Veröffentlicht inBeauty

Das darfst du mit Pickeln im Gesicht niemals tun

Wahrscheinlich hattest auch du schon mal einen extrem nervigen Pickel im Gesicht und hättest am liebsten alles dafür getan, dass dieser direkt wieder verschwindet. Hier erfährst du, was du niemals mit Pickeln tun solltest.

Das solltest du bei Pickeln im Gesicht nicht tun. Foto: Rendon Collection / The Junessa

Pickel im Gesicht können wirklich nervig sein, besonders, wenn man sie zur falschen Zeit bekommt, genau an den Tagen, an denen man eigentlich besonders gut aussehen wollte. Die meisten drücken daher ihre Pickel im Gesicht am liebsten aus, damit sie so schnell wie möglich weg sind. Hier erfährst du, warum diese Methode nicht die Beste ist.

Das solltest du bei Pickeln im Gesicht vermeiden

Auch wenn es einem bei Pickeln verlockend vorkommt, diese auszudrücken, sollte man das eher vermeiden. Denn meistens entzünden diese sich dadurch nur noch mehr im schlimmsten Fall und es dauert länger, bis sie wieder ganz weg sind. Haley Konapka von TikTok zeigt, wie du sie stattdessen behandeln solltest.

Schritt 1:

Im ersten Schritt solltest du deine Haut ganz normal reinigen, um Schmutz und Make-up Reste zu entfernen.

Schritt 2:

Danach solltest du dein Gesicht noch zusätzlich mit einem Reinigungsschaum reinigen. Nach dieser Reinigung sollten deine Unreinheiten schon um einiges besser aussehen.

Schritt 3:

Im dritten Schritt solltest du deinen Pickel mit einem bestimmten Pad für Pickel abkleben, um danach deine Skincare-Routine weiterzuführen.

Weitere Tipps findest du in diesem TikTok Video:

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Pickel im Gesicht – Darum braucht es Geduld

Wahrscheinlich erfreut dich die Nachricht, dass du deine Pickel nicht ausdrücken solltest, nicht besonders. Dennoch ist es die beste Methode, damit du sie so schnell wie möglich loswirst. Außerdem hast du immer noch die Möglichkeit, einen Pickel abzudecken, sodass man ihn kaum sehen kann. Wie du das am besten machst, erfährst du in diesem Artikel Pickel abdecken: 3 fatale Fehler solltest du vermeiden