Veröffentlicht inLiving

Sodastream reinigen: So bekommst du Flaschen und Sprudler richtig schnell blitzsauber

Du willst wissen, wie du deinen Sodastream oder einen anderen Wassersprudler reinigen und entkalken kannst? Wir haben die besten Tipps für dich.

© Getty Images/ visualspace

Die 7 besten Hausmittel zum Badreinigen

Das Bad müsste dringend mal wieder geputzt werden, doch die Reinigungsmittel sind leer? Kein Problem! Hier kommen 7 Hausmittel, die das Bad blitzeblank zaubern.

Ich liebe meinen Sodastream! Er erspart mir das Schleppen von schweren Wasserflaschen und sorgt dafür, dass ich genug trinke. Stilles Wasser mag ich nämlich nicht. Das Problem: Durch die ständige Benutzung ist der Wassersprudler inzwischen schon ziemlich verkalkt. Und auch die Wasserflaschen sehen trotz regelmäßigen Spülens inzwischen nicht mehr ganz frisch aus. Wie kann man Flaschen und Sodastream reinigen und entkalken? Die Antwort gibt es hier.

Sodastream reinigen: So wird der Wassersprudler wieder sauber

Er ist mehrmals täglich im Einsatz, kommt ständig mit Wasser in Kontakt und wird doch viel zu selten gereinigt und gepflegt: Wassersprudler wie der Sodastream sind in vielen Küchen nicht mehr wegzudenken. Doch die meisten Leute vernachlässigen das Gerät und denken erst daran, es zu putzen, wenn es bereits stark verkalkt ist.

Um lange Freude daran zu haben, ist es wichtig, den Sodastream und die zugehörigen Flaschen regelmäßig zu reinigen. Wie das am besten geht, zeigen wir dir jetzt.

Frau Sport Wasser trinken
Nicht nur nach dem Sport: Viel Wasser trinken ist wichtig! Foto: Getty Images / Charday Penn

Flaschen reinigen

Die Flaschen sollten alle 2 Tage gründlich gereinigt werden. Wenn du direkt aus der Flasche trinkst, dann natürlich täglich. Sonst können sich Keime und Bakterien bilden, die schlimmstenfalls gesundheitsschädlich sind. So geht’s:

Mit einem Flaschenständer in der Spülmaschine

Die zum Wassersprudler erhältlichen Glasflaschen lassen sich einfach in der Spülmaschine reinigen. Damit sie nicht umkippen, gibt es spezielle Halterungen für Glasflaschen 🛒. Sie halten die Flaschen aufrecht, sodass der Wasserstrahl der Spülmaschine hineinkommt.

Nice to know: Du hast einen Wassersprudler mit Plastikflaschen? Diese dürfen bei maximal 50 Grad gereinigt werden.

Mit speziellen Reinigungs- oder Geschirrspültabs

Für Plastik- oder Glasflaschen gibt es spezielle Reinigungstabs 🛒. Fülle dafür die Flasche zu zwei Dritteln mit warmem Wasser und gib ein Tab hinein. Warte, bis es sich aufgelöst hat, und schwenke die Flasche umher. Lass die Flüssigkeit 15 Minuten einwirken und spüle sie dann gründlich aus.

Dasselbe kannst du auch mit handelsüblichen Spülmaschinentabs machen. Allerdings sind diese oft zu groß für eine einzelne Flasche.

Mit Backpulver Sodastream sauber machen

Backpulver oder Natron sind echte Alleskönner im Haushalt: Du bekommst damit Haarbürsten sauber, vertreibst schlechte Gerüche aus der Toilette oder aus Kleidung und löst Verkrustungen aus eingebrannten Töpfen.

Mit Backpulver oder Natron wirst du aber auch hartnäckigen Schmutz und Verkalkungen in Wassersprudler-Flaschen los. Fülle dafür eine Flasche zur Hälfte mit warmem Wasser. Gib ein Tütchen Backpulver oder Natron hinein. Nun wird alles kräftig geschüttelt. Lass die Flüssigkeit einwirken und spüle die Flasche dann gut aus. Bei Bedarf kannst du auch mit einer Flaschenbürste nachhelfen.

Sodastream reinigen mit Reis

Die Flaschen vom Sodastream reinigen mit Reis? Ja, das geht. Die Körnchen wirken wie ein Peeling und entfernen Ablagerungen an der Innenseite der Flasche. Gib dafür 2 Esslöffel Reis in die trockene Flasche. Schüttle sie jetzt kräftig. Gib dann etwas Wasser hinzu und schüttle erneut. Schütte den Reis aus der Flasche und spüle sie gründlich mit klarem Wasser aus.

Wassersprudler entkalken

Durch den ständigen Kontakt mit Wasser verkalken Sodastream & Co. schnell. Umso wichtiger ist eine gründliche Reinigung, um Schmutz und Kalk zu entfernen. Das betrifft insbesondere die Kohlensäure-Düse.

Mit Zitronensäure

Die Säure der Zitrone ist besonders effektiv, wenn es darum geht, Kalk zu lösen. Außerdem enthält sie keine chemischen Stoffe und hinterlässt keine unangenehmen Gerüche. Fülle dafür die Glaskaraffe bis kurz unter die Fülllinie mit Wasser. Gib etwas Zitronensäure hinzu. Sprudle das Wasser wie gewohnt auf, aber drehe den Wassersprudler danach nicht auf, sondern lass es 15 Minuten einwirken. Danach das Wasser wegschütten, die Düse gut abspülen und die Flasche ausspülen.

Mit Essigessenz

Eine weitere nachhaltige Weise, die Düse des Wassersprudlers zu reinigen, ist Essigessenz. Verfahre dafür wie oben genannt, aber gib statt der Zitronensäure Essigessenz hinzu. Nach einer Einwirkzeit von 15 Minuten ist die Düse sauber und kalkfrei.

Nice to know: Zwar löst Essig Schmutz und Kalk, hat aber einen starken Eigengeruch. Spüle Düse und Flasche daher mehrmals gründlich ab bzw. aus. Sinnvoll ist es, nach der Reinigung noch einmal klares Wasser aufzusprudeln und dieses wegzukippen.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok