Ja, der Winter ist nass, kalt, dunkel und völlig zurecht die unbeliebteste Zeit des Jahres. Aber zwischen Lockdown-Langeweile und Binge-Watching zieht es uns trotz Schneeregen und Ostwind ab und zu mal vor die Tür. Damit du zu diesem coronabedingten Highlight der Woche nicht nur ausreichend warm, sondern auch gut angezogen bist, haben wir die coolsten Wintermützen-Trends 2021 für dich zusammengestellt.

Die Wintermützen-Trends dieses Jahr scheinen ein Statement gegen die allgemeine düstere Stimmung setzen zu wollen. Langeweilige Strickmützen in grau oder schwarz können im Schrank bleiben, ebenso die gute alte Bommelmütze. Stattdessen wird es 2021 bunt, flauschig, parisienne und etwas hipstrig. Hier kommt unsere Top 5 der Wintermützen-Trends.

Wintermützen, Beanie, Acne, Sonia Lyson
Sonia Lyson trägt mir ihrer pinken Acne-Beanie die Trendmütze 2021.(Photo: Getty Images/ Christian Vierig)

1. Wintermützen-Trend: Die knallbunte Beanie

Klar, die Beanie ist ein Klassiker und wird immer Platz 1 der Wintermützen-Trends belegen. Aber eine kleine Einschränkung gibt es dieses Jahr. Denn wo oft zu dezenten, dunklen Farben wie Grau oder Schwarz gegriffen wird, ist 2021 die Divise: Je bunter, desto besser! Mit knalligen Farben wie Pink, Lila oder Gelb sagen wir dem tristen Winterwetter den Kampf an. Um den Corona-Look komplett zu machen, stylt man die bunte Beanie wie Sonia Lyson zum lässigen Jogger-Outfit.

  • Eine knallgelbe Beanie aus 100 % Wolle von Zwillingsherz gibt es bei About You 🛒
Wintermützen, Baret, Emma Bonneaud
Trés parisienne: Emma Bonneaud mit einem klassischen schwarzen Baret.(Photo: Getty Images/ Edward Berthelot)

2. Wintermützen-Trend: Das Baret

Ja ja ja, die Ohren! Es mag sein, dass der französische Klassiker nicht die wärmste unter den Kopfbedeckungen ist. Dafür ist die Baskenmütze aber mit Abstand die stilvollste. Spätestens seit Emily in Paris ist das Baret unser absolutes Lieblings-Accessoire. So chic, so parisienne! 

  • Schwarz ist dir zu langweilig? You go Girl! Bei ASOS gibt es eine tolle Baskenmütze in der Farbe der Liebe 🛒
Wintermützen, Baker Boy- Hat, Sara Carnicella
Sara Carnicella trägt einen rot-karierten Baker Boy- Hat von Anthony Peto.(Photo: Getty Images/ Edward Berthelot)

3. Wintermützen-Trend: Der Baker Boy- Hat

Weil es gerade so schön ist, bleiben wir doch einfach noch ein bisschen in Paris. Hier sieht man diesen Winter ähnlich oft wie das Baret den Baker Boy- Hat. Die schicke Schirmmütze kommt dieses Jahr besonders gern im Karolook daher. Aus Wolle oder Cord hält sie schön warm, aber auch der Herbsttrend veganes Leder bleibt uns hier noch erhalten.

  • Die Mütze „Elbsegler“ von Tamaris bekommst du bei About You in unterschiedlichen Designs 🛒
Wintermützen, Beanie, Marken, Sonia Lyson
Wer kann, der kann: Sonia Lyson trägt eine Chanel- Beanie in schwarz.(Photo: Getty Images/ Christian Vierig)

4. Wintermützen-Trend: Die Statement-Mütze

Statement-Mützen scheinen diesen Winter das Pendant zum anonymen Masken-Gesicht zu sein. Beliebt hierbei sind vor allem Markenlogos, die wenig dezent auf der Vorderseite der Mütze präsentiert werden. Was Supreme schon vor einigen Jahren begonnen hat, setzt sich nun auch unter den High End- Marken wie Chanel durch: Je größer das Logo, desto besser.

  • Wenn dir 500 € für eine Chanel– Mütze etwas übertrieben vorkommen, gibt es bei ASOS eine charmante Alternative mit Stinkefinger-Katzen-Aufdruck 🛒
Wintermützen, Bucket Hat, Sonia Lyson
Unsere Mützen-Queen Sonia Lyson hat auch den letzten Mützen-Trend parat: den Bucket Hat.(Photo: Getty Images/ Christian Vierig)

5. Wintermützen-Trend: Der Bucket Hat

Der Bucket Hat war schon im Sommer 2019 so etwas wie der Heilige Gral der Hipster-Szene. Seitdem hat er sich tatsächlich zu einem allgemein beliebten Fashion Accessoire gemausert und kommt auch diesen Winter wieder zum Einsatz. Praktisch an ihm ist, dass er von allen Wintermützen-Optionen am besten vor typisch deutschem Niesel-Schneeregen schützt. 

  • Als Wintermütze eignet sich der Bucket Hat vor allem in einer stylischen Kunstfell-Variante von ASOS 🛒

Es hilft ja nichts. Der Winter ist da und er bleibt uns auch noch einige Wochen erhalten. So eine neue Wintermütze ist (sofern sie nicht von Chanel ist) keine riesen Investition und kann deine Spaziergänge ganz einfach ein bisschen bunter, schicker und stylischer machen. Also, ab an die frische Luft!

Du willst noch mehr über die aktuellen Mode-Trends lesen? Wir haben alle wichtigen Trends, die 2021 auf dich zukommen, zusammengestellt. Außerdem haben wir die schönsten Looks für Dates, die auch während Corona gehen, für dich.

Im Video: Die größten Mode-Ikonen aller Zeiten

Die mit 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Redakteur:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.