Gefühlt gerade erst begonnen, hat uns der Sommer in den letzten Wochen mit Hitzerekorden in die Knie gezwungen und nun liegt der längste Tag des Jahres auch schon wieder hinter uns. Da kommen weder Körper noch Psyche hinterher – und die Garderobe schon dreimal nicht. Die gute Nachricht ist: Ob Sommer oder Herbst, du kannst jetzt voll und ganz auf Blumenmuster setzen.

Blumenmuster bringen uns durch den Sommer & den Herbst gleich mit dazu

Florale Muster sind dieses Jahr hoch im Kurs und werden das auch im Herbst noch sein. Du kannst dich also mit bestem Gewissen auf die Suche nach deinem neuen Lieblingsteil mit Blumenmuster machen. Da sich der farbenfrohe Print nicht ganz so einfach kombinieren lässt, geben wir dir einige hilfreiche Tipps. Außerdem gibt es natürlich ausgewählte Shopping-Inspiration mit dazu.

Ein Hauch 70er mit Blumenprint-Hosen

Julia Comil zeigt mit ihren Palazzo Pants von Jonathan Simkhai, wie Blumenmuster bei Hosen funktionieren. (Photo by Edward Berthelot/Getty Images)

Wie wir schon im Hosentrend-Artikel festgehalten haben, sind weite und luftige Hosen diesen Sommer ein Must Have. Sie sind bequem, machen tolle lange Beine und lassen sich easy zu Bluse und Top kombinieren. Gut, zumindest solang sie unifarben sind. Wenn du dich in eine Hose mit Blumenprint verliebt hast, solltest du ein dezentes Oberteil wählen. Eine weiße Bluse oder ein naturfarbenes Leinentop sind optimal. Im Herbst kannst du auf gedecktere Töne wie Olive oder Dunkelblau setzen.

Lesetipp: Du hast Lust auf noch mehr Mode aus den 70er-Jahren? Dann ist dieser Fashion-Artikel genau die richtige Inspiration für noch mehr Flower Power!

Mit Blumenjacken ein Statement setzen

Diese Lederjacke mit bunten Blumen macht schon fast Lust auf den Herbst. (Photo by Edward Berthelot/Getty Images)

Wenn die Tage allmählich wieder kürzer und die Temperaturen kälter werden, können wir uns den Sommer mit farbenfrohen Jacken mit Blumenmuster noch eine Weile im Herzen (und Kleiderschrank) erhalten. Trenchcoats und kurze Bomber-Jacken sind ideal für den „Übergang“ und lassen sich easy kombinieren. Am besten wählst du hierfür ein Basic Outfit, zum Beispiel aus einer Blue Jeans und weißem Shirt bestehend. Aber auch einfarbige Kleider oder Jumpsuits können mit einer Blumen-Jacke super aufgewertet werden.

Lesetipp: Solch eine Jacke ist eine tolle Ergänzung zur reduzierten Capsule Wardrobe, die auf schlichte Basics setzt. Welche die wenigen Kleidungsstücke sind, die du hierfür brauchst, erfährst du im Artikel.

Blumige Accessoires für sonnige Zeiten

Diese Traumtasche ist von Loewe und wird derzeit von Stylistin Natasha Goldenberg durch Paris getragen. (Photo by Edward Berthelot/Getty Images)

Sommerzeit ist Accessoire-Zeit. Wir brauchen große Taschen für das Picknick im Park, Sonnenbrillen, Spangen, die uns die Haare vom verschwitzten Nacken fernhalten und das alles am besten in einem sommerlichen Blumenlook, damit auch richtig Urlaubsfeeling aufkommt.

Trend-Radar: Bunte Perlenketten mit kleinen Blumen sind gerade so in wie seit den Spice Girls nicht mehr. Auch Armbänder und selbst Ringe greifen den 2000er Trend auf. Verspielt, bunt und sommerlich – besser geht’s doch gar nicht!

Das Sommerkleid mit Blumenmuster ist DAS Must Have 2021

Ketevan Giorgadze in einem traumhaften Kleid mit Blumenmuster von Overtheseadress. (Photo by Edward Berthelot/Getty Images)

Also wirklich, wer sich bis jetzt noch nicht der Liebe zu Blumenkleidern angeschlossen hat, verpasst etwas. Nie war es einfacher, mit nur einem Kleidungsstück zum personifizierten Toskana-Urlaub zu werden. Hast du dein Lieblingskleid gefunden, brauchst du praktisch bis Oktober nichts anderes mehr. Ob mini, midi oder maxi – Hauptsache, es ist blumig und luftig (und bitte nicht aus Polyester!) Im Herbst ziehst du eine Jeansjacke oder einen Trench drüber und schon steht das perfekte Outfit.

Lesetipp: Midikleider sind diesen Sommer besonders beliebt. Im Artikel findest du eine Auswahl unserer Lieblingsmodelle – für jeden Geschmack und jedes Budget.

Cardigans mit Blumenmuster für laue Sommernächte & sonnige Herbsttage

cardigan, blumen
Ketevan Giorgadze trägt den coolsten Cardigan aller Zeiten von Heyays, (Photo by Edward Berthelot/Getty Images)

Cardigans sind 2021 der neue Pullover – nur damit das schon mal klargestellt ist. Es lohnt also, sich schon mal auf die Suche nach einer treuen Begleitung durch den Herbst zu machen. Das Beste an den gemütlichen Strickjacken mit Blumenmuster: Schon jetzt kommen sie in lauen Sommernächten im Biergarten oder Freiluftkino zum Einsatz.

DIY-Tipp: Der fancy Cardigan mit Blumenmuster von Heyays ist schon wieder ausverkauft? Dann mach Stricken zu deinem neuen Hobby und zaubere dir deine eigene Trendjacke. Im Artikel erfährst du, warum jetzt alle aufs Stricken versessen sind, wie du es am besten lernst und wo es die schönsten Strickmuster gibt.

Blumenmuster: Der zeitlose Trend

Mode und Shopping sind etwas Tolles und wahrscheinlich liebst du es, dich durch Online Shops zu klicken und den virtuellen Warenkorb vollzuschaufeln. Dabei dürfen wir aber nicht vergessen, dass mit jedem Einkauf auch die Verantwortung mit einhergeht, sich bewusst für Lieblingsstücke zu entscheiden und auf Qualität statt auf Masse zu setzen.

Klamotten mit Blumenmuster sind deshalb eine tolle Bereicherung für deine Garderobe, weil sie zeitlos sind. Sie trenden zuverlässig jedes Frühjahr aufs Neue und sind bis in den Herbst hinein tragbar. Versuche dich also für ein Lieblingsteil mit Blumenprint zu entscheiden, das du dann mit deiner Basic Garderobe immer wieder neu kombinieren kannst. So gibst du weniger Geld aus, schonst die Umwelt und pushst die Slow Fashion Bewegung.

Du willst nachhaltiger shoppen, aber weißt nicht, wie? Im Video erfährst du alles Wissenswerte zum Thema Secondhand-Mode:

Noch mehr Trends gibt’s hier:

Die mit 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Redakteur:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.