Wusstest du schon, dass wir heute 25 Trends tragen, die schon Lady Diana trug? Genau das macht sie zu einer echten Stilikone, denn der Princess Diana-Style ist angesagter denn je. Wir zeigen dir, mit welchen Trends die Prinzessin ihrer damaligen Zeit schon voraus war und wie du genauso stylish durch die Weltgeschichte gehen kannst.

Der Princess Diana-Style: Modern und noch immer aktuell

Auch wenn die Prinzessin schon lange von uns gegangen ist, bleiben uns ihr Status als Stilikone und ihre Styling-Tricks erhalten. Denn noch lange bevor Kate und Meghan die royale Ordnung aufmischten, kombinierte Prinzessin Diana schon alt mit neu und teuer mit preiswert. Auch jetzt noch ist sie eine Inspiration für Mode-Designer:innen und Stars auf der ganzen Welt, die alle den Princess Diana-Style haben wollen. Wir zeigen dir, welche Trends die Prinzessin schon damals gelebt hat.

1. Oversized-Jacke

Prinzessin Diana war in vielen Sachen eine echte Stilikone. So auch die berühmten Oversized-Jacken. Diese gab es nicht nur im Winter in allen Varianten, sondern auch im Sommer, in luftiger Form und allen Farben. Wir freuen uns bereits auf die Oversized-Jacken in Herbstfarben.

Prizessin diana mit prince of Wales
Prinzessin Diana trug damals schon Oversize-Jacken, wie sie bei uns nun in fast jedem Laden hängen. Foto: IMAGO Images /Photoshot/John Shelley Collection Foto: IMAGO Images /Photoshot/John Shelley Collection

2. Ovesized-Burberry Mantel

Dieses Jahr im Frühjahr gab es über all Oversized-Mäntel und Trenchcoats, in jeglichen Farben. Auch im Herbst ist der Oversized-Burberrry Mantel wieder ein echtes Must-Have, da er sich vielseitig kombinieren lässt. Diana war damals also eine echte Vorreiterin mit ihrem Mantel.

diana mantel
Auch den Trend des Oversize-Burberry Mantels haben wir uns bei Diana abgeschaut. Foto: IMAGO Images / Photoshot/John Shelley Collection Foto: IMAGO Images / Photoshot/John Shelley Collection

3. Tennis-Röckchen

Tennis-Röckchen trägt man schon längst nicht mehr nur beim Tennis, sondern auch im Sommer an heißen Tagen. Jedoch muss es dabei nicht nur einfarbig und schlicht sein, sondern kann auch ruhig eine etwas buntere Farbe sein. Besonders fündig wird man bei Halara, da gibt es eine große Auswahl an Tennis-Röckchen.

Diana im Tennis Rock
Tennis-Röckchen trägt man schon längst nicht mehr nur beim Tennis. Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire

4. Wickel-Top

Diesen Sommer tragen wir vor allem Wickel-Tops oder Kleider, die am Hals eine Wickeloptik haben. Somit kann also auch ein Basic-Top, welches eine Wickeloptik hat, echt was hermachen. Auch für Partynächte eignet sich ein Wickel-Top.

wickel top
Prinzessin Diana im Wickel-Top. Foto: IMAGO Images / Zuma Fire Foto: IMAGO Images / Zuma Fire

5. Oversized-Blazer

Auch Oversized-Blazer haben dieses Jahr wieder die Läden für sich erobert. In allen jeglichen Trendfarben hängen sie im Schaufenster und lassen sich somit auch zu fast allem kombinieren. Du möchtest deinen Look ein wenig eleganter machen? Dann ziehe einfach einen Oversized-Blazer an und fertig ist der Look. Ob Stilikone Prinzessin Diana das auch schon so sah? Man weiß es nicht, trotzdem sah sie einfach nur stylisch aus damit und hat einen Trend gesetzt, den wir uns auch heute kaum wegdenken können.

overzie-blazer Prinzessin Diana
Auch Oversize-Blazer trug die berühmte Prinzessin früher schon. Foto: IMAGO Images / Zuma Wire Foto: IMAGO Images / Zuma Wire

6. College-Jacke

Egal, ob du einfach in alten Zeiten schweben willst oder College-Jacken einfach nur cool findest. Sie geben einem nicht nur ein High-School – Gefühl, sondern sieht auch super cool aus. Auch da gibt es eine große Auswahl an Farben, wie Rot, Grün oder Blau, Braun. Die Mode der Back-To-School-Äesthetik gibt es sowohl Oversized als auch in Mantelform – sprich für jeden ist etwas dabei. Besonders für die Übergangszeit eignen sich Collegejacken.

