Veröffentlicht inEntertainment

Emily in Paris Staffel 2: Sind deswegen ihre Outfits so ‚hässlich‘?

Viele Fans haben auf die zweite Staffel von „Emily in Paris“ hingefiebert, welche jetzt endlich verfügbar ist. Die Debatte über Emilys Outfit und ob diese nun total toll oder absolut grässlich sind, ist allerdings nie abgeklungen…

Emily in Paris Staffel 2
"Emily in Paris" Staffel 2 ist nun für alle verfügbar. Die Outfits sind allerdings genauso schrill wie in Staffel eins. Foto: IMAGO / Picturelux

Emily in Paris ist eine richtige Wohlfühlserie, die vor allem die Modeverliebten dieser Welt abholt und immer wieder darüber staunen lässt, wie viele Farben, Muster und Stoffe Emily in ihrem Leben in Paris kombiniert. Wo viele sagen, dass Emily eine richtige Style-Ikone ist, können andere über ihre Outfits nur den Kopf schütteln. Ein TikTok soll nun den Grund für ihre ‚außergewöhnlichen‘ Outfits liefern.

Emily in Paris Staffel 2: TikTok stellt den wahren Grund für ihre bunten Outfits heraus

Bunt, bunter, Emily in Paris Staffel 2. Auch in der neuen Staffel zeigt Emily sich jeden Tags aufs Neue in einem bunten Outfit, welches die Grenzen von modisch und ‚hässlich‘ immer wieder austestet. Die TikTokerin @stylebywadzi scheint sich selbst nicht so ganz sicher zu sein, was sie von den kreischenden und extrovertierten Outfits der von Lilly Collins gespielten Emily halten soll. In ihrem TikTok mit dem Titel „Warum die Outfits in ‚Emily in Paris‘ so schlimm sind“ versucht sie zu erklären, was hinter der Wahl der besonderen Kleidung stecken könnte.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die TikTokerin beschreibt Emilys Style als sehr überzogen, mutig und sehr unentschlossen aufgrund der vielen Prints, Farben und Stile. Und all das erinnert die TikTok-Userin an die Serie Ugly Betty und deren Protagonistin, die sich genauso anzuziehen scheint wie Emily.

Sie vergleicht Emily nicht nur vom Stil her mit Betty, sondern auch in Bezug auf ihre Charaktere und wie diese handeln. Aufgrund dieser Basis ist sich Wadzi, sicher, dass die schrillen Outfits von Emily sie als Charakter repräsentieren sollen.

Emily von „Emily in Paris“: Ihre Outfits spiegeln ihren Charakter wieder

„Durch die gesamte Serie sehen wir immer wieder, wie Emily zahllose Fehler macht“, führt die TikTokerin ihre Theorie fort. Sie stellt heraus, wie oft Emily sich in ihren Ideen verrennt, wie sie versucht, allen zu gefallen und wie sie ‚zu sehr‘ versucht gut auszusehen. Sie passt nicht wirklich in die Umgebung, in welcher sie gerade ist und auch nicht in das Leben, welches sie gerade führt.

Und all diese Punkte können auch auf die Serie und die Protagonistin Ugly Betty zurückgeführt werden, sowie im übertragenen Sinne auf die Outfits der beiden Charaktere. Man kann sich nun fragen, ob Emily in Paris eine Hommage an Ugly Betty ist oder ob die Outfits von Emily einfach nur einen besonderen Grad von ‚iconic‘ erreicht haben und deshalb auch Emily als Person erst zu dem flippigen Charakter machen, den wir alle irgendwie ja doch lieben.

Das könnte dich auch noch interessieren: