Sofern deine Uni nicht mit anderen Unternehmen kooperiert, musst du dich um deine Praktika selbst kümmern. Je nachdem, wie viel praktische Erfahrung du bereits hast, ist das gar nicht so leicht. Der Grund: Häufig werden Vorerfahrungen vorausgesetzt, die Praktika sind heiß begehrt oder unbezahlt. Wie du es dennoch schaffst, ein passendes Praktikum zu finden, erfährst du hier.

Praktikum finden: 5 Möglichkeiten, dein Praktikum zu finden

Am leichtesten ist es, ein Praktikum zu finden, wenn du schon jemandem in dem Unternehmen kennst. Die Kunst des Netzwerkens zu Lernen lohnt sich daher. Hast du keinen direkten Kontakt, dann gibt es eine Menge an Online-Plattformen, die dich und deine:n Arbeitgeber:in zusammen bringen. Sieben Portale, mit denen wir von wmn während unseres Studiums gute Erfahrungen gemacht haben, findest du hier.

Job Home Office Laptop Wohnzimmer
Mit diesen 5 Onlineportalen findest du ganz leicht ein passendes Praktikum. Credit: getty images/Drazen_

1. Onlineportal: meinpraktikum.de

Auf der Webseite meinpraktikum.de kannst du dein Praktikum durch verschiedene Filter finden. Es gibt Praktikumsplätze für 2021, Praktika in den einzelnen Städten und Bundesländern und thematisch geordnete Praktika. Hier gibst du den Bereich ein und erhältst alle Praktika, die in der Nähe gerade ausgeschrieben sind. Außerdem kannst du dir die Stellenausschreibungen von Topunternehmen ansehen oder schauen, welches Praktikum zu deinem Studienfach gut passt. Damit hast du verschiedene Möglichkeiten nach deinem Praktikum zu suchen und kannst dich von Stellenangeboten inspirieren lassen – außerdem sind auch Auslandspraktika möglich.

Wmn Tipp: Auf der Seite von meinpraktikum.de kannst du nicht nur ein geeignetes Praktikum finden, sondern auch einen Werkstudentenjob oder Ferienjob. Das Besondere: Jede Stellenausschreibung enthält eine Sternebewertung, sodass du direkt weißt wie es vorherigen Praktikant:innen gefallen hat. Bist du dir unsicher welches Praktikum oder welcher Job zu dir passt, dann kannst du unter „Welches Praktikum passt zu mir?“ einen Praktikumstest starten.

2. Onlineportal: Stepstone

Du bist dir unsicher, ob du ein Praktikum machen oder einen Vollzeit-Job annehmen solltest? Dann bist du bei Stepstone genau richtig. Das Onlineportal verbindet Praktika mit Jobangeboten und präsentiert dir eine Vielzahl an offenen Stellen. Du hast die Möglichkeit, nach freien Stellen zu suchen, diese zu speichern oder einen Lebenslauf zu erstellen (Tipps, wie du deinen Lebenslauf online erstellen kannst, findest du hier). Wie auch bei meinpraktikum.de kannst du ganz einfach nach einem Berufsfeld, einer Stadt oder nach Jobtiteln suchen. Zusätzlich findest du bei Stepstone auch hilfreiche Tipps zu einem Vorstellungsgespräch, Initiativbewerbungen oder einem Jahresgespräch. Du hast Angst vor dem Vorstellungsgespräch? Dann können wir dich beruhigen, denn nach fast jedem Bewerbungsgespräch wirst du merken, dass die Unruhe unbegründet war.

Wmn Tipp: Du musst deine Gehaltsvorstellungen angeben? Das ist gar nicht so leicht. Insbesondere dann nicht, wenn es dein erstes Praktikum ist. Bei Stepstone findest du deshalb einen Gehaltsplaner, mit dem du herausfinden kannst, was für deinen Beruf angemessen oder gewöhnlich ist. Außerdem ermöglicht das Portal Arbeitgeber:innen geeignete Bewerber:innen zu finden. Falls du also während des Praktikums einige Recherchen für deinen Chef anstellen sollst, dann kannst unter „Für Arbeitgeber:in“ eine Stellenanzeige aufgeben.

Außerdem: Der Gender-Pay -Gap ist in der Berufswelt nach wie vor relevant. Alles rund ums Thema findest du in diesem Video.

