Veröffentlicht inInsights

Es ist so weit: Kinder & Jugendliche können die Uhr nicht mehr lesen

Welche analogen Fähigkeiten sind für Kinder in einer zunehmend digitalen Welt wichtig? Müssen Kinder die analoge Uhr noch lesen können?

uhr lesen
Immer weniger Menschen können die Uhr lesen. Liegt das an unseren digitalen Welt? Foto: Getty Images PNC

Der kleine Zeiger zeigt die Stunden und der große Zeiger die Minuten an. Das wissen wir doch alle? Das traditionelle Ziffernblatt sagt vielen Schüler:innen gar nichts mehr. Was tun, wenn Schüler:innen das Zifferblatt einer analogen Uhr nicht lesen können? Man könnte ihnen genau diese Kompetenz vermitteln – oder aber die alten Uhren abhängen und auf Digitaluhren setzen. Genau diesen Weg haben nun einige britische Schulen eingeschlagen. Welcher Weg ist besser?

Uhr vor blauem Hintergrund
Kannst du sagen, welche Uhrzeit der Wecker zeigt? Foto: Anastasia Zolotnitskaya / EyeEm

Wie spät ist es?

Offenbar können immer weniger Kinder und Jugendliche sagen, wie spät es ist, da sie es nicht mehr schaffen, eine analoge Uhr zu lesen.

Eine Lehrerin, die auf einer Konferenz in London einen Vortrag hielt, sagte, dass viele Schülerinnen und Schüler der Klassen 9, 10 und 11 nur dann in der Lage sind, die Zeit abzulesen, wenn sie eine Digitaluhr zur Verfügung haben.

Wir leben in einer Welt, in der alles digital ist. Wir bewegen uns auf ein digitales Zeitalter zu und sie haben nicht mehr unbedingt analoge Uhren, sondern Mobiltelefone, auf denen die Uhrzeit angezeigt wird.

Der Lehrerverband einer englischen Schule zu der Uhren-Problematik

Immer mehr Kinder können die Uhr nicht mehr lesen

Lehrer und Eltern schildern immer wieder, dass Unter-18-Jährige keine Ahnung haben, wie das mit dem Ziffernblatt und den Zeigern so läuft. Jimmy Kimmel geht der Uhren-Schwäche mit einem Straßen-Experiment nach.

YouTube video
Der Großteil der befragten Kinder, konnte nicht die Uhr lesen.

Der naheliegende Grund: Mikrowelle, Handy und Bushaltestelle zeigen zwar die Uhrzeit an, aber im digitalen Format.

Schulen in England tauschen Uhren aus

Weil immer mehr Schulkinder das Zifferblatt einer Uhr nicht mehr deuten können, wechselten ausgewählte englische Schulen sogar die Uhren aus. Digitale Zeitanzeiger sollen für Klarheit sorgen.

Der Lehrerverband einer englischen Schule, die ihre Uhren austauschte, stellte fest: „Wir leben in einer Welt, in der alles digital ist. Wir bewegen uns auf ein digitales Zeitalter zu, und sie haben nicht mehr unbedingt analoge Uhren, sondern Mobiltelefone, auf denen die Uhrzeit angezeigt wird.“

uhr lesen
Wer muss schon die analoge Uhr lesen können? Foto: Getty Images Dalibor Despotovic

Der digitale Wandel

Die digitale Welt verändert die Wahrnehmung schleichend, aber nachhaltig. Für Menschen, die analog erzogen wurden, hört sich diese Nachricht wie ein schlechter Scherz an.

Es geht dabei nicht allein darum, dass die Schüler:innen ihre Lese- und Abstraktionsfähigkeit verloren haben. Die fehlenden Informationen führen dazu, dass sie ihre Zeit nicht planen können. Während der immerhin noch zum Lehrplan gehörenden Leistungsüberprüfungen in Form von Tests wissen sie nicht, wie viel Zeit sie noch haben, wenn ihnen keine digitale Uhr zur Verfügung steht.

Die Umdrehung eines Uhrzeigers können sie ihrem noch zu bearbeitenden Pensum an Aufgaben nicht mehr korrekt zuordnen. Und das betrifft sogar Schüler:innen, die in ihren Abschlussexamen stehen, wie der britische Telegraph berichtet: „Students taking the GCSE and A-level exams were complaining that they couldn’t read the time.“

uhr lesen
Die Zeiten ändern sich und die Ansprüche tun es auch. Also braucht es bestimmte Fähigkeiten in der Zukunft einfach nicht mher? Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Kulturverlust vs. Veränderung

Ist es der richtige Weg, analoge Uhren gegen digitale Uhren auszutauschen, um es den Schüler:innen zu vereinfachen, oder braucht es das Verständnis für die analoge Uhrzeit? Müssen Kinder und junge Erwachsene eine analoge Uhr lesen können, wenn wir sowieso überall und jederzeit von digitalen Uhren umgeben sind?

Schüler:innen sind nicht etwa dümmer als früher, sie nutzen einfach nur andere Geräte und Programme. Viele von ihnen können Software programmieren, oder sich in Systeme hacken – etwas, worüber die ältere Generation nur staunen kann. Was ist dagegen schon eine analoge Uhr?