Es klingt nach einem Klischee, ist aber wahr. Auf dem Land wird deutlich weniger fremdgegangen als in der Stadt. Das zeigt eine Studie des Portals ElitePartner aus dem Jahr 2012. Demnach gaben 18 Prozent der Männer auf dem Land an, untreu gewesen zu sein, während es in der Stadt 27 Prozent waren. Ähnlich sieht es bei den Frauen aus. 17 Prozent der weiblichen Landeier sind bereits fremdgegangen, während 24 Prozent der Städterinnen angaben, bereits einen Seitensprung gehabt zu haben. Doch in welchen Städten wird am häufigsten fremdgegangen? Auch dazu gibt es bereits eine Studie, die wir dir natürlich nicht vorenthalten wollen.

Die Top 10 der Fremdgeh-Städte

Der Frage, in welchen Städten besonders viel fremdgegangen wird, hat sich ebenfalls ein Dating-Portal angenommen. Die Partnervermittlung eDarling wertete bereits 2016 über Daten von 50.000 seiner Mitglieder:innen aus, die die Frauen und Männer bei ihrer Registrierung ausfüllen, inklusive psychologischen Persönlichkeitstests. Darunter befindet sich auch die Aussage „Ich bin der Meinung, dass absolute Treue in einer ernsthaften Beziehung unerlässlich ist“, bei der die Befragten ihre Zustimmung angeben sollten.

Anhand dieser und anderer Komponenten konnte das Portal erheben, in welchen deutschen Orten die treuesten Frauen und Männer leben und damit eben auch, die Städte, in denen am meisten fremdgegangen wird. Das Ergebnis ist äußerst spannend. Denn nicht nur die Auflistung der Städte sind aufschlussreich, sondern auch die Geschlechterverteilung. Aber sieh selbst!

Hier gehen die Männer fremd

Die Datenanalyse des Portals zeigt: Leipziger Männern ist die Treue besonders wichtig. Im Mittelfeld landen die Hamburger Jungs. Der Hotspot in Sachen Fremdgehen scheint bei den Herren München zu sein.

10. Leipzig
9. Dresden
8. Nürnberg
7. Stuttgart
6. Hamburg
5. Dortmund
4. Düsseldorf
3. Berlin
2. Frankfurt am Main
1. München

München bietet sich anscheinend nicht nur zum Oktoberfest für ein Techtelmechtel an. Credit: gettyimages/ Westend61

… und hier die Frauen

Auch in bei den Frauen scheint München als Stadt zum Fremdgehen Hoch im Kurs zu stehen. Allerdings liegt die bayrische Landeshauptstadt nur auf dem dritten Platz. Noch untreuer sind nur noch die Frankfurterinnen und Berlinerinnen.

10. Dresden
9. Stuttgart
8. Leipzig
7. Hamburg
7. Nürnberg
5. Dortmund
4. Düsseldorf
3. München
2. Frankfurt am Main
1. Berlin

Berlin Skyline, Fernsehturm
Berlin ist für die Frauen laut Umfrage die Fremdgeh-Stadt schlechthin. Foto: golero /

Und wer geht mehr fremd: Frauen oder Männer?

Dass eher in Städten als auf dem Land fremdgegangen wird, haben wir bereits geklärt. Und wir konnten Frankfurt am Main, Berlin und München als die Top-Fremdgeh-Städte ausmachen. Doch wer wagt bei den Geschlechtern öfter einen Seitensprung? Dieser Frage hat sich 2017 wiederum das Portal Parship angenommen.

Dessen Online-Umfrage zeigt: Die Männer gehen angeblich deutlich öfter fremd. 61 Prozent von ihnen waren schon mal untreu. Die Frauen lagen mit 39 Prozent deutlich darunter. Doch waren die männlichen Befragten vielleicht einfach nur ehrlicher in dieser Erhebung? Denn eine andere Studie zeigt wiederum, dass es eher Frauen sind, die es mit der Treue nicht so genau nehmen. Warum das so sein soll, liest du hier.

Noch mehr zum Thema Untreue?

crlnmyr