Hattest du schon einmal eine Salmonellenvergiftung? Eine eigentlich so harmlose Mahlzeit kann dazu führen, dass du mehrere Tage nicht mehr von der Toilette kommst. Salmonellen bewirken heftige Reaktionen wie starken Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen, allgemeines Unwohlsein, Erbrechen und Fieber. Lebensbedrohlich ist das allerdings nicht. Jedoch sollte man stets vorsichtig sein, denn bei einer Salmonellenvergiftung kannst du leicht von innen austrocknen. Warum erzählen wir dir das? Nun, es kann durchaus sein, dass du mit Salmonellen in Berührung kommst, wenn du im Supermarkt bist. Derzeit gibt es nämlich einen großen Produktrückruf aufgrund von verunreinigten Gewürzen bei Aldi, Lidl, Norma, Rewe, Penny und Co.

Worum geht es bei dem Produktrückruf?

Wir kennen Salmonellenvergiftungen eigentlich eher vom Softeis an heißen Sommertagen. Milch und Ei-Erzeugnisse, die nicht richtig gelagert werden, können nämlich Salmonellen bilden. Dieses Mal ist aber ein ganz anderes Lebensmittel der Übeltäter: Gewürze.

Der Gewürzhersteller Raimund Hoffmann GmbH musst zahlreiche Produkte zurückrufen. 30 verschiedene beliebte Gewürzmischungen stehen unter Verdacht, mit Salmonellen verunreinigt zu sein, so berichtet Chip online.

Ein Kraut ist betroffen

Die 26 Gewürzmischungen müssen nun aus den Regalen der Supermärkte und Discounter genommen werden. Der darin enthaltene Basilikum könnte nämlich für die oben beschriebenen Symptome sorgen. Es geht dabei aber nicht nur um Deutschland, sondern auch um die Länder Polen, Österreich, Belgien, Portugal und Italien.

Lidl

  • Kania Gewürzzubereitung Italienische Art
  • Kania Würzmischung „Perfekt Für Bolognese“
  • Kania Gewürzsalz „Perfekt für“ Gyros

Rewe/Penny

  • Grillparty Steak Sherrif
  • Aromico Pizza
  • Aromico Bolognese

Globus

  • Fiona Italienische Gewürzmischung
  • Fiona Basilikum

Aldi

  • Le Gusto Steakpfeffer

Reimo

  • 4-fach Salatkräuter;
  • 4-fach Grill Gewürzsalz

Relags/Moreva

  • 4-fach Salatkräuter

Xenos

  • Streuer Bruschetta Gewürz

Norma

  • Villa Gusto Keramikmühle Katalanische Kräutermischung, mediterranes Gewürzsalz;
  • OASE der Gewürze Italienische Kräuter in der Dose; Kräuter de Provence in der Dose; Gewürze Beutel Brathähnchen; Beutel katalanisches Gewürzsalz; Beutel italienische Kräuter; Beutel Pizzakräuter; Beutel mediterranes Gewürzsalz, Beutel BASILIKUM;
  • FIONA Italienische Kräuter in der Dose; Kräuter de Provence in der Dose
  • FIRST CLASS Bayerische Kräuter in der TIN-Dose

Fazit: Was tun beim Mega-Rückruf?

Erst einmal sollte niemand Panik schieben, der bereits das eine oder andere dieser Produkte erworben hat. Denn selbst wenn du eine der Gewürzmischungen verzehrst, heißt das nicht, dass du unbedingt eine Salmonellenvergiftung bekommen musst. Achte etwas genauer als sonst auf dein Körpergefühl und gibt ihm ein wenig Zeit, sich zu erholen.

Die Produkte solltest du aber dennoch zurückbringen, um weiterem Schaden vorzubeugen. Das ist ganz einfach: Gib die Produkte einfach in der Filiale zurück. Wenn du deinen Kassenzettel dabei hast, bekommst du sogar dein Geld zurück.