Geswiped, gematched, getroffen, geknutscht: Sollte man beim ersten Date gleich Sex haben? Das spricht dafür und dagegen.

Nach dem letzten Jahr sind wir alle etwas kuschelbedürftiger und sehnen uns nach menschlicher Nähe. Ganz besonders die Singles unter uns. Deshalb wird bei Tinder, Bumble und Co. weiterhin ordentlich geswiped und geschrieben. Dann und wann sogar einmal getroffen und wenn es passt, warum nicht zusammen nachhause gehen? Allein kein Problem, doch ist Sex beim ersten Date wirklich ratsam? Diese Frage möchte ich mit euch klären.

Paar, love, date
Sex beim ersten Date, ja oder nein? Das liegt ganz bei dir.

Sex beim ersten Date: Der ultimative Entscheidungsratgeber

Dates sollten Spaß machen, aber wie weit willst du gehen? Früher hieß es, dass ein Date schlecht war ohne ersten Kuss. Das dritte Treffen hingegen war ein sicherer Garant für Sex, aber wie ist das heute? Von ollen „Datingregeln“ halte ich nichts, denn was passiert, solltest du und dein Date selbst entscheiden.

In meinem eigenen Datingleben mache ich diese Frage gern an verschiedenen Typen fest, denen man auf Tinder und Co. begegnet und dem Date an sich natürlich. Vielleicht kann dir mein kleines Gedankenexperiment ja das nächste Mal helfen, wenn du dir selbst die Frage stellt, ob du beim ersten Date Sex haben willst.

Dating-Fall #1: Ihr habt euch online kennengelernt

Ihr habt euch auf den gängigen Apps, wie Tinder und seinen Alternativen gematched oder vielleicht über Instagram oder Facebook? Dann bist du zumindest aktiv auf der Suche und er auch. Jetzt muss nur noch geklärt werden, wer was will: One-Night-Stand, Beziehung oder eine Freundschaft Plus Affäre.

Auf Tinder wird das Thema meistens ziemlich trocken nach zwei, drei Nachrichten angesprochen. Einige Sex-Codes in den Profilen weisen auch oft schon darauf hin, ob eher etwas Lockeres oder Ernsteres gesucht wird.

Das spricht für Sex beim ersten Date:

  • Du willst nicht die Katze im Sack kaufen, denn Sex ist dir wichtig.
  • Chris, 23, Surferboy langweilt dich, sobald er den Mund aufmacht. Aber ein Lecker-Schnittchen ist er trotzdem. Also gib seinem Mund etwas anderes zu tun.
  • Chris, 23, Surferboy ist genau dein Typ. Ihr habt vorher schon gesextet und steht auf die gleichen Dinge. Deshalb trefft ihr euch nicht weit von deinem Schlafzimmer und verschwindet auch ziemlich schnell dahin.
  • Du willst dich sexuell ausleben und wolltest schon immer mal einen Dreier haben. Chris, 23, Surferboy und Jan, 25, Arzt in der Charité suchen dich. Ihr findet euch sympathisch. Go for it!
  • Sex und Rumfummeln bricht das Eis. Schon beim zweiten Date musst du dir keine Gedanken mehr darüber machen, wie ihr euch begrüßt, sondern gibst Chris, 23, Surferboy einfach einen fetten Schmatzer.

Das spricht gegen Sex beim ersten Treffen:

  • Jan, 25, Arzt bei Charité, ist eigentlich Werner, 53, Rohrverleger. Nimm die Beine in die Hand und lauf!
  • Es ist Jan, 25, Arzt bei Charité, aber die Bilder sind mindestens 5 Jahre alt und das Medizinstudium hat ihm den letzten Rest Charme bereits vor mehreren Jahren ausgesaugt. Das kann dein Sextoy vermutlich besser.
  • Jan ist dein Traumtyp, du kannst dir mehr vorstellen, aber der erste Kuss hat dich schon fast ohnmächtig werden lassen. Heize das Feuer lieber noch etwas an und freue dich auf das Feuerwerk.
  • Jan fragt bereits nach 30 Minuten Quatschen, ob ihr endlich zu ihm gehen wollt und reagiert ungehalten auf deinen Einwand, dass dir das zu schnell geht. Ciao, Kakao.
  • Jan ist ne coole Socke, aber gehört leider in die „Beste-Kumpel“-Schublade.
  • Jan ist cool, aber du bist fertig, aber du fühlst dich nicht nach Sex. Lass ihn wissen, dass du ihn gut findest und mach ihn heiß auf ein zweites Treffen.
Kuscheln mit FreundIn, Paar, Kuss
Manchmal feuert das Warten den ersten Sex erst richtig an. Foto: Getty Images/ Westend61 /

