Wenn wir Filme schauen, kann das die verschiedensten Emotionen in uns auslösen. Egal, ob wir lachen, weinen oder auch vor Wut schreien – sie sind immer ein Erlebnis. Allerdings bilden sie meistens nicht das wahre Leben hab – oder? Denn wir haben für dich zwölf Filme nach wahren Begebenheiten für dich herausgesucht, die das Leben an sich geschrieben hat und auf echten Ereignissen beruhen.

Diese 12 Filme nach wahren Begebenheiten musst du gesehen haben

Immer mehr Filme gehen dazu über, Geschichten aus dem wahren Leben zu verfilmen. Und das zurecht. Schließlich ist die Realität mancher Menschen und herausragender Persönlichkeiten spannender, als jeder erdachte Plot. So bekommt man durch diese Filme nicht nur Entertainment pur, sondern lernt sogar etwas über historische Momente und Persönlichkeiten.

Alle Filme, die wir für dich zusammen gesucht haben, basieren auf wahren Begebenheiten und erzählen das Leben von echten Menschen nach. Und vermutlich hast du von allen Filmen schon einmal gehört, wusstest aber nie, dass ein wahrer Kern darin steckt.

American Hustle, 2013

American Hustle (engl. für Abzocke) erzählt die Geschichte von Trickbetrüger Irvin Rosenfeld und seiner Geliebten Sidney Prosser, die dank eines gewieften FBI-Agenten aufgeflogen sind. Nun müssen sie ihm helfen, andere Kriminelle zu überführen, um ihren eignenden Hintern zu retten.

Und sie machen ihren Job gut, gefährlich gut. Denn auch Mafiosi und hochrangige Politiker stehen auf der Abschussliste und auch die beiden Trickbetrüger wollen sich noch irgendwie aus der Affäre ziehen.

  • Streamen: Joyn+, Magenta TV

Gewusst? Amy Adams und Jennifer Lawrence verdienten viel weniger als ihre männlichen Co-Stars für ihre Arbeit. Erst Monate später erfuhren beide das durch die Presse. Der Fall gilt als Paradebeispiel für den Gender Pay Gap in der Filmindustrie, weil beide Darstellerinnen mindestens so bekannt sind wie ihre männlichen Co-Stars.

Catch me if you can, 2002

Die Verbrecherkomödie aus den USA basiert auf dem Leben des Frank Abagnale. Dieser ist als größter Hochstapler in die Geschichte eingegangen und schmuggelte sich in die verschiedensten Berufszweige, ohne jemals eine Ausbildung gemacht zu haben.

Doch jemand ist ihm auf der Spur: Der FBI-Agent Hanratty verfolgt den Scharlatan um die Welt und leistet sich ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen. Der Film mit dem charmanten Lügner, gespielt von Leonardo DiCaprio, ist so beliebt, dass es inzwischen am Broadway und auch in Deutschland ein gleichnamiges Musical dazu gibt.

  • Streamen: Netflix, Amazon Prime

Gewusst? Inzwischen ist Frank Abagnale Berater beim FBI für Scheckbetrug, nachdem er einen Teil seiner Haftstrafe abgesessen hat.

Erin Brockovich, 2000

Ja, Erin Brockovich ist nicht nur im Film die coolste Socke der Welt, es gibt sie wirklich. Die alleinerziehende Mutter ist tough und steckt nach einem Autounfall in finanziellen Schwierigkeiten.

Also fängt sie eine Aushilfsstelle bei ihrem Anwalt an, wo sie auf Akten stößt, die sie stutzig machen. Und wie sich herausstellt, steckt hinter den Hauskäufen eine riesige Verschwörung. Und das ist die Geschichte, wie eine Ex-Miss und Arbeitslose den größten Umweltskandal der USA aufdeckte.

  • Streamen: skyGo

Gewusst? Die richtige Erin Brokovich hat einen Cameo-Auftritt im Film als Kellnerin Julia.

