Stranger Things, jerks. & You: Auf diese Serien sind wir 2021 besonders gespannt!

Trotz Verzögerungen, Ausfällen oder Corona-Fällen am Set dürfen wir uns auch 2021 wieder auf eine Menge neuer filmischer Höhepunkte freuen. Neben Netflix und Amazon Prime Originalen mischen sich auch Free-TV-Highlights

1. You – Staffel 3

Für Joe Goldberg war es Liebe auf den ersten Blick – schon wieder. Dabei schien nach der zweiten Staffel alles zu passen. Zusammen mit seiner ebenbürtig skrupellosen und psychisch instabilen Love zieht Joe in ein beschauliches Haus in der Vorstadt. Dass das Stalker-Dasein und der ambivalente Mutterkomplex nicht so einfach verschwinden, verriet der neue Trailer, in dem Joe durch den Zaun seine neue Nachbarin entdeckt. Sie ist voraussichtlich Joe’s neues Ziel für die dritte Staffel, in der das Drama vorprogrammiert und durch Love aller Voraussicht nach auf das nächste, brutalere Level gehoben wird. Ein genauer Starttermin der Netflix-Psycho-Serie steht noch aus.

2. Stranger Things – Staffel 4

Die neue Staffel des modernisierten Coming-of-Age-Kinoerlebnisses soll noch in diesem Jahr bei Netflix starten. Stranger Things erzählt die Geschichte junger Freunde, eines geheimnisvollen Mädchens mit übernatürlichen Kräften, Schattenmonstern und dunklen Regierungsgeheimnissen. Mit am Start ist der deutsche Schauspieler Tom Wlaschiha, der einen klugen russischen Gefängniswerter spielt. Ob sie ihm vertrauen können, erfährst du spätestens am Ende des Jahres. Ein Starttermin ist nämlich noch nicht bekannt.

Fahri Yardim und Christian Ulmen
Wir wären wirklich gerne beim Dreh mit Fahri Yardim und Christian Ulmen dabei gewesen.(Photo: POP-EYE/Bugge via www.imago-images.de)

3. jerks. – Staffel 4

Christian Ulmen und Fahri Yardim liefern nach der Weihnachts-Doppelfolge im kommenden Sommer das nächste Mal die volle Packung Peinlichkeiten ab. „Die beste Staffel von allen“ beteuerte Christian Ulmen, was bei jerks. wahrscheinlich weniger auf Anspruch anspielt, sondern auf die Fülle an neuen Peinlichkeiten, die sowohl Gast-Promis als auch die Zuschauer erwarten. Die Serie wird zuerst bei Joyn, später auch bei ProSieben im Free-TV zu sehen sein.

Haus des Geldes
Auch in der fünften Staffel wird die Vorgeschichte eine Rolle spielen.(Photo: netflix)

4. Haus des Geldes – Staffel 5

Die finale Staffel Haus des Geldes startet aller Voraussicht nach 2021 bei Netflix. In zehn Episoden wird das Drama eines Banküberfalls des Professors und seiner Komplizen zu Ende erzählt. Endlich, denn auch wenn die Serie einige Höhepunkte und viele fesselnde Momente hatte, wurden wir spätestens nach der dritten Staffel das Gefühl nicht los, uns im Kreis zu drehen. Immerhin sollten Rio, Tokio und Co. mit der Situation (umzingelt in einer Bank) bestens vertraut sein, um sich so vielleicht etwas schneller befreien zu können.

Showrunner Álex Pina will dafür Sorgen, dass die letzte Staffel ein Highlight wird: „Wir haben uns fast  ein ganzes Jahr Gedanken darüber gemacht, wie wir die Geschichte  auflösen, den Professor bändigen und eine Lage schaffen könnten, aus der  viele der Protagonisten nicht mehr herauskommen. Das Ergebnis ist eine  epische und spannende 5. Staffel von ‚Haus des Geldes‘, in der der Krieg  seinen drastischen und brutalen Höhepunkt erreicht.“

5. Grey’s Anatomy – Staffel 17

16 Staffeln Krankenhaus reichen aus? Nicht, wenn ständig neues Content-Futter entsteht. Die 17. Staffel der Ärzteserie kommt zwar mit den altbekannten Gesichtern, dafür jedoch inklusive hochaktuellem Corona-Plot. Eine Ausstrahlung ist bereits im Frühling im Free-TV auf ProSieben wahrscheinlich. Sogar eine 19. Staffel soll geplant sein. Wir hoffen stark, dass die Macher dafür in der Realität keine Inspiration mehr finden.