Prinzessin Diana in College-Jacke
Wer sagt, dass man als Prinzessin nur Kleider trägt? Hier zeigte sich Diana cool mit einer College-Jacke. Foto: IMAGO Images / Zuma Wire Foto: IMAGO Images / Zuma Wire

7. Lange Socken und kurzer Rock

Röcke sind besonders im Sommer optimal, wenn es draußen heiß ist. Hinzukommt, dass es viele verschiedene Varianten gibt, die sich unterschiedlich stylen lassen. Was für manche eine Zeit lang ein absolutes No-Go war, ist derzeit wieder absolut im Trend und zwar kurze Röcke mit langen Socken. Dieser Look verspricht ein bisschen was vom Tennis-Club als auch vom College-Look.

Prinzessin diana lange socken kurzer Rock
Auch den Trend mit langen Socken und kurzem Rock haben wir nicht neu erfunden. Foto: IMAGO Images / ZUMA wire Foto: IMAGO Images / ZUMA wire

Mehr zum Thema Miniröcke, findest du hier: 3 Miniröcke, die heute niemand mehr trägt

8. Statement-Pullover

Der Trend von Statement-Pullovern taucht auch Jahr für Jahr wieder auf. Egal, ob mit Sprüchen oder bestickt, mit Mustern. Doch auch das ist keine neue Erfindung, die Mode gab es bereits früher schon. Egal, ob zu einem Rock oder klassisch zu einer Jeans – wir tragen den Look auch diesen Herbst.

prinzessin diana
Statement-Pullover gibt es heute fast über all und gab es auch damals schon. Foto: IMAGO Images / ZUMA wire Foto: IMAGO Images / ZUMA wire

9. Tiefer Rückenausschnitt

Einen tiefen Rückenausschnitt gibt es nicht mehr nur bei eleganten Abendkleidern, sondern diesen Sommer tragen wir auch Oberteile und kurze Sommerkleider mit Rückenausschnitt. Dabei muss der Rückenausschnitt nicht nur langweilig einfach frei sein, sondern sieht auch mit kleinen Details wie Glitzer Trägern toll aus. Auch Prinzessin Diana zeigte, dass ein schöner Rücken auch entzücken kann.

Prinzessin Diana
Diesen Sommer sehen wir fast über all tiefe Rückenausschnitte. Auch diese haben wir uns bei Diana abgeschaut. Foto: IMAGO Images / ZUMA wire Foto: IMAGO Images / ZUMA wire

10. Sportjacken

Sportjacken werden schon längst nicht mehr nur zum Sport auf den Sportplätzen getragen, sondern in der Freizeit. Mittlerweile gibt es sogar komplette Trainingsanzüge in sämtlichen Farben. Nicht nur bequem, sondern auch stylisch.

Prinzessin Diana Sportjacke
Auch früher waren Sportjacken schon im Trend. Foto: IMAGO Images / teutopress Foto: IMAGO Images / teutopress

11. Business-Zweiteiler

Zweiteiler sind dieses Jahr ein absoluter Hingucker, egal, ob mit Rock, kurzer Hose oder langer Hose, die modischen Zweiteiler lassen viel Raum für Styling. Besonders im Büro lohnt es sich, zu Business-Zweiteilern zu greifen, da man damit nicht nur super aussieht, sondern auch schnell angezogen ist, wenn es am Morgen schnell gehen soll.

Prinzessin Diana
Auch Business-Zweiteiler trug Diana früher schon. Foto: IMAGO Images / ZUMO Wire Foto: IMAGO Images / ZUMO Wire

12. Socken in High-Heels

Dieser Trend ist vielleicht nicht für jede:n was, weil Viele dann den Vergleich mit Socken in Sandaletten machen und das nicht unbedingt zu den Trendsettern zählt. Dennoch sind Socken in High-Heels dieses Jahr wieder im Trend. Auch Prinzessin Diana trug in ihren High-Heels passende Pünktchen-Socken zu ihrem Rock.

Prinzessin Diana
Auch der Trend mit Socken in High-Heels ist wieder gekommen. Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire

13. Gestreifte Hosen

Egal, ob breite oder dünne Streifen, senkrecht oder waagerecht – Hosen mit Streifen tragen wir auch schon längst wieder, genauso wie Blusen oder Hemden. Dabei haben wir uns also offensichtlich eine Scheibe von Dianas gestreifter Hose abgeschnitten.

