Du bist auf der Suche nach einem neuen Job? Dann kann die Liste der 10 besten Arbeitgern:innen mit Sicherheit weiterhelfen. Denn beim Durchforsten der Anzeigen kommt es vielen schon lange nicht mehr nur auf das Gehalt, die Stelle oder die Aufstiegsmöglichkeiten an. Unternehmen müssen ihren Mitarbeiter:innen mittlerweile viel mehr bieten, damit diese bei ihnen glücklich sind. Auch das Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten, Sicherheit und Fortbildungen sind für Arbeitnehmer:innen nicht zu unterschätzende Faktoren, die einen Job attraktiv machen.

Das wird auch bei der Auswertung von StepStone deutlich. Die Jobplattform hat ein Ranking der 10 besten Arbeitgeber Deutschlands für 2020 erstellt. Dabei zeigt sich: Die Mitarbeiter:innen loben besonders das Miteinander und die Gestaltungsfreiheit ihrer Stellen. Wir sagen dir, in welchen Unternehmen die Deutschen am liebsten arbeiten – und wo es vor alle für Frauen attraktiv ist.

Das sind die 10 besten Arbeitgeber:innen Deutschlands

Auf Basis von insgesamt 1,1 Mio. Daten hat StepStone die Top 10 der Unternehmen ermittelt, in denen die Deutschen am liebsten arbeiten. Ist dein Favorit dabei?

Platz 1: dm-drogerie markt GmbH + Co. KG

Laut dem StepStone-Ranking ist die Drogeriemarktkette der beliebteste Arbeitgeber Deutschlands. dm beschäftigt mehr als 41.000 Mitarbeiter in 3.700 Filialen in ganz Deutschland – und weiß wohl am besten, wie man seine Arbeitnehmer:innen glücklich macht. Denn hier wird besonders die Unternehmenskultur gelobt. Ein Mitarbeiter fasst zusammen: „Firmenphilosophie und das Miteinander sind überragend.“

Platz 2: Techniker Krankenkasse

Auch die Krankenversicherung schneidet bei dem Ranking ausgesprochen gut ab. Rund 14.000 Mitarbeiter sind in Deutschland bei der Techniker Krankenkasse beschäftigt. Und die loben laut StepStone unter anderem die gute Work-Life-Balance. Auch die „hohe Gestaltungsfreiheit“ und das „vielfältige Aufgabengebiet“ heben die Mitarbeiter hervor.

Platz 3: Ford-Werke GmbH

In der Top 3 der besten Arbeitgeber:innen landet auch ein Automobilhersteller: Die Ford-Werke GmbH beschäftigen 18.000 Mitarbeiter, die vor allem die Kultur und die angemessene Bezahlung positiv bewerten. So lobt ein Ford-Mitarbeiter die „Flexibilität des Arbeitsplatzes, dynamische, junge Teams, breite Entwicklungsmöglichkeiten in verschiedensten Bereichen und das internationale Umfeld.“

Platz 4: Porsche AG

Die 35.000 Mitarbeiter:innen der Porsche AG zählen laut StepStone zu den zufriedensten Arbeitnehmer:innen in Deutschland, was vor allem an der Themenvielfalt im Job liegt: „Das Unternehmen bietet ein sehr umfangreiches Tätigkeitsfeld, eine tolle Marke, angenehme Atmosphäre in einem internationalen Umfeld“, lobt ein Angestellter auf dem Portal.

Platz 5: Evonik Industries AG

Der Chemiekonzern beschäftigt mittlerweile mehr als 32.000 Mitarbeiter:innen und ist laut dem Ranking der fünfbeste Arbeitgeber Deutschlands. Das liegt laut StepStone vor allem an der Sicherheit des Arbeitsplatzes und den Sozialleistungen.

 

Erfahre in der Story, welche Jobs große Zukunftschancen haben.

Platz 6: Merck KgaA

Bei dem Pharma- und Chemiekonzern arbeiten rund 12.000 Mitarbeiter, die besonders das soziale Miteinander und die Arbeitsatmosphäre positiv bewerten. So schreibt ein Angestellter: „Ein gutes kollegiales Verhältnis über Hierarchien hinweg ermöglicht es, jeden Tag gerne zur Arbeit zu gehen.“

Platz 7: Bayer AG

Auch ein anderer Chemiekonzern zählt zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. 25.000 Mitarbeiter:innen beschäftigt die Bayer AG deutschlandweit, die vor allem den attraktiven Standort und die Arbeitnehmerfreundlichkeit loben: „Tolle Arbeitsatmosphäre und Teamgeist. Die persönliche Entwicklung wird sehr stark gefördert und die Möglichkeiten im Rahmen der Work-Life-Balance sind sehr gut,“ heißt es in einer Bewertung.

