Die erste Liebe, der erste Kuss, das erste Mal – kaum ein Coming of Age Film wird ohne solche Szenen auskommen. Immerhin geht es in diesem Untergenre der Teenfilme um den moralischen Reifeprozess der Protagonisten. Kurzum: Hier werden aus Jugendlichen Erwachsene

Wer dabei herkömmliche Action erwartet, wird enttäuscht. Umso mehr überzeugen hochemotionale Szenen, ohne die wohl kein Erwachsenwerden auskommt. Wer mehr wissen möchte, sollte diese sieben Coming of Age Streifen auf Netflix kennenlernen.

7 Coming of Age Filme auf Netflix

Du lässt dich gerne von den Figuren durch den Film tragen, leidest und lachst mit ihnen? Mit den folgenden Streifen auf Netflix klappt das besonders gut:

Offizieller Trailer zum Film ‚Call Me By Your Name‘

1. Call Me By Your Name

Beginnen wir mit einem Film, der uns 2017 an unsere Kinosessel geschweißt hat und wirklich jedem eine Träne abgerungen haben wird. Call me by your name basiert auf dem gleichnamigen Buch von André Aciman und zeigt die Liebesgeschichte eines 17-jährigen Jungen mit einem 24-jährigen Austauschschüler. Angesiedelt ist der Film im italienischen Sommer der 1980er Jahre. 

Nun warten wir gespannt auf die Fortsetzung des Films, welcher die Geschichte in den 90er Jahren unter dem Titel Find me weitererzählen möchte.

Offizieller Trailer zum Film ‚Dumplin‘

2. Dumplin‘

Die Tochter einer ehemaligen Schönheitskönigin entschließt sich kurzerhand, selbst an einem Schönheitswettbewerb teilzunehmen – obwohl sie nicht dem gesellschaftlichen Schönheitsideal entspricht. Auf witzige und charmante Weise gibt die Hauptdarstellerin Danielle Macdonald nicht nur jedem mit, dass es auf die inneren Werte ankommt, sondern auch, dass einfach jeder schön ist

Offizieller Trailer zum Film ‚Moonlight‘

3. Moonlight

2017 kam es bei der Oscarverleihung zu einem Fauxpas erster Güte. Erst als die Crew von LalaLand bereits auf der Bühne stand und sich für die Auszeichnung als bester Film bedankte, wurde bemerkt, dass eigentlich Moonlight als bester Film ausgezeichnet wurde. 

Heute ist die Verwirrung darum verflogen. Was bleibt, ist ein überragender Film, der das Heranwachsen eines jungen Afroamerikaners beschreibt. Die drei Kapitel für sich könnten als Kurzfilme dienen, entwickeln laut Kritikern jedoch erst in ihrem Zusammenspiel ihre volle Macht.

Allein der Trailer von ‚Superbad‘ ist schon sehenswert!

4. Superbad

Wir möchten ja niemandem etwas vorschreiben, aber diesen Film MUSS man gesehen haben. Superbad beweist, dass Coming of Age auch anders als rührselig geht. Dieser Film hat epische Szenen hervorgebracht, die auch beim fünften Mal Gucken nicht weniger lustig werden. 

Woher der Einfallsreichtum? Ganz einfach: Seth Rogers und Evan Goldberg haben in ihrem Drehbuch Erfahrungen aus ihrer Schulzeit verarbeitet. Dass die Protagonisten dieselben Namen tragen, ist daher kein Zufall.

Offizieller Trailer zu ‚Easy A‘

5. Easy A

Dieser Coming of Age Streifen zeigt Emma Stone in einer Rolle, die ihr auf den Leib geschnitten ist. Worum es geht, ist kurz erzählt: Ein Mädchen versucht, zu mehr Beliebtheit zu gelangen, in dem sie vortäuscht, Sex zu haben. 

Funny side fact: Bei den Dreharbeiten, als Emma Stone vortäuschte, Sex zu haben, tobte sie so wild auf dem Bett rum, bis sie kollabierte. Wieder zu sich gekommen kommentierte sie das damit, dass sie nicht einmal Sex simulieren könnte, ohne zu sterben.

Ofiizieller Trailer zu ‚To The Bone‘

6. To The Bone

Coming of Age behandelt Themen, die jugendliche bewegen. Klar, dass Liebesthemen hier hoch im Kurs stehen. Doch darf nie vergessen werden, dass Jugendliche auch mit ernsthaften Problemen konfrontiert sein können. Familienstreitigkeiten, Krankheiten und mentale Probleme seien nur beispielhaft angebracht.

Dahingehend macht To the Bone auf ein weitverbreitetes Problem unter Jugendlichen aufmerksam: die Magersucht. Laut Robert-Koch-Institut leidet jedes dritte Mädchen und jeder fünfte Junge zwischen elf und 17 an einer Essstörung. Lily Collins spielt die Hauptrolle in dem Film, für den sie sich extra weiter herunter hungerte – und das, obwohl sie bereits selbst Erfahrungen mit einer Essstörung gemacht hatte.

Welche Anzeichen eine Magersucht anzeigt, liest du hier. 

Offizieller Trailer zu ‚To All The Boys I’ve Loved Before‘.

7. To All The Boys I’ve Loved Before

Schon mal einen Liebesbrief geschrieben, den du nie abschicken wolltest? Stell dir vor, jemand anderes hätte es getan – und das nicht nur bei einem, sondern gleich bei fünf Jungen. Dieser Coming of Age Movie ist eine einzige Gefühlsachterbahn und ein Filmschmaus für alle, die auf Teeniedramen stehen. 

Er basiert auf dem gleichnamigen Bestseller Roman von Jenny Han und wurde 2018 auf Netflix veröffentlicht. Seit diesem Jahr läuft hier auch die Fortsetzung To All the Boys: P.S. I Still Love You.

Noch einmal erwachsen werden? 

Nein, danke! Bei so viel Drama bleiben wir lieber hinter den Kulissen und blicken unserem Erwachsenwerden in sicherem Abstand auf der Leinwand hinterher. Auf dass uns auch die nächsten Coming of Age Filme so begeistern werden.

Übrigens: Erwachsenwerden auf der Leinwand war bis ins 21. Jahrhundert Jungs bzw. Männersache: Die Protagonisten deren Reifeprozess filmisch dargstellt wurde, waren demnach vor allem männlich. Ein Glück hat sich das Blatt seither gewendet, sodass es auch genügend Coming of Age Filme gibt, in denen starke Mädchen bzw. Frauen uns inspirieren

Mehr starke Frauen gefällig? Diese 20 Filme für starke Frauen solltest du gesehen haben, aber auch diese Serien für Frauen sind ein absolutes Must Watch. Du liest lieber? Dann darfst du diese 10 Bücher für Frauen nicht verpassen.