Dear White People Netflix
In Dear White People geht’s zur Sache.(Photo: Lara Solanki/Netflix)

6. Dear White People – Staffel 4

Dear White People ist eine Netflix-Serie und in Deutschland leider wenig bekannt. Das Comedy-Drama erzählt die Geschichte einer kleinen Gruppe junger schwarzer Studenten der Winchester-Universität, die mit kulturellen Vorurteilen, Ungerechtigkeiten und fehlgeleiteter political corectness konfrontiert werden. Um sich aktuelle gesellschaftliche Probleme, wie fehlende Gleichberechtigung, auch nach dem Vorfall von George Floyd und der Black Lives Matter-Bewegung wieder ins Gedächtnis zu rufen, ist mit Dear White People auf jeden Fall bestens versorgt.

7. Love, Death & Robots – Staffel 2

Love, Death & Robots ist eine Netflix-Serie des Deadpool-Regisseurs Tim Miller und besteht aus einzelnen getrennten Stories. Die Serie ist ein bunter Mix aus Stilarten und Genres. Horrorgeschichten und schwarzer Humor wird mal Real gedreht, mal animiert oder gezeichnet. Was stilistisch an Meisterleistungen entwickelt wurde, wird allerdings teilweise durch die Inhalte abgewertet. Zwischen intelligenter Konsumkritik und der Frage nach dem Lebenssinn reiht sich auch die Frage ein, was wohl passieren würde, wenn ein Joghurt die Weltherrschaft an sich reißt, oder welche alternativen Sterbemöglichkeiten ein comichaft animierter Adolf Hitler wohl gehabt haben könnte. Wer von den teilweise pubertären Männerfantasien absehen kann, wird Love, Death & Robots durchaus genießen können.

How to sell drugs online fast
Schüler als Drogendealer – doch die Karriere neigt sich dem Ende.(Photo: netflix media center)

8. How to Sell Drugs Online (Fast) – Staffel 3

Der deutsche Erfolgshit bei Netflix bekommt eine dritte Staffel. Alle Hauptdarsteller bleiben an Bord. Moritz, Lenny und Dan gehen ihren Drogengeschäften weiter nach, wobei ihnen das Wasser mittlerweile bis zum Halse steht. Die kleinen Zwischenszenen aus der Zukunft, die sich zum Ende der letzten Staffel häufen, halten weniger die Spannung über den Ausgang, sondern mehr über die persönlichen Entwicklungen der Hauptfiguren aufrecht. Die neue Staffel soll im Sommer erscheinen.

9. The Marvelous Mrs. Maisel – Staffel 4

Schon die ersten Staffeln waren ein voller Erfolg, das Startwochenende der dritten Staffel war das erfolgreichste der Serie auf Amazon Prime Video. Ob das auch klappt, wenn Midge Maisel als Comedienne in den Staaten in eine vierte Staffel startet, wird sich erst am Ende des Jahres zeigen. Ob selbst dieser Starttermin eingehalten werden kann ist noch unklar. „King Covid bestimmt zurzeit alles“ meinte Serienmacher Dan Palladino in einem Interview.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=DUJ_y6YDkk0&w=560&h=315]

Über die Abgründe sind die Hauptfiguren selbst schockiert.

10. Wir Kinder vom Bahnhof Zoo – Staffel 1

Constantin Television und Amazon Prime Video rollen einen alten Klassiker neu aus. Das Buch über das Leben der Christiane F. kennt fast jeder. Ihre Geschichte von Drogen, Sex, Gewalt und der Rausch in den Abgrund im Berlin der 1970er kommt ab dem 19. Februar als Miniserie in die Amazon-Mediathek.

Lust auf mehr Inspiration?

Wenn du Lust auf etwas weniger Spannung und etwas mehr Lockerheit in deinem Leben hast, dann findest du vielleicht etwas in diesen Feel-Good-Serien.

Außerdem: Diese 7 Kostümfilm-Klassiker solltest du gesehen haben.