Als ich angefangen habe meine Hochzeit zu planen war mir zunächst überhaupt nicht bewusst, wie wichtig Blumen für die Feierlichkeiten sind. Erst nachdem mein Ehemann und ich die Location gebucht hatten, war uns klar, dass wir nur mit den perfekten Blumen, das Beste aus der Lokalität herausholen können. Die Vielzahl an Möglichkeiten hat uns im Endeffekt so erschlagen, dass wir uns dafür entschieden haben eine Floristin zu buchen, die uns beim Thema Hochzeitsblumen zur Seite stehen sollte. Welche Blumen zur Hochzeit besonders beliebt sind und bei keiner Feier fehlen dürfen, haben wir nun für dich in diesem Artikel zusammengefasst. 

Welche Blumen zur Hochzeit: Diese 5 lieben Brautpaare am meisten 

Wenn man sich, wie ich, nur wenig mit Blumen auskennt und eine Rose nicht von einer Nelke unterscheiden kann, ist es mitunter überfordernd sich zwischen all den Blumen entscheiden zu müssen. Damit du dich nicht, wie ich monatelang herumquälen musst, haben wir für dich die Blumen herausgesucht, die besonders beliebt bei Hochzeiten sind. Egal ob du im Winter oder im Sommer den Bund der Ehe eingehen möchtest: Hier findest du sicherlich die richtige Blume, die auch zum Zeitpunkt deiner Hochzeit blüht. 

1. Pfingstrosen 

Pfingstrosen gehören zu einer der beliebtesten Hochzeitsblumen überhaupt und sind besonders im Frühling und im Frühsommer sehr begehrt. Kein Wunder, so eignet sich die romantische Form mit den gekräuselten Blütenblättern perfekt für einen Brautstrauß oder die Dekoration in der Location. Je nach Wunsch kannst du die Pfingstrosen entweder in strahlendem Weiß, Creme, Gelb oder Rosa und Rot bestellen. 

Pfingstrosen
Pfingstrosen sind bei Brautpaaren aufgrund ihrer Form und Farbe sehr beliebt. Foto: IMAGO / Westend61

2. Windröschen 

Anemonen oder auch Windröschen genannt gibt es in verschiedenen Sorten. Die Anemonensorte, die besonders bei Hochzeiten beliebt ist, besticht durch ihre leuchtend weißen Blütenblätter und einer pechschwarzen Mitte. Gerade wenn euer Hochzeitsmotto schwarz-weiß ist, passt diese Blume perfekt zur Dekoration. Jedoch gibt es die Windröschen auch in anderen Farben wie beispielsweise Rosa, Lila, Rot und sogar Hellblau. Für eine Hochzeit im frühen Winter oder im Frühsommer ist diese Blume besonders gut geeignet. 

Übrigens: Hier erfährst du, welcher der beste Monat zum Heiraten ist.

3. Wicken 

Wicken sind berechtigterweise beliebte Hochzeitsblumen, denn sie riechen nicht nur schön lieblich, sondern haben auch romantische Blütenblätter. Für einen femininen Brautstrauß-Look empfiehlt es sich, die Blumen mit einem Seidenband zusammenzubinden.

Hochzeit, Hochzeitsfotograf
Egal ob für deine Deko oder deinen Brautstrauß für jede Jahreszeit gibt es die perfekten Blumen. Foto: Getty Images/ Tash Jones – Love Luella Photography

Auch bei dieser Pflanzengattung kannst du dich bei der Farbpalette richtig austoben. So findest du Wicken nicht nur in Weiß, sondern auch in verschiedenen Rosa- und Lilatönen bis hin zu Burgunderrot und Blau. Die perfekte Jahreszeit für die Schmetterlingsblütler ist übrigens der Frühling bis hin zum Frühsommer. 

4. Dahlien 

Du heiratest im Herbst? Dann solltest du dir Dahlien genauer anschauen. Hierbei handelt es sich um eine typische Herbstblume, die durch ihre Blüte eine beeindruckende Optik bieten. So kann beispielsweise die Tellerdahlie so groß wie ein menschlicher Kopf werden. Egal, für welches Farbmotto ihr euch letztendlich entscheiden werdet, ihr könnt euch sicher sein, dass es sie in jeder Farbe geben wird.

Dahlien
Dahlien sind die perfekten Blumen für eine Herbsthochzeit. Foto: IMAGO / PhotoAlto

Außerdem ist diese Art von Blumen weitaus günstiger als beispielsweise Pfingstrosen. Besonders beliebt bei Brautpaaren ist die Dahliensorte Café au lait. Dabei handelt es sich um Blumen in der Farbe Rosa, Pfirsich oder Beige. Neben der Jahreszeit Herbst blühen Dahlien übrigens auch im Hochsommer. 

Übrigens: Du suchst nachhaltige Brautkleider? Diese Labels helfen dir weiter.

5. Flieder 

Diese Frühlingsblumen sind bekannt für ihre auffälligen Farben wie Purpur oder Magenta. Brautpaare, die es schlichter mögen, können jedoch auch zu einem strahlenden weiß greifen. Die Blüten haben einen wundervollen, süßen Duft und können auch mit anderen Frühlingsblumen kombiniert werden. 

Welche Blumen zur Hochzeit: Die Auswahl ist groß 

Egal ob ihr im Winter oder im Sommer heiratet, die Blumenbranche lässt euch diesbezüglich nicht im Stich. Und so könnt ihr in jeder Jahreszeit die für euch passenden Blumen finden. Mit der richtigen Auswahl wird so aus eurer ohnehin schon perfekten Hochzeitslocation, ein wunderschönes Blumenmeer, an das ihr gerne zurückdenkt. 

[kaltura-widget uiconfid=“23464668″ entryid=“0_v74pwcl3″ width=“100%“ height=“56.25%“ responsive=“true“ hoveringControls=“true“ isplaylist=““ /]

Mehr Hochzeit?

Hochzeitsjubiläum: Diese 7 Hochzeitsstage darfst du nicht vergessen 
Hochzeitsbräuche: Diese 8 Traditionen beleben eure Trauung 
Nicht immer aus Liebe: Aus diesen Gründen heiraten Deutsche