Die FFP2-Maske ist unser täglicher kleiner Alltagsbegleiter geworden. Wo wir uns zu Beginn der Pandemie noch schwer damit getan haben, beim Verlassen des Hauses an unsere Maske zu denken, fällt das den meisten jetzt schon viel leichter. Doch auch wenn die Maske uns schützt, wirft sie auch Probleme auf: Die Maske nimmt unangenehme Gerüche auf und speichert sie. Stinkt deine Maske auch manchmal nach Morgenmunderuch oder Zigarettenrauch? Worry no more!

Ende der Maskenpflicht
Mundgeruch in der Maske hat niemand gerne. Credit: IMAGO / Westend61

Darum fängt deine Maske an zu stinken

FFP2-Masken fangen recht schnell an zu müffeln, da man sie so nahe vor dem Mund trägt. Wenn du morgendlichen Mundgeruch hast und in die Maske hineinatmest, sammeln sich Sabbertröpfchen in deiner Maske. Nach wenigen Minuten ist sie feucht von Speichel. Das ist überhaupt nicht schlimm, aber es kann zu unangenehmen Gerüchen führen.

Bei Mundgeruch

Der Speichelfilm unter der Maske sorgt dafür, dass dein Atem sich nicht verteilen kann. Eigentlich sind FFP2-Masken mit recht guten Filtern ausgestattet, doch diese werden gerade bei längerem Tragen der Maske weniger wirksam. Die vorgegebene Tragelänge beläuft sich deswegen auf gut 75 Minuten.

Mundgeruch? Das kannst du dagegen tun!

Bei Zigarettenrauch

Raucher:innen haben es besonders schwer mit der FFP2-Maske. Der penetrante Geruch nach kaltem Rauch bleibt gerne in den Masken hängen und verfliegt auch dann nicht, wenn man die Maske für ein paar Stunden zur Seite gelegt hat.

Zu lange gelagert

Dir ist hoffentlich bewusst, dass jede Maske ein Ablaufdatum hat. Du solltest sie spätestens nach einem Tag wegwerfen und die Henkel durchschneiden. Dann sie verliert ihre Wirksamkeit. Außerdem fängt deine Maske an zu muffen, wenn sie zu lange herumliegt.

Übrigens: 75 Minuten pro FFP2-Maske. Das gilt nur, wenn du sie am Stück trägst. Es ist durchaus möglich, dass du die FFP2-Maske innerhalb eines Tages absetzt und dann wieder aufsetzt. Dann bist du natürlich mit der vollen Wucht des Gestanks der Maske konfrontiert.

Rauch in der FFP2-Maske kann ganz schön ekelhaft riechen. Credit: gettyimaes/ merteren

Das kannst du gegen den Gestank der Maske tun

Die erste Idee ist vielleicht, die Maske einfach mit dem eigenen Parfüm zu beduften. Das sollte man aber tunlichst unterlassen, wenn man sich nicht ganz sicher ist, dass Schadstoffe in dem Duft vorhanden sind. Außerdem ist der Duft von Parfüm meist sehr stark und kann die Nase nach wenigen Minuten überfordern und irritieren. Diese Alternativen sind besser:

  • Etwas Frisches: Arbeite am besten mit einem frischen Duft, um deine Maske einzuparfümieren. Da du die FFP2-Maske ohnehin am Ende des Tages entsorgen musst, muss auch der Duft nicht sonderlich lange halten.
    Minzblätter kannst du ganz einfach in die Maske einrollen. Reibe sie ein wenig hin und her und schon riecht die FFP2-Maske köstlich frisch.
  • Etwas Scharfes: Wer es lieber ein wenig strenger mag, der kann auch ein Stück Ingwerknolle für die Maske nutzen. Diese kannst du einfach in die Maske reiben.
    Tipp: Der Geruch nach frischem Ingwer macht mich sogar immer wacher!
  • Etwas Schweres: Lavendelstangen lassen sich ebenfalls sehr gut in die Maske einreiben, bevor du das Haus verlässt. Wer trotz Coronazeiten mit der U-Bahn fahren muss, der kann sich mit einem schweren Lavendelgeruch in der Nase ganz wunderbar vor dem etwas gewöhnungsbedürftigen U-Bahn-Geruch schützen. Probiere dich hier ein wenig aus: Patschulipflanzen haben ebenfalls einen sehr interessanten Geruch in der Maske.

Das gilt zu beachten, wenn du die Maske pafümierst

Du solltest nicht nur darauf achten, dass du natürliche Stoffe benutzt, um deine Maske zu beduften. Sei dir auch sicher, dass du nicht auf bestimmte Inhaltsstoffe allergisch reagierst. Wir wollen ja nicht, dass du neben der Maskne auch noch eine allergische Reaktion bekommst.

Nimm auch keine Flüssigkeiten, sondern lieber feste Düfte. Wenn du eine Flüssigkeit auf die FFP2-Maske gibst, kann das die Wirksamkeit der Maske beeinträchtigen.

Das könnte dich auch noch interessieren