Wir tragen die Streifen jedoch längst nicht mehr nur in Schwarz und Weiß, denn mittlerweile gibt es sie auch als Culotte Hose, beispielsweise in Blau oder Grün.

Prinzessin Diana gestreifte hose
Gestreifte Hosen sind im Sommer ein absolutes Muss, so war es auch damals schon. Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire

14. Oversized-Pullover

Besonders an lauwarmen Sommerabenden ist ein Oversized-Pullover optimal und auch absolut im Trend. Hinzukommt, dass sich so ein Pullover auch als Kleid eignet und die Auswahl derzeit in den Läden auch riesig ist. Egal, ob in Strick-Form, wie es Diana auf dem Bild vormacht oder als Sweatshirt – wir lieben den bequemen Look einfach.

Oversize-Pullover trägt heute fast jede:r. Auch Diana trug sie früher schon. Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire

15. Karottenhose

Oben locker und unten schmal, das macht eine Karottenhose aus. Wer hätte gedacht, dass auch diese in 2022 ein Comeback feiert. Jedoch gibt es sie diesmal mit einem Update. Du kannst die Trend-Hose in fast allen Farben und auch Materialien kaufen. Um den Bund der Hose richtig zur Geltung zu bringen, kannst du sie am besten mit einem engen Body stylen. Einen eleganten Look kreierst du mit einem etwas lockerem Oberteil und dann einem Blazer.

Prinzessin Diana Karottenhose
Die Karottenhose ist auch keine Neuerfindung. Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire

16. Lederjacke

Eine Lederjacke gehört zu den absoluten Must-Haves in jedem Kleiderschrank. Denn egal, ob im Sommer oder im Herbst, du kannst sie immer tragen. Auch im Look lässt sich mit ihr variieren, du kannst sie sowohl sportlich als auch elegant stylen. Kein Wunder also, dass auch Prinzessin Diana diesen Look damals schon für sich gefunden hatte.

lederjacke Prinzessin Diana
Die Lederjacke gehört zu den absoluten Must-Haves in einem Kleiderschrank. Auch Diana trug sie. Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire Foto: IMAGO Images / ZUMA Wire

17. Radlerhosen

Radlerhosen waren ein Trend des letzten Jahres, der die Modewelt gespaltet hat. Manche erklärten sie zum neuen It-Piece, andere wollten mit dem speziellen Teil nichts zu tun haben. Dabei ist der Trend gar nicht neu: Denn Prinzessin Diana hat die knappe Leggins schon damals mit Oversize-Pullis getragen. Wer also dachte, dass sich Prinzessinnen nur in den schicksten und hochwertigsten Kleidern zeigen dürfen, der hat Prinzessin Diana noch nicht gesehen.

Princess Diana-Style
Auch bei Gigi Hadid kommt der Princess Diana-Style gut an. Foto: Anwar Hussein/getty, Ilya S. Savenok / getty via canva [M]

18. Bamboo-Bag

Die geräumige Gucci-Bamboo-Bag ist schon lange zu Prinzessin Dianas Markenzeichen erklärt worden und darf beim Princess Diana-Style nicht fehlen. Anfang der 90er-Jahre sah man sie fast nie ohne diese Tasche, die 20 Jahre später ihr großes Comeback feiert. Die Kult-Tasche mit dem Bambushenkel wird von vielen Designern neu aufgelegt, um die Prinzessin der Herzen als Stilikone zu würdigen.

Jodie Turner
Der Princess Diana-Style ist auch in der heutigen Handtaschenmode zu finden. Jodie Turner trägt hier die „Diana Tote Bag“. Foto: Marc Piasecki / getty via canva

19. Animal-Print

Wenn man an eine Prinzessin denkt, kommt einem der Leo-Print sicherlich als Letztes in den Sinn. Doch Prinzessin Diana hatte schon immer ihren eigenen Kopf und machte sogar damals diesen umstrittenen Print zum Trend und zu ihrem eigenen Princess Diana-Style. Ob Kleid oder sogar Badeanzug: Die Prinzessin wusste schon damals, was die Herzen der Modeaffinen höherschlagen lässt.

Princess Diana-Style
Model Kelly Brook rockt den Animal-Print mit diesem Rock. Damals wusste Prinzess Diana mit ihrem Badeanzug schon, was heute In sein wird. Foto: imago/E-PRESS PHOTO.com, IMAGO / Matrix via canva [M]

20. Bluse mit Puffärmeln

Je größer die Blusenärmel, desto besser – nach dieser Devise leben viele Schauspieler:innen und Designer:innen. Die royale Stilikone wusste schon damals, dass man mit einer Statement-Bluse alle Blicke auf sich ziehen kann. Und Interpretationsfreiraum ist dank eines Gürtels für verschiedene Outfits auch gegeben: In die Hose gesteckt wirkt das Outfit frech, mit einem Gürtel um die Taille gleich schicker und ‚offizieller‘.

