Gurken sind der absolute Knaller!

Denn sie sind nicht nur extrem gesund, sondern auch sehr kalorienarm und schmecken perfekt im Salat oder einem erfrischenden Gin-Tonic. Doch wusstest du, dass Gurken auch gegen Mundgeruch helfen? Nein? Dann lass es uns dir erklären. Bereit?

Gurke gegen Mundgeruch: Was für ein genialer Trick

Gurken enthalten relativ viel Wasser, viele B-Vitamine, Vitamin C und K und vor allem auch Eisen und Kalium. Dieses kleine und grüne Gesundheitspaket wird deshalb besonders gerne in der Kosmetik eingesetzt. Etwa als Gesichtsmaske gegen angeschwollene Augen oder als natürliches Mittel bei Sonnenbrand.

Frau, Glas, Wasser
Gurkenwasser ist ebenfalls eine super Idee. Gerade im Sommer. Denn es enthält dank der Gurke verschiedene Vitamine und Mineralstoffe. Foto: ilona titova/gettyimages / ilona titova/gettyimages

Aber das Gemüse kann noch mehr! So können Gurken auch bei Mundgeruch helfen. Und so geht es:

  1. Kaufe eine Bio-Gurke
  2. Wasche sie gründlich
  3. Trockne sie ab
  4. Schneide dir eine Scheibe ab
  5. Lege dir diese auf die Zunge
  6. Und warte 90 Sekunden
  7. Fertig!

Doch was passiert in diesen 90 Sekunden in unserem Mund? Ganz einfach: In dieser Zeit töten die Enzyme der Gurke geruchsbildende Bakterien im Mund ab. Damit ist Gurke nicht nur ein sehr günstiges, sondern auch extrem natürliches Mittel gegen Mundgeruch. Genial, oder?

Noch mehr zum Thema Mundgeruch gefällig?