Wir befinden uns mitten in der Hochzeits-Hochsaison. Corona hin oder her, es wird geheiratet, was das Zeug hält. Im Moment sogar mit Gästen, was uns zum Thema dieses Artikels führt. Denn wenn auch dein Kühlschrank mit Hochzeitseinladungen tapeziert ist, stellt sich zwangsläufig die Frage: Welches Hochzeitsgast-Outfit ist das richtige für mich?

Hochzeitsgast Outfit: Diese Kriterien muss es erfüllen

Fangen wir mit dem praktischen Teil an. Welche Anforderungen muss ein Hochzeitsgast-Outfit erfüllen? Das hängt vor allem von der Art der Hochzeit ab. Kirche oder Standesamt, Strand- oder Gartenhochzeit? Je nachdem, wie „pompös“ die Hochzeit geplant ist, solltest du einen entsprechend schicken oder legeren Look wählen. Jetzt im Sommer wird es wahrscheinlich warm, ob indoor oder an der frischen Luft. Dementsprechend tust du dir mit leichten und atmungsaktiven Materialien einen Gefallen. In einem 100 % Polyesterteil kommst du nicht nur vor Freude schnell ins Schwitzen.

Außerdem stellt sich die Frage nach der Dauer der Veranstaltung und welche Programmpunkte vom Brautpaar geplant sind. Wird es eher eine Hochzeit im Sitzen, aber dafür mit sehr viel Essen? Oder wird direkt nach der Trauung die Tanzfläche eröffnet? Im ersten Fall solltest du dir ein bequemes Hochzeitsgast Outfit aussuchen, das etwas „Platz“ am Bauch lässt – also am besten keine superenge Hose und kein Kleid, in dem du permanent den Bauch einziehen musst. Und wenn du Lust zu tanzen hast, schadet es nicht, ein paar bequeme Ersatzschuhe dabei zu haben.

Um dich bei der Auswahl deines Looks zu unterstützen, stellen wir dir die wichtigsten Trends für Hochzeitsgast-Outfits diesen Sommer vor und zeigen dir außerdem, wo du die schönsten Modelle direkt shoppen kannst.

Trendfarbe Grün: Der perfekte Ton für Hochzeitsgast-Outfits

Tayshia Adams zeigt, wie perfekt ein grünes Slip Dress zu einer Gartenhochzeit passt. Foto: Sean Zanni/Patrick McMullan via Getty Images

Ob Olive, Waldmeister oder Salbei – Grün ist die Trendfarbe in diesem Sommer. Besonders geeignet ist die Farbe der Freude für ein Hochzeitsgast-Outfit. Zum einen, weil sie – wie gesagt – symbolisch für Freude steht und davon kann es bei der Hochzeit eines geliebten Menschen nicht zu viel geben. Und zum anderen, weil du dich so farbtechnisch ganz wunderbar in diverse Blumenarrangements einfügst. Auch zu Weiß passt die Farbe Grün wunderbar, sodass du garantiert eine tolle Figur neben der glücklichen Braut machen wirst.

Übrigens: Falls du selbst bald heiratest und noch ein Brautkleid suchst – wir haben herausgefunden, welches Sternzeichen zu welchen Brautkleidern passt.

Verspielte Muster-Kleider für die Extraportion Romantik

Alexandra Pereiras Kleid mit Puffärmeln ist von Zimmerman. Sie kombiniert es mit goldenen Schnür-Stilettos von ZaraFoto: Edward Berthelot/Getty Images

Was kann es auf einer Hochzeit nicht zu viel geben? Richtig: Blumen und Romantik. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlägst du demnach mit einem femininen Blumenkleid, wahlweise getoppt mit Rüschen und Puffärmeln. Aber auch andere verspielte Muster eignen sich super für ein Hochzeitsgast-Outfit. Der extravagante Look ist diesen Sommer Trend und eigentlich sollte keine Gelegenheit verpasst werden, sich mal so richtig in Schale zu werfen. Pass nur auf, dass du nicht der Braut die Show stiehlst.

Mal etwas anderes: Das Hochzeitsgast-Outfit mit Hosenanzug

Isabel Lapp würde mit diesem Anzug von Aggi eine Extraportion gute Laune auf die Hochzeit mitbringen. Foto: Jeremy Moeller/Getty Images

Meine Oma trug an der Hochzeit meiner Eltern einen dunkelblauen Hosenanzug mit Marlenehose von Valentino. Heute hängt er in meinem Schrank und wartet darauf, dass endlich eine meiner Freundinnen heiratet, damit ich in Omas modische Fußstapfen treten kann. Denn bei all den bunten Kleidchen kann man ruhig mal ein alternatives Hochzeitsgast-Outfit wählen. Hosenanzüge sind nicht nur super modern, sondern auch echt praktisch. Für den Sommer gibt es sie auch mit kurzen Bermudashorts. Achte hier nur darauf, dass dein Look nicht zu leger wird. Feminine Sandaletten und passender Schmuck runden dein Outfit ab.

Übrigens: Kennst du die Geschichte der Marlenehose? Wir stellen dir sie und weitere feministische Fashion Pieces vor.

Das richtige Hochzeitsgast-Outfit erkennst du am Happiness-Faktor

Nun haben wir dir die wichtigsten Trends für Hochzeitsgast-Outfits vorgestellt und passende Produkte verlinkt. Vielleicht war schon das Richtige dabei, vielleicht klickst du dich gerade noch voller Tatendrang durch die Onlineshops. Die Auswahl ist riesig und bestimmt findest du viele Kleider oder Hosenanzüge, die dir gefallen. Welches Outfit am Ende das richtige ist, können wir dir natürlich nicht sagen – aber dein Bauchgefühl wird es dir verraten.

Die mit 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Redakteur:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.