Princess Diana
Weite Blusen? Konnte Prinzessin Diana schon damals. Foto: Princess Diana Archive / getty via canva

21. Kleid mit Polka Dots

Nicht nur Herzogin Kate ist von dem blauen Kleid mit weißen Punkten und Bubi-Kragen beeindruckt, welches Prinzessin Diana schon so lange vor ihr trug. Polka Dots sind wieder total im Kommen und finden sich nicht nur in Zusammenhang mit Bubi-Kragen (die auch wieder sehr modern sind) und Kleidern, sondern auch als Blusen, Röcke oder Seidentücher.

Prinzessin Diana und Helena Bohem Carter
Auch Helena Bohem Carter ist von den Punktekleid beeindruckt und trägt dieses. Foto: Tim Graham / getty, IMAGO / PA Images via canva [M]

22. Lingerie-Look

Der Lingerie-Look inklusive Slip-Dress und Choker ist momentan DER Trend in allen Modegeschäften und unter den Designer:innen. Kleider in Satin- oder Seidenoptik werden durch viele Accessoires oder kleine Details aufgepeppt und ausgehfähig gemacht. Schon damals trug Prinzessin Diana bei Veranstaltungen wie der Met Gala, die damals noch „Costume Institute Ball“ hieß, genau so ein Outfit, welches heute als Vorbild für Stars wie Rihanna fungiert.

Princess Diana
Die Slip Dresses sind momentan total In. Das wusste auch Prinzessin Diana damals. Foto: Patrick McMullan / getty, Tim Graham / getty via canva [M]

23. Glitzerkleider

Subtile Auftritte? Kannte Prinzessin Diana, musste aber nicht immer sein. Mit ihren Outfits ließ sie oft den Atem der Modewelt stocken und bewies schon damals, dass ein guter Auftritt Wunder wirken kann. Glitzer und Glamour waren für die bodenständige Prinzessin auch mal schön und so brachte sie damals schon die Glitzerkleider, die heute die Laufstege und roten Teppiche der Welt füllen, in Mode.

Prinzessin Diana und Charlize Theron
Charlize Theron trägt heute, was Prinzessin Diana damals schon trug und zeigt, was Glitzer alles kann. Foto: IMAGO / ZUMA Wire, IMAGO / UPI Photo via canva [M]

24. Wickelkleider

Kleider in Wickeloptik sind vor allem in diesem Sommer unglaublich beliebt. Prinzessin Diana trug sie mit floralen Prints – und traf damals, wie auch heute, genau den Zahn der Zeit. Blumenkleider sind beliebt bei jedermann, egal, ob mit Beinschlitz oder Wickeloptik, ob kurz oder lang.

Princess Diana-Style
Der Princess Diana-Style rund um das florale Wickelkleid ist moderner denn je. Foto: Tim Graham / getty, Emma McIntyre / getty via canva [M]

25. One-Shoulder-Trend

Kleider, Shirts, Blusen: Nichts bleibt von dem One-Shoulder-Trend verschont. Die Prinzessin trug damals mehrere Kleider und Blusen in dieser Optik, sodass dieser Trend heute zum Princess Diana-Style gehört. Genau wie sie, erfreuen wir uns heute wieder an dem asymmetrischen Look, der unsere Schultern vor allem jetzt im Sommer so richtig schön zur Geltung bringt.

Princess Diana-Style
Der Princess Diana-Style erobert auch den One-Shoulder-Trend und den Kleiderschrank der peruanischen Schauspielerin Stephanie Cayo. Foto: IMAGO / PA Images, IMAGO / NurPhoto via canva [M]

Der Princess Diana-Style kommt nie aus der Mode

Die Prinzessin der Herzen probierte sich in vielen modischen Dingen aus und hatte mit fast all ihren Experimenten Erfolg. Sie zeigte, dass eine Frau alles tragen kann und dass auch eine Prinzessin mal in Oversize-Sweater aus dem Flugzeug steigen darf. Auch, wenn sie leider schon von uns gegangen ist, wird sie mit ihrem Style und den Trends, die sie der heutigen Modewelt in die Wiege gelegt hat, immer präsent und nie vergessen sein.

Das könnte dich auch interessieren: