Ein romantisches Essen bei Kerzenschein, ein entspannter Filmabend zu zweit oder doch etwas ganz anderes? Wie kann das perfekte Date aussehen? In diesem Artikel erfährst du, ob DAS perfekte Date überhaupt existiert und wie sich sieben Frauen ihr Traum-Date vorstellen.

Wie sieht ein perfektes Date aus?

Ob im Restaurant, Café oder Kino – für viele Frauen sieht das perfekte (erste) Date eigentlich immer gleich aus. Hauptsache beide Beteiligten sind gut gekleidet, der Mann zahlt das Essen und der/die andere merkt bloß nicht, dass man selbst nicht ganz so perfekt ist, wie es im ersten Moment vielleicht scheint. Doch ist das wirklich das Geheimrezept für ein perfektes Date?

Das mag für jede:n unterschiedlich sein, für mich sind das allerdings vielmehr sehr unrealistische Date-Klischees, die eine Verabredung sicherlich nicht besser machen. Natürlich kann auch ein Date, das all diese Klischees bedient, ein Erfolg sein. In den meisten Fällen sind es aber eben die Dinge, die nicht nach Plan laufen, die das Date zu DEM perfekten Date machen. Für mich persönlich muss ein perfektes Date also gar nicht perfekt sein.

Frau Mann date
Existiert DAS perfekte Date überhaupt? Jede:r hat eine andere Vorstellung von einem perfekten Date. Foto: imago images/Cavan Images

Existiert das perfekte Date eigentlich?

DAS perfekte Date gibt es also gar nicht, da es für wirklich jede:n völlig unterschiedlich aussehen kann. Aus diesem Grund habe ich in der wmn-Redaktion und in meinem Freundeskreis mal nachgefragt, wie ein realistisches perfektes Date aussehen kann. Und das kam dabei heraus:

Lisa, 27: „Bei einem perfekten Date möchte ich keine roten Rosen, …“

„…mir soll nicht der Stuhl zurechtgerückt oder der Mantel ausgezogen werden und er soll nicht die Rechnung mit den Worten “Ich bin von der alten Schule” übernehmen.

Stattdessen werde ich auf Augenhöhe behandelt, habe tiefsinnige Gespräche und fühle, dass ich mit meinem Gegenüber auf einer Wellenlänge bin. Komplimente gehören auch dazu, aber bitte nicht zu meinen schönen Augen, sondern zu einer meiner Eigenarten, die er wirklich anziehend und beeindruckend findet.“

Wein & Weiber ist der Podcast von wmn.de. Du möchtest mehr zum Thema Dates hören? In dieser Folge sprechen unsere Redakteurinnen über ihre Tinder-Erfahrungen.

Franzi, 28: „Ein perfektes Date muss nichts Verrücktes sein, …“

„… sondern kann auch in einer urigen Kneipe stattfinden. Wichtig für das Wörtchen “perfekt“ sind die Gespräche und die Chemie zwischen uns. Ein perfekter Ort wäre der Lieblingsspot von jemanden, sodass man sich gegenseitig in die eigene Welt einführt. Zum Beispiel ein Lieblingsrestaurant oder vielleicht eine Kneipe oder eine Dachterrasse für den Sonnenuntergang. 

Wenn mein Date mich an solche Orte bringt, dann fühle ich mich wertgeschätzt und willkommen in seiner/ihrer Welt. Und natürlich sollte es knistern, aber Knutschen und Fummeln muss nicht unbedingt sein. Viel spannender ist es doch, dieses Gefühl noch etwas länger hinauszuzögern.“

Date essen Wein
DAS perfekte Date kann für jede:n anders aussehen. Für die meisten ist es einfach ein leckeres Essen. Foto: imago images/Cavan Images

Mona, 27: „Mein perfektes Date beginnt mit der Frage: “Wie war dein Tag?”…“

„… und gleich danach “Hast du Lust auf einen Cocktail?” Der beste Ort für das Date ist die Stadt an sich. Wir sollten uns nicht den ganzen Abend an einem Ort aufhalten, sondern die Locations wechseln. Zunächst verabreden wir uns für ein Getränk in einer Bar, dann schlendern wir ein wenig durch die Stadt bis zum Restaurant. Danach holen wir uns noch ein Bier und laufen einfach durch die Gegend.  

Das perfekte Essen bei einem Date sind meiner Meinung nach spanische Tapas. Die sind lecker und man hat immer etwas in der Hand. Selbst wenn man unsicher ist, lässt sich das mit einer Vorspeise in der Hand sehr gut überspielen.“

Luisa, 19: „Es muss nicht immer romantisch sein…“

„… Man kann stattdessen auch etwas Cooles zusammen unternehmen und gemeinsam irgendwo hinfahren. Mir ist es wichtig, dass man sich mit seinem Gegenüber immer unterhalten kann, man viele Gesprächsthemen findet und dabei auch die ein oder andere Gemeinsamkeit entdeckt. Klappt das nicht, herrscht oft so eine unangenehme Stille. Das mag ich gar nicht.“

Patricia, 24: „Die wichtigste Voraussetzung ist, dass man sich für das Date Zeit nimmt…“

„… Es ist absolut unattraktiv, wenn der Gegenüber sich nur zwei Stunden Zeit nimmt und die ganze Zeit Druck herrscht. Gegenseitiges Zuhören und Reden ist mir unglaublich wichtig. Ich möchte mehr von der Person erfahren als ihren Alltag, tiefgehende Themen sind wichtig. Natürlich spielt auch Humor dabei eine große Rolle. 

