wird bei uns ebenfalls fündig.