A Beautyiful Mind, 2001

Dieser Film nach wahren Begebenheiten erzählt das Leben des Mathematik-Genies John Forbes Nash. Dieser bekommt 1994 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften, doch der Weg dahin ist lang und wahnsinnig. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn er leidet an Schizophrenie.

  • Streamen: Netflix, Amazon Prime

Gewusst? Insgesamt gibt es vier Filme über ihn. Der letzte ist von 2017 und behandelt seine letzten Jahre als Wissenschaftler.

12 years a slave, 2013

Dieser Film basiert auf der Autobiografie von Solomon Northup und gilt als einer der ersten Blockbuster und Oscargewinner, der ohne Augenwischerei über das Thema Sklaverei gesprochen hat.

Die Geschichte handelt von Solomon, der 1814 als freier Bürger mit seiner Familie im Staat New York lebt. Doch während einer Kneipennacht wird er unter Drogen gesetzt und in die Sklaverei verkauft. Insgesamt bei drei „Herren“ arbeitet er als Sklave, bevor er nach zwölf Jahren frei gelassen wird.

  • Streamen: joyn+, Magenta TV

Gewusst? Northup versucht mehrmals seine Entführer zu verklagen, doch alle Versuche wurden abgelehnt.

Hidden Figures, 2016

Der Oscar-nominierte Film erzählt die Geschichte dreier Schwarzer Frauen, die Anfang der 60er bei der NASA als Computer arbeiten. Damals waren Computer noch Menschen mit guten mathematischen Fähigkeiten. Doch zu dieser Zeit werden sie als Schwarze Frauen immer noch als Menschen ohne Rechte behandelt. Und das, obwohl sie maßgeblich an dem Erfolg der NASA beteiligt waren.

Dieser Film, der auf wahren Begebenheiten beruht, zeigt uns Geschichte, wie wir sie nie gelernt haben. Und er zeigt auch, dass Stereotypen immer gesellschaftlich geprägt sind. Heute gilt IT und Mathematik als Männerdomäne. Bevor es lukrativ wurde, haben fast ausschließlich Frauen in diesem Bereich gearbeitet. Ein wichtiger Film mit starken Frauen, den jede:r gesehen haben sollte.

  • Streamen: Disney+

Gewusst? Inzwischen ist eine ganze Fernsehserie in Planung, die das Leben der drei Mathematikerinnen erzählen soll.

Rain Man, 1988

Laurence Kim Peek wurde mit dem Savant-Syndrom geboren. Eine geistige Behinderung, die ihn im Alltag behinderte, seine Denkleistung jedoch anfeuerte. Mit 16 Monaten konnte er schon lesen und mit acht Jahren konnte er ganze Lexika zitieren.

Der Film hält sich nicht ganz an das Original, denn seine Hauptfigur Raymond ist Autist, doch er orientiert sich an seinem Leben. Als er Alleinerbe seines reichen Vaters wird, beschließt sein älterer Bruder, ihn zu entführen. Auf einem Road Trip lernen sich die beiden bisher unbekannten Brüder kennen.

  • Streamen: On-demand

Gewusst? Tatsächlich ist es nicht verboten, Spielkarten im Casino zu zählen, wie der Film behauptet.

Hustlers, 2019

Ein Film nach wahrer Begebenheit und dann eine Krimi-Komödie? Ja, das geht. Hustlers wurde zwar nicht komplett aus dem realen Leben übernommen, aber er basiert auf einem Artikel der New York Times über eine Gruppe von diebischen Stripperinnen, die Wallstreet-Haie ausgenommen haben.

Was soll man auch sonst tun, wenn die Kundschaft ausbleibt? Ein sehenswerter Film für alle, die etwas leichtere Kost genießen wollen.

  • Streamen: On-demand

Gewusst? J. Lo, die im Film die Hauptrolle spielt, war gleichzeitig Produzentin des Films.

Wolf of Wallstreet, 2013

Apropos Wall Street-Haie: Da darf Jordan Belfort aka Leonardo DiCaprio natürlich nicht fehlen. Er arbeitet sich zum erfolgreichsten Broker an der New Yorker Börse hoch und lässt sich in seiner Geldgier zu ominösen Geschäften verleiten.

Er lebt den amerikanischen Traum mit Geld, Koks und … naja sehr heißen Frauen. Doch das wird ihm auch zum Verhängnis.

  • Streamen: Netflix

Gewusst? Der Wolf of Wall Street saß nur 22 Monate im Gefängnis und wurde vorzeitig entlassen, um mit dem FBI zusammen zu arbeiten. Inzwischen arbeitet Belfort als Motivationstrainer und schäffelt damit sein Geld.

Schindlers Liste, 1993

Wir alle kennen den historischen Filmklassiker und uns ist klar, dass er die Verhältnisse zur Nazizeit sehr unverblümt und menschlich aufgearbeitet hat. Aber wusstest du, dass Oskar Schindler tatsächlich existierte und knapp 1200 Juden und Jüdinnen gerettet hat vor der Ermordung in Auschwitz?

Dass er damit nicht sofort ein Held ist, zeigt der Film Schindlers Liste, denn sein Motiv war vielmehr Kommerz statt Menschlichkeit.

  • Streamen: Netflix, Amazon Prime, skyGo, skyTicket

Gewusst? Der Stadtteil Kazimierz in Krakau ist durch den Film richtig bekannt geworden und bis heute gibt es Schindler-Touren.

YouTube video
Trailer zu „Der weite Weg der Hoffnung“

Der weite Weg der Hoffnung, 2017

Dieser Film basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt das Leben von Loung Ung, die als Kindersoldatin in Kambodscha dazu gezwungen wird, Landminen zu vergraben. Ihr gelingt die Flucht mit nur zehn Jahren und sie wandert in die USA aus, wo sie nun Menschenrechtsaktivistin ist.

Ein Film, der nichts für Zartbesaitete ist, aber umso wichtiger, weil er Problematiken zeigt, die wir in unserer westlichen Berichterstattung gern vergessen oder verdrängen wollen.

  • Streamen: Netflix

Gewusst? Der Film ist bereits der vierte, indem Angelina Jolie Regie geführt hat.

YouTube video
Trailer zu „Harriet“

Harriet: Der Weg zur Freiheit, 2019

Die afroamerikanische Sklavin Araminta Ross kann nach dem Tot ihres Besitzers von einer Plantage fliehen. Über 100 Meilen legt sie zurück um ihren Verfolgern zu entkommen. Um ihren Erfolg zu feiern, benennt sie sich in Harriet um.

Von einer Flüchtigen wird sie zur wichtigsten Fluchthelferin der US-amerikanischen Geschichte und hilft unzähligen Sklav:innen mithilfe der bekannten Underground Railroad ihre Leibeigenschaft zu beenden.

  • Streamen: Amazon Prime

Gewusst? Obama hatte angeordnet, dass Harriet Tubmans Gesicht ab 2020 die 20 Dollar-Scheine zieren sollte. Trump hat das verhindert und die Entscheidung darüber ist nun bis 2026 vertagt.

Fazit: Filme, die berühren

Die Filme auf dieser Liste sind nicht nur rosig, aber deshalb umso wichtiger und vielleicht auch besser. Denn zu wissen, dass auch das wahre Leben ein Film sein kann, wenn auch ein trauriger Film, hilft uns es besser zu verstehen. Diese Filme nach wahren Begebenheiten halten uns einen Spiegel vor.

Nach dieser Liste hättest du gern etwas Locker-Flockiges? Dann empfehlen wir diese Komödien für lange Autofahrten. Oder wir wäre es mit diesen lustigen Serien.