Es sollte aber auch knistern, gerade bei den ersten Dates ist es allerdings ok, nicht sofort zu knutschen oder die Hand zu halten. Das macht es umso spannender. Solange man sich an einem Ort befindet, an dem man sich gut unterhalten kann, ist mir persönlich der Ort relativ egal.“

Eliza, 25: „Ich möchte keinen Schnickschnack oder erzwungene Romantik…“

„… Vielmehr möchte ich irgendeine kulturelle Aktivität machen, bei der man sich beiläufig besser kennenlernen kann, oder man zeigt der anderen Person seinen Lieblingsort. Zum Beispiel der Lieblingsbuchladen, das Lieblingsmuseum oder der Lieblings-Zimtschnecken-Place. 

Ich finde es extrem wichtig, sich füreinander Zeit zu nehmen, um sich aufeinander einzulassen und sich richtig kennenzulernen. Sich mal eben für ein Stündchen zwischen all den Meetings zutreffen geht gar nicht.“

Johanna, 19: „Ein perfektes Date ist für mich ein Date auf Augenhöhe, …“

„… sodass sich beide Beteiligten absolut wohlfühlen. Das Wichtigste für mich ist eine gute Unterhaltung. Ob man dann essen geht oder doch nur einen gemeinsamen Spaziergang macht, spielt hier keine Rolle mehr. Es sollten nur beide zufrieden damit sein.“

Date Mann Frau Bett
Eine gute Unterhaltung ist extrem wichtig für ein perfektes Date. Foto: imago images/Cavan Images

So wird dein Date zum Erfolg

Nach diesen romantischen Beschreibungen für das perfekte Date möchtest du jetzt auch, dass dein nächstes Date ein voller Erfolg wird? Dann sind hier nochmal ein paar Tipps und Tricks, mit denen dein nächstes Date zu einem perfekten Date werden kann:

1. Sei du selbst

Manchmal fällt es schwer, die eigenen Fehler zuzugeben oder offen darüber zu reden. Das Wichtigste bei einem Date ist jedoch die Authentizität und Ehrlichkeit beider Partner:innen. Du musst natürlich nicht direkt bei dem ersten Treffen von all deinen Geheimnissen erzählen.

Sei stattdessen einfach du selbst! Im Endeffekt suchst du wahrscheinlich jemanden, der oder die dich so akzeptiert und liebt, wie du bist. Verstelle dich also nicht.

2. Kleine Peinlichkeiten passieren & dich sollte es nicht interessieren

Verabschiede dich von der Vorstellung, dass DAS perfekte Date existiert. Das tut es nämlich nicht. Ein perfektes Date sieht für jede:n total unterschiedlich aus. Wenn dir also mal eine kleine Peinlichkeit widerfährt, solltest du dir darüber keine Gedanken machen. Oft sind diese Missgeschicke gar nicht so auffällig und schlimm, wie du denkst.

Fokussiere dich stattdessen lieber auf dein Gegenüber anstatt darauf, einen erzwungenermaßen perfekten Abend zu kreieren. So ist euer Date zwanglos, locker und ihr habt genug Zeit, euch besser kennenzulernen.

3. Sei realistisch

Du solltest dich von unrealistischen Erwartungen an dein Date fernhalten. Das nimmt dir nicht nur den Druck, sondern sorgt auch dafür, dass du besser damit abschließen kannst, wenn das Date mal nicht so gut läuft.

Sei also realistisch und akzeptiere auch, wenn mal ein paar kleine Missgeschicke passieren und nicht immer alles nach Plan läuft. Darauf können dein Date und du in ein paar Jahren vielleicht noch lachend zurückblicken.

perfektes date
Letztendlich geht es aber nur darum, dass du mit dem Date zufrieden bist. Foto: imago images/Cavan Images

Fazit: Es gibt zwar nicht DAS, aber dafür DEIN perfektes Date

Wie du bis hierhin wahrscheinlich schon festgestellt hast, gibt es DAS perfekte Date gar nicht. Für jede:n sieht eine perfekte Verabredung nämlich unterschiedlich aus. Die Frage ist also nicht, wie DAS perfekte Date aussieht, sondern wie du dir DEIN perfektes Date vorstellst. Hast du dir das einmal klargemacht und beachtest du oben genannten Tipps, steht deiner nächsten Verabredung sicherlich nichts mehr im Wege.

Ähnliche Artikel findest du hier: