Louisa Dellert
Louisa Dellert ist eine Inspiration für uns alle.

our weekly heroine: Louisa Dellert

Louisa Dellert ist unsere heroine of the week. Sie hat einen faszinierenden Wandel hingelegt: Von der Fitness-Influencerin zur Klimaaktivistin.

Jede Woche küren wir von wmn.de eine Frau, die uns nach allen Regeln der Kunst begeistert, uns inspiriert und uns die Augen öffnet. Diese Woche freuen wir uns, das imaginäre weekly heroine-Krönchen an Louisa Dellert zu übergeben. Diese Powerfrau leistet Großartiges, indem sie die Öffentlichkeit auf die wirklich wichtigen Dinge aufmerksam macht.

Louisa Dellert, kurz & knackig

  • Die 30-jährige Louisa ist beruflich breit aufgestellt: Influencerin, Autorin, Bloggerin und Unternehmerin sind alles Begriffe, die sie beschreiben. 
  • Wir sind Louisa vor allem für ihre Arbeit zum Thema Nachhaltigkeit dankbar. 
  • Ihr Buch Mein Herz schlägt grün gibt gibt unfassbar viele geniale Tricks, mit denen man seinen Alltag nachhaltiger gestalten kann.
  • In ihrem Online-Shop NATURALOU verkauft sie nachhaltige Haushaltsprodukte, Pflege- und Lifestyle-Artikel und gibt zudem wertvolle Zero-Waste-Tipps.
Louisa Dellert
Louisa Dellert, eine inspirierende Powerfrau.

Louisa Dellerts Weg zum wahren Ich

Es ist wichtig zu wissen, dass Louisa nicht immer so drauf war wie heute. Bevor sie begann, sich für die Umwelt zu interessieren, sich gegen Rassismus stark zu machen und das Leben mit beiden Armen zu umarmen, war sie eine sehr getriebene Frau.

Vor ein paar Jahren begann Louisa Dellert ihr Leben in der Öffentlichkeit als Fitnessinfluencerin mit Sixpack und Protein-Shakes. Doch war Louisa dem Druck auf Social Media so sehr unterlegen, dass sie versuchte sich herunterzuhungern bis auf die Knochen. Sie wollte perfekt sein. Und merkte dabei nicht, dass sie immer unglücklicher wurde. Auf ihrem Instagram-Account dokumentierte sie damals die Fortschritte an ihrem Körper. 

Nach ihrer Persönlichkeitswende sieht das Ganze anders aus. Heute finden wir Louisa auf ihrem Instagram-Account in Posen, die “mehr Realität auf Instagram” fordern. Oft dürfen wir sie dort aber auch bei ihrer Arbeit in Bundestag und Co. begleiten.

Heute, nachdem ihr erstes Buch erschienen ist, sie auf Magazincovern zu sehen ist und selbstbewusst im Fernsehen auftritt, ist ihr Leben einhundertmal spannender und ebenso viel glücklicher. Sie posiert nicht mehr mit Waschbrettbauch vor dem Spiegel, sondern ist stolz auf ihre hotten Kurven.

Links sieht man Louisa, als sie noch dem Fitnesswahn verfallen war. Mit ihren Kurven ist sie heute sichtlich glücklicher.

Was wir von Louisa Dellert lernen können

  1. Wer sich dagegen Auflehnen möchte, dass Instagram eine Plattform der Retusche, des Neids und des schlechten Gewissens ist, der kann sich Louisa als Vorbild nehmen. Sie schafft es, #realityoninstagram ein Gesicht zu geben.
  2. Wer um die Schwere der Klimakatastrophe weiß, der sollte sich Louisas Buch unbedingt zu Gemüte führen. Tatsächlich kann bei ihren Tipps für den Alltag noch jeder etwas lernen. Egal, ob du belesener Klimaktivist oder Neuling auf diesem Gebiet bist.

    Bevor du dich mit dem Buch beschäftigst, lasse dir diese krassen Klimafakten durch den Kopf gehen.
  3. Wer Politik in Deutschland und Europa spannend findet und sich viele Gedanken über Rassismus, Demokratie und das Recht zu demonstrieren macht, dem sei Louisas Blog empfohlen, der genau zu diesen Themen Denkanstöße gibt.
Louisa Dellert
Das Buch "Mein Herz schlägt grün" beinhaltet neben gruseligen Klimafakten grandiose Zero-Waste-Alltagstipps.

Noch mehr Heroines?

An unserer Wall of Fame hängen bereits einige Frauen, die uns wie Louisa Dellert viel zum Nachdenken mit auf den Weg gegeben haben. Wer sich gegen Rassismus, Ungleichbehandlung und Klassengesellschaften ausspricht, den müssten Maxi und Alice von Feuer und Brot bereits ein Begriff sein. 

Auch Unternehmerinnen wie die Gründerin und Podcasterin Tijen Onaran gehören zu unseren Heldinnen. Echte Feministinnen wie Margarete Stokowski und Sophie Passmann sind natürlich auch dabei.


Lifestyle