Sex unter der Dusche soll sexy sein? Von wegen. Lasst uns doch mal ehrlich sein: Sex unter der Dusche ist einfach nur scheiße!

Sex unter der Dusche gehört irgendwie zur Königsdisziplin des Verkehrs. Aber jeder, der mir ernsthaft zu erzählen versucht, er oder sie steht auf Sex unter der Dusche, dem glaube ich erst einmal kein Wort. Was für ein Schwachsinnsort, um sich gegenseitig Gliedmaßen in die Körper zu schieben.

7 Gründe gegen Sex in der Dusche

Wenn man nicht gerade ein Wellnessresort auf den Malediven bewohnt, ist die Dusche zum Waschen da. Sex hat da nichts zu suchen. Ich erkläre euch gerne warum.

Dusche Sex mann frau wasser erotik
Sex unter der Dusche ist vor allem eines: glitschig!(Photo: unsplash/wevibe)

1. Alles ist glitschig

Reibung. Darum geht es doch beim Verkehr. Schon bei der Lubrikation haben manche Frauen das Problem, dass ihre Vagina zu feucht wird, um noch viel Reibung zu spüren. Beim Sex unter der Dusche wird das Ganze natürlich noch verstärkt. Überall ist Wasser, alles ist feucht und glitschig. Da ist nicht mehr viel mit Reibung zwischen Penis und Vagina.

2. Es ist gefährlich

Ich mag wie eine Oma klingen, die Angst hat im Bad auszurutschen. Tatsächlich passieren gut 60 % der Unfälle in den eigenen 4 Wänden. Davon sind bestimmt einige beim Sex unter der Dusche dabei. Denn wo es richtig glitschig wird und sich gleichzeitig ordentlich Action abspielt, da sind Unfälle nicht weit. 

Frau Dusche
Schon beim Duschen allein verschwendet man genug Wasser.(Photo: shutterstock, Alliance Images)

3. Wasserverschwendung

Jeden Tag verbrauchen die Deutschen im Schnitt 45 Liter Trinkwasser durch ihre Körperpflege. Das ist einiges, wenn wir bedenken, dass noch immer 2,2 Milliarden Menchen keinen geregelten Zugang zu Wasser haben. Stundenlang unter der heißen Dusche zu stehen und sich gegenseitig heiß zu machen, wird somit zur Gewissensfrage.

4. Unterschiedlich große Paare können einpacken

Unterschiedlich große Paare ziehen ohnehin schon oft den Kürzeren, wenn es um verrückte Sexstellungen geht. Manche Stellungen sind für sie einfach nicht gedacht. Sex im Stehen ist eigentlich absolut machbar für sie. 

Allerdings sollte man dabei bedenken, dass sie unter erschwerten Bedingungen vögeln. Gehen wir von einem heterosexuellen Paar aus, bei dem die Frau viel kleiner ist als der Mann: Sie muss sich ziemlich strecken und sich krampfig auf die Duschwanne stellen, damit er überhaupt in sie eindringen kann. Stressig.

5. Krampfgefahr

Apropos krampfig. Während alles um einen herum nass und rutschig ist, muss man sich besonders steif in den Gliedern machen. Wenn dann noch schnelle Vor- und Rückwärtsbewegungen erfolgen, ist der Wadenkrampf vorprogrammiert.

6. Lecken & Luft bekommen?

Egal, wer gerade unten ist: Lecken und Blasen ist unter der Dusche ein ziemlich heikles Unterfangen. Denn Wasser läuft ja bekanntlich nach unten und das Wasser, das auf den Körper des Genießenden prasselt, landet zwangsläufig in deinen Augen, deiner Nase und deinem Mund. 

Wer es schafft, bei dieser Überschwemmung konzentriert und erregt zu bleiben, der hat definitiv den Award für ungestörte Sexiness verdient. Die besten Positionen für einen Blowjob findest du hier.

Haare unter den Armen, Frau in der Dusche
Frauen haben beim Sex ein paar mehr Variablen als Männer.

7. Kommen ist (wahrscheinlich) nicht drin

Viele Frauen haben ohnehin schon Probleme damit, sich beim Sex nach Strich und Faden fallen zu lassen. Unter der Dusche ist das für viele noch viel schwieriger, denn hier warten so viele Ablenkungen auf uns, dass das Konzentrieren auf einen Orgasmus beinahe unmöglich wird. 

Da prasselt es vorn, rutscht von unten, klatscht von hinten. Da kann nicht jede Frau bei entspannen. Ganz nebenbei: Selbst manche Männer haben dabei Probleme und weichen lieber auf den Badezimmerboden aus.

Redaktionstipp: Kennst du eigentlich die goldene Regel, mit der Frauen am besten kommen können? Wir zeigen dir, wie du in drei Schritten zum Orgasmus kommen kannst.

Kein Sex unter der Dusche? Wo sonst?

Sex unter der Dusche kann für manche Menschen die Erfüllung sein, aber eben nicht für jede:n. Es gibt so viel schönere Orte für Sex als unter der Dusche. Alleine in eurer Wohnung könnt ihr es schon richtig krachen lassen!

Wusstest du eigentlich, was den Deutschen ihr liebster Ort für Sex ist? Hier erfährst du es!

Und dann haben wir noch die ultimative Sex-Bucketlist für dich. Hast du es schon überall getrieben?