In Deutschland sind wir gerade im April nicht von Sonne und hohen Temperaturen verwöhnt. Der April macht nun mal, was er will. Kein Wunder, dass der Wunsch nach einem spontanen Urlaub in die Sonne und Wärme deshalb bei vielen wächst. Welche Reiseziele im April am schönsten und wärmsten sind, erfährst du hier!

Mailand Reiseziele im Mai Eis Freundinnen
Städtereisen sind im April besonders mit Freund:innen ein Traum. Foto: getty images/ Westend61

Reiseziele im April: In diesen Ländern scheint zu Ostern die Sonne!

Wenn du die freien Tage rund um Ostern nutzen möchtest, um ein paar Tage in die Sonne zu fliegen, haben wir die perfekten Orte für dich herausgesucht.

1. Algarve (Portugal)

Der beste Zeitpunkt, um an die Algarve in Portugal zu reisen, soll der April sein. Denn in diesem Monat fängt die Insel an aufzuwachen, zu blühen und zu leben. Alle kleinen Läden und Cafés machen auf und die Einheimischen lassen sich langsam wieder blicken. Die Temperaturen bewegen sich zu dem Zeitpunkt um 20 bis 22 Grad – eben perfektes Frühlingswetter. Das ausschlaggebende Argument sind außerdem die Sonnenstunden. Im Durchschnitt scheint sieben bis acht Stunden am Tag die Sonne und so hast du genug Zeit, um deinen Teint schon im April aufzufrischen.

Reisezeiel im April Algarve
Der April wird als perfekter Reisemonat für die Algarve angepriesen. Foto: Nisangha Getty Images Pro via Canva

2. Mallorca (Spanien)

Im April kannst du auf der touristischen Insel Mallorca viele Rabatte und Vorteile ergattern. Denn während die meisten Menschen die Insel im Sommer erkunden wollen, kannst du die Schönheit der Insel schon im Frühjahr bestaunen. Die Anzahl der Sonnenstunden ist ähnlich wie in der Algarve und auch die Temperaturen bewegen sich zwischen zwölf und 20 Grad. Ein Traum ist Mallorca für alle aktiven Urlauber:innen. Ob Surfen, SUP oder Fahrrad fahren – die Landschaft auf Mallorca eignet sich perfekt für all diese Aktivitäten. Denn im heißen spanischen Sommer sind Dinge wie lange Radtouren oder Wanderungen nicht mehr möglich.

3. Barcelona (Spanien)

Wenn dir der Sinn nach einem kurzen Städteurlaub im April steht, ist Barcelona die perfekte Wahl. Die Stadt begeistert nicht nur mit einzigartiger Architektur, sondern gibt dir auch die Möglichkeit dich bei Lust an den Stand zu legen und in der Sonne zu braten. Ein absolutes Highlight im April ist der botanische Garten Jardí Botànic. Dieser blüht im Frühjahr sehr viel schöner als im heißen Sommer Spaniens. Die Durchschnittstemperatur liegt auch in Barcelona bei über 18 Grad. So lädst du deinen leeren Akku innerhalb von wenigen Tagen wieder auf!

Barcelona Reiseziele im April
Barcelona ist ein absolutes Traum-Reiseziel im Frühling und für junge Menschen. Foto: shutterstock/ Iuliia Khabibullina

4. Rom (Italien)

Kaum ein Monat eignet sich so gut wie der April, um Italiens Hauptstadt Rom zu erkunden. Denn nicht nur das Wetter ist ein Traum, sondern auch die Feierlichkeiten, die anlässlich des Stadtgeburtstages am 21. April stattfinden. Du kannst Schauspiele im Circus Maximus bestaunen, Live-Musik genießen oder dir eine Fotoausstellung zu dem Geburtstag Roms anschauen. Ein unschlagbarer Vorteil an Rom, egal zu welcher Jahreszeit, ist natürlich das italienische Essen. Eine Pizza hier und eine Kugel Gelato dort, schmecken auch im April hervorragend.

Italien Kaffee zubereiten
Ein Urlaub in Rom ist schon im April ein absoluter Traum. Foto: piola666 getty images

5. München (Deutschland)

Wenn du im April verreisen, aber Deutschland nicht verlassen möchtest, ist München ein wunderschönes Reiseziel. Temperaturen von durchschnittlich 14 Grad lassen sich sehen und mit durchschnittlich 5,4 Sonnenstunden ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du ordentlich Vitamin D tanken kannst. Ob du die Sonne an der Isar verbringst oder das Frühlingsfest auf der Theresienwiese genießt – München ist immer eine Reise wert.

Reiseziele im April: So bekommst du besonders viel Urlaub!

Wenn du jetzt mit deinen Urlaubstagen jonglierst und überlegst, wie du deinen Urlaub im April unterbringen sollst, haben wir einen Trick für dich, wie du mit nur acht Urlaubstagen 16 Tage Urlaub herausbekommst. Dazu nutzt du die Osterfeiertage. Du musst dir nur vom 11. bis 14. April und vom 19. bis 22. April Urlaub nehmen. Diese Tage werden mit den Osterfeiertagen vom 15. bis 18. April verbunden. So kannst du dir mit verhältnismäßig wenig Urlaubstagen einen tollen Urlaub im April gönnen.

Dir hat der Artikel gefallen, dann schau unbedingt auch hier vorbei!