3. Onlineportal: Xing und LinkedIn

LinkedIn und Xing sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Das Portal ist vergleichbar mit Facebook und du wirst sicher schon davon gehört oder es auch bereits genutzt haben. Statt dich mit Freund:innen zu verbinden, connectest du dich mit Kollegen:innen oder deinem Chef. Aber auch mit Kommiliton:innen oder ehemaligen Mitschüler:innen. Je mehr wertvolle Kontakte du hast, desto einfacher wird es werden ein passendes Praktikum zu finden. Du kannst dich direkt auf die Suche nach freien Stellen machen oder verschiedenen Unternehmen folgen. Diese werden immer wieder freie Stellenbeschreibungen posten – so bleibst du auf dem Laufenden. Außerdem: Anonyme Bewerbungen sind absolut im Kommen.

Wmn Tipp: Behalte auch die Posts von deinen Kontakten im Blick. Immer wieder werden auch diese freie Stellen posten und du ersparst dir die Suche nach einem Praktikum. Machst du dich gezielt auf die Suche, dann schaue, ob bereits jemand von deinen Kontakten bei dem Unternehmen gearbeitet hat. Deinem Kontakt zu schreiben kann effektiver sein als dem Unternehmen selbst.

4. Onlineportal: Praktikum.info

Neben dem Portal meinpraktikum.de gefällt mir persönlich praktikum.info ziemlich gut. Du siehst auf einen Blick genau, wie viele Praktikumsplätze gerade frei sind (während ich diesen Artikel schreibe, sind es 11.970) und kannst dir den einen oder anderen Karriere-Tipp abholen. Außerdem kannst du auch hier, mithilfe des Karriere-Checks, vorab testen welches Praktikum wirklich zu dir passt. Zusätzlich findest du die Stellenausschreibungen, indem du nach dem Ort oder Position suchst. Das Besondere: Alle Top-Unternehmen sind unten auf der Webseite aufgelistet, sodass du direkt bei deinem Lieblingsunternehmen nach freien Stellen suchen kannst.

Wmn Tipp: Scrollst du etwas weiter runter, dann findest du verschiedene Praktikanten-Interviews. Hier erfährst du, welches Unternehmen besonders gut abgeschnitten hat und wie der Auswahlprozess ablief. Außerdem erzählen ehemalige Praktikant:innen von ihren persönlichen Erfahrungen, ihrem Gehalt und ihren Aufgaben. Auch gehen sie auf ihr ganz persönliches Highlight während des Praktikums ein.

Du bist wegen den ganzen Bewerbungen ziemlich gestresst? Dann werden dir diese 6 Tipps dabei helfen, deine innere Ruhe wiederzufinden.

5. Onlineportal: Indeed.com

Neben dem Jobportal Stepstone ist auch Indeed zu empfehlen. Gehst du auf die Webseite wird dir als erstes Auffallen wie übersichtlich die Seite ist. Du siehst lediglich eine Suchleiste, in die du die Bezeichnung deines Jobs oder Praktikums eingeben kannst, den Ort und die beliebtesten Suchanfragen. So kannst du schnell und gezielt ein passendes Praktikum finden. Außerdem findest du verschiedene Unternehmensbewertungen und Gehälter.

Wmn Tipp: Bei Indeed kannst du ebenfalls einen Lebenslauf erstellen. Diesen kannst du später dann ganz einfach an das Unternehmen schicken, ohne großen Aufwand. Im Gegensatz zu LinkedIn und Xing musst du jedoch nicht einen ganzen Account anlegen oder deine Kontakte pflegen. Indeed ist damit eine einfache und schnelle Möglichkeit, ein passendes Praktikum zu finden.

Fazit: Ein Praktikum zu finden ist leichter als gedacht

Bevor du dich auf die Suche nach einem geeigneten Praktikum machst, solltest du dir jedoch überlegen, welche Art von Praktikum du suchst, wie lange es dauern soll und welche Unternehmen dir besonders gefallen. Diese Daten kannst du gezielt eingeben und wirst dadurch schneller fündig. Auch ist es wichtig, dass du den Bewerbungsprozess im Hinterkopf behältst und dich rechtzeitig bewirbst. Je nach Praktikumsplatz ist es möglich, dass du verschiedene Bewerbungsverfahren durchlaufen musst – und das kann dauern. Bist du knapp dran, dann suche direkt nach last minute Praktika. Auch hier wirst du eine große Auswahl haben.

Das könnte dir auch noch gefallen: