Es ist bereits über 12 Jahre her, dass der erste Teil der Panem-Trilogie erschienen ist und auch, wenn wir alle inzwischen erwachsen geworden sind, sind wir deshalb nicht weniger Fans der dystopischen Geschichte von Katniss Everdeen. 

Jetzt kommt ein Prequel zu den ersten drei Büchern raus: Die Tribute von Panem X – Das Lied von Vogel und Schlange und wir können es nicht erwarten. Das wissen wir schon.

„Die Tribute von Panem X: Das Lied von Vogel und Schlange“: Was wir wissen

Sowohl das englischsprachige Original The Ballad of Songbirds and Snakes, als auch der deutsche Titel Tribute von Panem X: Das Lied von Vogel und Schlange kommt am 19. Mai 2020 heraus. Im Mittelpunkt des Panem-Prequels steht Coriolanus Snow, einer der besten Bösewichte überhaupt.

Als 18-Jähriger wird er Mentor bei den Hungerspielen und will so die beschmutzte Familienehre des Hauses Snow wieder herstellen. Doch er bekommt die Tributen des niedrigsten Distrikts zugeordnet und bestimmt nun durch seine Schachzüge über dessen Leben und Tod. 

Gleichzeitig scheint es auch eine kleine Liebesgeschichte zu geben, denn der Klappentext des neuen Buches verrät aufkeimende Gefühle für den Tribut von Snow. Auf 624 Seiten kannst du das neue Panem-Abenteuer schmökern. Wer nicht gespoilert werden will, sollte hier aufhören zu lesen!

Was wir über Colonius Snow wissen

Der neue Protagonist von Die Tribute von Panem X wird einst der alleinige Diktator von Panem und führt es zu unermesslichem Wohlstand. In den ersten Büchern ist er seit über 55 Jahren Präsident und herrscht mit eiserner Faust und gezielten Gift-Attacken, wenn ihm jemand im Weg steht. 

Zwischen der ersten Panem-Trilogie und Panem X liegen also knapp 62 Jahre und womöglich erfahren wir, wie aus dem jungen Snow ein solch kalter Taktiker geworden ist. Durch die vorherigen Bücher (Achtung Spoiler!) wissen wir bereits, dass Snows Kandidat nicht gewinnen wird. Womöglich führt das zu seiner eisernen Herrschaft.

Die Tribute von Panem X Das Lied von Vogel und Schlange Buchcover
Der deutsche Titel verrät sogar etwas mehr. Dürfen wir uns auf zwei weitere Bücher von Suzanne Collins freuen?(Photo: Oetinger Verlag)

Was uns der Titel verrät

Besonders der deutsche Titel gibt uns gleich mehrere Hinweise auf die Geschichte. Der Titel Die Tribute von Panem X: Das Lied von Vogel und Schlange deutet darauf hin, dass wir uns auch hier über eine Trilogie oder zumindest eine Buchreihe freuen dürften.

Der Titel The Ballad of Songbird and Snake deuted auf die zwei Hauptcharaktäre hin: Colonius Snow und der Tribut aus District 12. Die Schlange ist ganz offensichtlich Colonius Snow, der wegen seiner Giftattacken bekannt ist und sich vielleicht in seinem ersten Job als Mentor ebenfalls dieser Methode bedient.

Der Songbird wird der Tribut sein. Der Klappentext lässt zwar offen, ob es sich um eine Frau oder einen Mann handelt, in einem veröffentlichten Teil des Buches erfahren wir jedoch, dass es eine Frau aus Distrikt 12 ist. Da es sich aber um einen Songbird – wie auch der Mockingbird ein fiktiver Vogel – handelt, könnte der Tribut tatsächlich sogar eine Verbindung zu Katniss Everdeen haben.

Wird es dazu neue „Hunger Games“ Filme geben?

Ja. Im April 2020 gab Lionsgate bekannt, dass die Vorbereitungen zur Verfilmung des Buches bereits in vollem Gange sind. Schauspieler wurden allerdings noch nicht verkündet.

Damit du die Wartezeit gut überstehst, kannst du dir ja das neue Harry Potter Hörbuch auf Spotify anhören oder durch unsere besten Survival Serien bingen, damit auch du bereit bist für die Spiele. Übrigens musst du dich nicht ärgern, wenn du einen ganzen Tag lang in einem Roman versinkst, denn Lesen ist gut für Psyche und trainiert wichtige Skills.