Fall #2: Ihr habt euch im echten Leben kennengelernt

Erst einmal einen fetten Glückwunsch von mir, denn bei Gen Z reicht es im Dating-Game oft nur für den Trostpreis. Falls du trotzdem eine Nummer und ein erstes Date klar machen konntest, bist du jetzt schon die absolute QueenB. 

Das spricht für Sex beim ersten Date:

  • Du kennst Sabrina schon lange aus dem Freundeskreis und ihr seid richtig gute Freunde. Heute ist der Funken übergesprungen und eigentlich kann man das „Date“ auch nicht wirklich als erstes Date bezeichnen.
  • Du hast Sabrina in der U-Bahn angequatscht, das Date läuft prima, du hast Lust auf sie. Also warum wartest du noch?
  • Sabrina ist eigentlich nur ein Seelenstreichler, aber ein bisschen Anschmachten brauchst du gerade, wenn die große Liebe schon nicht drin ist.

Das spricht gegen Sex beim ersten Treffen:

  • Tim ist fester Teil deines Freundeskreises und eigentlich findest du ihn gar nicht so geil, aber er steht auf dich und du bist betrunken und brauchst Aufmerksamkeit. Sowas endet selten gut.
  • Du willst deine:n Ex eifersüchtig machen und machst mit Tim rum, um seine oder ihre Gefühle zu verletzen. Such dir dafür doch lieber einen Fremden.
  • Tim ist toll und ihr versteht euch richtig gut. Du hast das Date genossen und ihr wollt euch wiedersehen. Du könntest dir sogar mehr vorstellen. Dann lasst es doch langsam angehen.
  • Tim war im Club noch ganz süß, aber bei Tageslicht eigentlich gar nicht dein Typ. Er hat für das Essen bezahlt beim ersten Date und du wirst ein schlechtes Gewissen haben, ihn abzusägen. Musst du nicht! Eine spendiertes Essen ist kein Garant für nichts!
  • Du bist schon seit Jahren heimlich in Tim verschossen und er hat sich frisch getrennt. Du witterst die Chance auf deine Liebe und willst ihn direkt verführen. Warte lieber ab, ob er dich morgen auch noch gut findet oder ob du sein Rachesex bist.
Zwei Münder küssen sich beim ersten Date
Ihr könnte schon beim ersten Date nicht die Hände voneinander lassen. Was spricht dann gegen Sex?

Warum du dir keinen Kopf zerbrechen solltest

Leider ist das altbekannte Klischee der „hurenden Frau“ und des „tollen Stechers“ bei einigen Männern und leider auch Frauen noch immer in den Köpfen. Ratgeber schreiben dann, man solle nie gleich mit einem Mann ins Bett, wenn man sich mehr erwartet. Das ist aber völliger Unsinn. Frau sollte machen, worauf Frau Lust hat. 

Wenn du dir eine Beziehung erhoffst und das Date genossen hast, kann es auch mal okay sein den ersten Kuss auf ein zweites Date zu verschieben und das erste Mal besonders lang heraus zu zögern. Das kann übrigens auch sehr sexy sein.

Fazit: Sex beim ersten Date ist Geschmackssache

Egal, ob bei Mann oder Frau, wir sollten uns von alten Vorurteilen lösen und lieber auf unser gutes Bauchgefühl hören. Wenn das stimmt und auch die Regionen darunter sich bemerkbar machen, steht dem Sex beim ersten Date überhaupt nichts im Weg.

Damit du es soweit schaffst, haben wir die besten Datingorte im Winter für dich. Außerdem ein paar kleine Tipps, welche Themen du nicht ansprechen solltest beim ersten Date und welche Dating-Fragen dich direkt interessanter machen.