Platz 8: BMW Group

Auch BMW gilt laut dem Ranking als einer der besten Arbeitgeber. Der Automobilkonzern hat weltweit mehr als 133.000 Mitarbeiter:innen, von denen allein 8.000 im Münchener Stammwerk beschäftigt sind. Die Angestellten schätzen unter anderem die vielseitigen Tätigkeiten und die Sozialleistungen.

frauen diverse women lachen work arbeit freunde
Sich mit den Kollegen zu verstehen, ist für viele Mitarbeiter:innen sehr wichtig.(Photo: Unsplash/ @gemmachuatran)

Platz 9: Deloitte

9.000 Menschen arbeiten in Deutschlands für das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen. Vielen Mitarbeitern gefällt bei Deloitte das interessante Aufgabenspektrum: „Spannende Projekte mit den besten Teams und eine steile Lern-Kurve und viel eigenverantwortliches kreatives Arbeiten“, schreibt ein Mitarbeiter zu diesem Arbeitgeber.

Patz 10: Roche Deutschland Holding GmbH

Das Unternehmen beschäftigt rund 16.700 Mitarbeiter:innen in Deutschland im Bereich Pharma und Diagnostik. Die angemessene Bezahlung, die Flexibilität und die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten machen Roche zu einem der besten Arbeitgeber Deutschlands. Auch eine Angestellte schreibt: „Viele Möglichkeiten sich zu entfalten und einzubringen. Auch Weiterbildungen werden gefördert.“

Und diese Arbeitgeber:innen sind für Frauen am besten

Das Ranking der 10 besten Arbeitgeber:innen hat StepStone anhand von Bewertungen ermittelt, die Arbeitnehmer:innen bis zum 1. Oktober 2020 auf stepstone.de abgegeben haben. Berücksichtigt wurden nur die Unternehmen, für die mindestens 60 Bewertungen und mindestens 30 Kommentare abgegeben wurden. Zusätzlich wurden die aktuelleren Bewertungen stärker gewichtet als die älteren

Dass dieser Algorithmus funktioniert, zeigt ein Blick auf die Online-Plattform für Arbeitgeberbewertungen Kununu. Hier haben fast alle Arbeitgeber:innen aus der Top 10 von StepStone das Siegel Top Company erhalten.

Und welche Firmen sind besonders für Frauen gemacht? Das untersuchte die Zeitschrift Brigitte im letzten Jahr bereits zum dritten Mal mit den Personalmarketing-Profis von TERRITORY Embrace. Ihr Ergebnis zeigt: überall da, wo es flexible Arbeitszeitmodelle, Frauennetzwerke, Coachings und Mentoring-Programme gibt und transparente Gehaltsstrukturen und Beförderungsprozesse an der Tagesordnung stehen, fühlen sich die Mitarbeiterinnen wohl. Unter der Gewinner:innen: Die Berliner Volksbank, der Versandhändler Otto, Verbrauchsgüterhersteller  Unilever. Die ganze Liste der besten Arbeitgeber:innen für Frauen findest du hier. Übrigens: Ende September werden wird schon ein neues Raking von Brigitte veröffentlicht. Man darf gespannt sein, was sich in der Zwischenzeit getan hat.

Fazit: Es lohnt sich Firmen-Bewertungen zu checken

Wenn du einen (neuen) Job suchst, lohnt ein Blick auf die Rezensionen anderer Mitarbeiter:innen. Sie können dir verraten, ob dein:e favorisierter Arbeitgeber:in wirklich das bietet, was du dir wünschst. Leg deinen Fokus dabei aber nicht unbedingt auf eine einzige Bewertung. Taucht dein favorisiertes Unternehmen aber immer wieder in den Top-Listen auf, kannst du davon ausgehen, hier glücklich zu werden.

Noch mehr Job-News?

Weibliche Arbeitnehmer verdienen noch immer 20 Prozent weniger als männliche. Lies hier, in welchen Berufen Frauen mittlerweile gut bezahlt werden. Plus: Aussterbende Berufe: Diese Jobs wird es in 10 Jahren nicht mehr geben. Trotz Corona: Diese Nebenjobs werden gebraucht.

crlnmyr